[Spieltechnik] Dominantsept Arpeggios

von black-skull, 29.10.05.

  1. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 29.10.05   #1
    Dominantsept Arpeggios

    Hier mal ein kleiner workshop zu Dominantsept Arpeggios.

    Dominantsept Arpeggios eignen sich bestens , um über Dominantische Akkorde (z.B.: D7 ,A7 ... ) zu spielen !
    Sie bestehen aus dem Grundton , der grossen Terz , der Quinte und der kleinen Septime .

    In dem ersten Bild sind 5 verschiedene Patterns für eienen G7-Arpeggio (G-B-D-F) über 2 Oktaven abgebildet .

    [​IMG]


    [img=http://img491.imageshack.us/img491/2033/g7arpeggios5te.th.png]

    Die grünen Punkte sind die Grundtöne , G .
    Spielt alle 5 Patterns erst einmal hoch und runter , bis sie sitzen !

    In den Beispielen wurden nur die Töne aus den Patterns gebraucht !

    Das 1. Beispiel : Ein C7 Arpeggio mit ein paar rhythmischen Phrasen kombiniert .

    [img=http://img497.imageshack.us/img497/5461/beispiel10pe.png]


    Dann zum 2. Beispiel : Sequenzen-Patterns mit den Tönen des A7-Arpeggio !
    Im ersten Takt ist Sequenz des Types :" Einen Schritt vorwärts , zwei zurück."
    Diese Sequenz beginnt mit dem Grundton A und endet auf der kleinen Septime G. Der 2. Takt wird von einen absteigender Variante der Sequenz im Terzabstand bestimmt .
    Ihr könnt auch andere Sequenzen nehmen , z.B. die Vierergruppe
    (1-3-5-b7 , 3-5-b7-1 , 5-b7-1-3 ... )
    oder die Dreiergruppe (1-3-5 , 3-5-b7 , 5-b7-1 ...)

    [img=http://img457.imageshack.us/img457/6637/beispiel20ou.png]


    So , wenn ihr eurem Solo eine dramatische Wirkung verpassen wollt , reict es, eine einzelne note zu dem Arpeggio hinzuzufügen. Im 3.Beispiel ,das aus den Tönen eines E7-Arpeggios (E-G#-H-D) besteht , wird für die dramatische Wirkung ein F hinzugefügt (rot markiert ) ,das in diesem Zusammenhang der b9-Erweiterung entspricht ! Ihr könnt euren Dominantsept-Arpeggios genau so eine #5 , eine b5 oder eine #9 zufügen . Soll es nicht ganz so Dramatisch sein oder wenn ihr etwas in Richtung Blues oder Rock spielt ,dann versucht es einfach mal mit einer 9 oder 4 bzw. 11 !

    [img=http://img476.imageshack.us/img476/1179/beispiel39tp.png]


    Ich hoffe , ihr könnt was von diesem Workshop dazu lernen .
    Viel Spaß


    mfg
    black-skull
     
  2. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
Die Seite wird geladen...

mapping