Speakon

von chimaira, 15.02.05.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.02.05   #1
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 15.02.05   #2
    bei mehr als 4mm² wirst du Probleme haben die noch in den Stecker zu bekommen. Ich hab 2,5er Kabel, das passt ganz gut. Das mit den Dicken Kabeln kommt auch auf die Länge an. Beim Bassverstärker fährst du ja ca. 1-2m, da reicht auch 2,5mm². Ich hab den 2. Stecker, ist aber im Prinzip wurscht.
    Die Kabelenden am besten verzinnen.
     
  3. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 15.02.05   #3
    naja das problem ist, dass man bei höheren Leistungen auch dickere Kabelquerschnitte benutzen sollte.
    mir hat man mal gesagt, dass man ab ca. 400 Watt 4 mm² kabelquerschnitt benutzen sollte...
     
  4. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 15.02.05   #4
    Bin ich zu blöd oder lest ihr die Produktbeschreibung einfach garnicht:

    Zu dem ersten Stecker:
    Zu dem Zweiten:
    Manchmal versteh ichs echt ned... :rolleyes:
     
  5. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 15.02.05   #5
    Kauf dir doch eines die kosten nicht die Welt, und außerdem brauchst ja nur ein kurzes!

    Es sei denn du willst wirklich sparen aber wenn du das hier nimmst kommts viell. 3Euro teuerer!

    .hotrod
     
  6. alter-sack

    alter-sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 15.02.05   #6
    1000watt an 2,5 ist bei mir eher heizkabel. je dicker umso besser!!!!!! speziell "unsere" tiefen frequenzen leiden stark ;)

    und in der allgem elektrotechnik ist verzinnen der kabelenden schon lange verboten! bitte macht das nur bei schwachstromteilen, oder wenn das kabel wirklich angelötet werden muss! bei klemmverschraubungen "altert" das lötzinn und krachen und leistungsausfall sind vorprogrammiert! im baumarkt gibt es kabelendhülsen um ein paar cent in allen passenden querschnitten.
     
  7. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #7
    2,5mm² sind imho völlig ausreichend. Bei maximal 700w die mein Amp liefert wird das Kabel nicht warm. Kann mir auch nicht vorstellen, dass die Box intern mit größerem Querschnitt verkabelt ist.
     
  8. alter-sack

    alter-sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 15.02.05   #8
    falls dein amp 700 watt rms liefert fließen bei einer 8 ohm box bis zu 200 ampere (natürlich immer nur kurzzeitig) dadurch wird das kabel natürlich nicht warm, war als gag gedacht! aber du verlierst auch bei innenwiederstand des kabels im milliohmbereich schon beträchtlich. mein elliot ist bei 150 watt schon mit 4mm vekabelt. das manche boxenhersteller noch immer mit so dünnen drähten verkabeln find ich schlimm!:eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping