Speakertausch oder neue Box ?

von Sh0cKWaVE, 26.12.07.

  1. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 26.12.07   #1
    Hallo !

    Ich möchte, so wie es derzeit aussieht, die Speaker meiner Harley Benton G412A gegen Eminence Speaker austauschen (2x The Wizard+2x Governor).
    Die Frage die sich mir stellt ist, ob der Sound nicht besser ist, wenn ich mir z.B. eine der folgenden Boxen kaufen würde :

    https://www.thomann.de/de/behringer_bg412h_cabinet.htm

    oder

    https://www.thomann.de/de/behringer_bg412s_ultrastack.htm

    Also ich bin der Auffassung, dass ich einen besseren Sound erreiche, wenn ich die Speaker der HB austausche, aber ich möchte mir gerne nochmal andere Meinung einholen. Also, bitte um Hilfe =) !

    MfG. Sh0cKWaVE
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.12.07   #2
    Das musst du wissen.

    "Besserer Sound" ist ja geschmackssache.

    Ich würde sagen, dass du mit einem Speakertausch besser bedient bist. Allerdings gibt es auch viele, die die Behringer BG412 als eine sehr gute Box bezeichnen. ----> Geschmackssache.
     
  3. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 26.12.07   #3
  4. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.12.07   #4
    also ne benton Box mit Eminence Speakern ist definitiv BESSER (ja besser! nicht nur geschmackssache!) als eine Behringer BG412

    die behringer klingen zwar nicht schlecht oder nervig in irgendwelchen frequenzen aber es fehlt oft (gerade in den mitten) an durchsetzungskraft

    und durchsetzungskraft is meiner meinung nach KEINE GESCHMACKSSACHE sondern in dem fall wirklich BESSER :D

    EDIT: aber das mit dem extra thread find i auch, das hätteste auch in deinem andern fragen können ;)
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.12.07   #5
    Definiere Besser.

    Er will den besten Sound aus seinem Equipment bzw. seinen Budget rausholen und mehr Durchsetzungsfähigkeit hat nichts mit einem guten Sound zu tun. :great:

    Da sind wir wieder bei der Geschmackssache...
     
  6. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.12.07   #6
    naja also ich meinte ja auch nur dass DIE eminence die er ausgesucht hatte mit sicherheit BESSER :D sind als die BG412er. ;)

    da bin ich mir 100% sicher

    klar ob das wirklich das beste aus seinem setup holt kann hier wahrscheinlich nur jemand sagen der genau das gleiche hat, aber presence ist denke ein Faktor den man als BESSER bezeichnen kann.

    auf jeden fall is die behringer wesentlich UNpresenter als die eminence und darum in der hinsicht BESSER :p
     
  7. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.12.07   #7
    Du verstehst nicht worauf ich hinaus will.

    Die Behringer hat einen ganz anderen Klang, als die HB + Eminence Speakern.

    Welcher Klang einem besser gefällt, ist geschmackssache.

    Und die Behringer ist unpresenter. Vllt. mag er das ja bzw. mag er Boxen, die nicht so Höhen/Mittenbetont sind.

    Womit wir schon wieder bei der geschmackssache sind.


    Die HB mag in deinen Augen besser sein, weil sie presenter ist. Aber woher willst du wissen, dass das allen Leuten so geht?
     
  8. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.12.07   #8
    ich geh jetzt mal davon aus dass es das Ziel eines JEDEN guitarristen ist, in der band überhaupt gehört zu werden und genauso present zu sein wie alle anderen ^^. aber bitte korrigier mich wenn du anderer meinung bist! :confused:

    mit present mein ich auch nicht kreischend oder alles andere übertönend, sonder einfach nur die vorzüge/den klangcharakter wiedergeben die/den der Amp auch anbietet ;)
     
  9. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.12.07   #9
    Und das machte jede Box anders. Womit wir wieder bei der geschmackssache wären:great:
     
  10. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.12.07   #10
    lässt sich nur leider nicht mit jedm amp so einfach ausgleichen, gerade bei z.B. 50W'ern
    muss man (inner lauten bis verdammt lauten band) teilweise dann schonmal voll aufreissen und dann klingts wieder in anderen frequenzen unerträglich usw. naja aber ansonsten natürlich geschmackssache. aber etwas presence sollte eine box/speaker doch schon bieten, da man sonst oft auch den Amp dafür verantwortlich macht und viel an sound verschenkt. und dann ewig nach dem "richtigen" amp sucht. obwohl es an der box liegt.
     
  11. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 26.12.07   #11
    Also wenn man nen 50 Watter voll aufreissen MUSS, um sich zu hören, dann macht man irgendwas falsch.
     
  12. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 26.12.07   #12
    Für 325 € bekommst Du bei Tube-Town eine nach Deinen Vorstellungen gebaute 2x12er Box mit 2 Vintage 30ern oder alternativ anderen Speakern Deiner Wahl. Das sind dann zwar alles in allem knapp 60 € mehr als die Behringer Ultrastack, die TT Box wird aber auch einen ( vielleicht später erworbenen ) 2000 € Amp bestens unterstützen, während Du mit der Behringer-Box dann wieder einen Klotz am Bein haben wirst.

    Auch wenn dieser Post mal wieder ignoriert wird:

    Leute, kauft etwas vorausschauender! Gute Boxen müssen nicht teuer sein, man muß nur wissen wo man sie kauft. Eine 4x12er ist nur was für's Image. Hat man aber nicht das Budget zur Verfügung, sich anstatt einer reinen Image-Box eine zusätzlich gut klingende ( aber auch teurere ) 4x12er zu kaufen, sollte der rationelle Ansatz siegen und man sich das bestmöglichst Klingende für's Geld holen.
     
  13. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.12.07   #13
    ja z.B. mit der falschen box ;)

    ne mal im ernst, in mancher band (und vorallem proberaum) is es nunmal sehr laut. und wenn es die richtung verlangt muss es nunmal auch mächtig krachen. sei dahingestellt um welche musik es geht. aber bei z.B. slipknot kann ich mir vorstellen, da 9 Mann/9 Instrumente vertreten sind, kommt man da mit ner behringer einfach nicht mehr durch! weder an den Bässen noch den Mitten/Höhen der andern instrumente (becken, bassist, keyboard/DJ, percussions, 2. gitarrist und und und...) und röhrenamps mit 150W afwärts sind alles andere als überdimensioniert für solche musik :great: man braucht die leistung oft einfach um in hohen lautstärken noch presence und transparens zu haben iohen alles voll zu matschen. aber da sprechen wir hier halt nicht übers zu hause vor sich hinklimpern oder vonner 2 mann combo
     
  14. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.12.07   #14
    ...und das ausserdem! :great:

    wobei ich wiederum dass mit der 4x12er -> Image nicht bestätigen kann. denn ich hatte zeitweise auch mal 2 4x12er. und das ganz und gar traumhaft schtraff, voluminös und absolut transparent in den Bässen! es kommt halt immer darauf an für welche musikrichtung und in welcher größenordnung (Halle/Band/Proberaum)
    für zu hause oder für AC/DC braucht man denke auch keine 4x12 da bin ich der selben meinung
     
  15. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 26.12.07   #15
    Für Hallen braucht man eine 4x12er? Für was hat der liebe Gott die PA erfunden? ;)

    Ich hab nix gegen 4x12er. Hab selbst zwei davon. Ich hab was gegen 4x12er im Preisbereich von <250-300 €. Da hat man dann ein sperriges Ding rumstehen, daß nach nassem Pappkarton klingt. Mit einem Einsteigeramp klafft dann die Lücke nicht so stark, aber spätestens, wenn man dann einen Amp eine oder ein paar Ligen höher erwirbt, macht sich der Unterschied ganz deutlich breit.

    Und eins dürft ihr mir glauben: eine 2x12er Extension Box z.B. von Tube-Town mit ordentlichen Speakern stampft bei nahezu gleichem Geldeinsatz jegliche Behringer-Box in Grund und Boden.
     
  16. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 26.12.07   #16
    stimmt aber ICH halte nix von Gitarre über Monitor hören :D klingt jedesmal grausig!!!!! darum lass ich mir die gitarre grundsätzlich bei gigs aus meinem monitor nehmen. da is das feeling einfach besser über die eigene anlage.
    und ich hab bis jez einfach immer die erfahrung gemacht, dass man live in grösseren clubs/hallen einfach noch inenen ganzen tacken mehr power und lautstärke braucht um sich vernünftig zu hören (und zu "fühlen" ;)) gerade weil die räumlichkeiten einfach größer sind und man oft viel weiter weg vom amp steht als im proberaum


    aber dass gute 2x12er locker mit schlechten 4x12er mithalten bzw. eine viel größere soundausbeute bieten stimm ich absolut zu!
     
  17. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 26.12.07   #17
    Also, ich habe mir jetzt die Eminence-Speaker bestellt ...

    Und JimRoot hat mir quasi aus der Seele gesprochen. Mir ist wichtig, dass ich in einer Band präsent bin ! Die Eminence-Speaker haben einen sehr hohen Wirkungsgrad, was ich natürlich super finde ... !
    Dass Die HB G412A wie ein Pappkarton klingt,m kann ich aber absolut nicht unterschreiben ! Ich bin jetzt seit mehr als zwei Jahren sehr zufrieden mit ihr, die klingt echt gut für ihren Preis finde ich ... natürlich klingt sie nicht so wie eine teurere, aber das ist schon in Ordnung, Und das mit vorrausschauend kaufen ist leicht gesagt ... wenn man nämlich wenig Takken zur Verfügung hat muss man mit dem arbeiten was man hat ... !!!

    Und das teure 2x12er unbedingt günstige 4x12er wegfegen würde ich nicht sagen ... ich habe da auch schon andere Erfahrungen gemacht. Das ist alles eine Frage des Aufbaus der Box und der verbauten Speaker, aber im allgemeinen hast du Recht, ja.

    Auf jedenfall vielen Dank für die Antworten !

    MfG. ShocKWaVE
     
Die Seite wird geladen...

mapping