spielen über stereoanlage

von Kuntman, 26.08.05.

  1. Kuntman

    Kuntman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wolfsberg in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.08.05   #1
    hallo!
    ich weiß der titel kling verdammt dämlich,aber die frage ist denke ich berechtigt (so hoffe ich doch :confused: )
    bis vor kurzem hab ich in ner band gesungen und unserem gitarristen geld für nen beringer v-amp geborgt!hab das geld nie wieder gesehen,deshalb gehört der v-amp jetzt mir!

    und nun zur frage:
    ist es möglich, den v-amp so einzuschleifen,dass ich dann direkt über ne stinknormale stereoanlage spielen kann? hab sowas auf der HP von musik-service gelesen...

    ---
    ZITAT:
    Wer nur in der Wohnung über Stereoanlage oder Kopfhörer spielen will, kann auf einen Verstärker u.U. verzichten. Es gibt sehr gute Effektgeräte, die den Sound eines Röhren-Amps richtig gut im Kopfhörer erzeugen können.
    ---

    falls das funktioniert, kann mir jemand erklären wie,und was ich dazu brauch?
    vielen dank im voraus!
    mfg chris
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.08.05   #2
    Du kannst über den Headphones out in die Stereoanlage oder du gehst über den L/R out des V-Amp in die Anlage. Ansonsten kein Thema
     
  3. Kuntman

    Kuntman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wolfsberg in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.08.05   #3
    und wie siehts dann mit dem sound aus? hast du zufällig erfahrung mit sowas ähnlichem?
    danke schon mal für die antwort!
     
  4. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 26.08.05   #4
    hab hier schon öfters gelesn, dass das schädlich sein !!!soll!!! habs selbst noch net ausprobiert da ich dsa teil zusehr liebe und nix riskiren will(außerdem hab ich nen amp).

    ich hab so ne schalltung noch nie mit der vom amp verglichen also kann jetzt kein wirklich kompetentes urteil fällen. aber in den meisten fällen geht sowas nie gut^^
     
  5. Kuntman

    Kuntman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wolfsberg in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.08.05   #5
    achso, ja aber mit den kopfhörern sollte es keine probleme geben oder?
     
  6. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 26.08.05   #6
    Nein, schädlich ist es wohl nicht, zumindest spiel ich schon mindestens 2 Jahre so dahin. Klanglich echt super.

    Gefährlich wäre das nur, wenn du ohne Boxensimulation die Frequenzen einfach auf die Boxen jagst (also die Gitarre direkt in die Stereoanlage), aber mit V-Amp "dürfte" da nichts fehlen, solang du es nicht übertreibst.
     
  7. Kuntman

    Kuntman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wolfsberg in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.08.05   #7
    nein übertreiben würde ich es nicht,bloß zum üben, mehr oder weniger in zimmerlautstärke, und ich bin eben im begriff mir ne e-git + amp zu kaufen und da ich zwangsläufig zu nem v-amp gekommen bin :) hab ich mir überlegt ob das fürn anfang nicht auch funktionieren müsste....
     
  8. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 26.08.05   #8
    Hi

    Wie du denn V amp anschliesen must steht ja schon da .

    Das ganze macht keine probleme da die ausgänge sozusagen extra für Hifi anlagen gemacht sind also sozusagen angepast . Das ganze ist dann so unschädlich wie wenn du gitarrensound's von cd oder sonstigen quelen hörst .
    Das einzige was man beachten sollte ist die masterlautstäre vom V amp erstmal auf 0 zu drehn und dann langsam lauter machen sonst kanns sein das es schon im signalweg übersteuert und das klingt dann recht unsauber :cool:

    Klanglich kommt das dann auch recht gut , ist natürlich abhängig von deiner hifi anlage . Mit ein paar minuten soundeinstellung am V amp bekommt man aber so gut wie immer eine sound hin mit dem man was anfangen kann ;)

    Und nochwas ....

    Du kannst auch über die selben ausgänge in deinen PC spielen um z.b mal was aufzunehmen oder auch zu laufender musik zu spielen .
     
  9. Kuntman

    Kuntman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wolfsberg in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.08.05   #9
    cool, dann werd ich mir mal die git von meinem freund ausborgen, kabel kaufn und mal checken ob ich das hinbekomm!
    vielen dank!
     
  10. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 26.08.05   #10
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.08.05   #11
    Die Speaker Simulation lässt das zu dass man die Gitarre über ´ne Standard HiFi Anlage laufen lässt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping