Sprachaufnahmen

von Machiko, 03.08.05.

  1. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 03.08.05   #1
    Ich beabsichtige gesprochene Texte mit dem PC aufzunehmen.

    Bislang denke ich dabei an ein AKG C4500 B-BC Mikrofon, das über ein M-Audio DMP-3 Mikrofonvorverstärker in eine M-Audio Delta 1010 LT Audiokarte geht.

    Ist das für Sprachbeiträge eine vernünftige Paarung?

    Oder habe ich dabei etwas wichtiges übersehen?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.08.05   #2
    Wie hoch ist dein Anspruch? 489€ für das Mikro ist ja schon eine Menge Holz, zumal das von Dir genannte bei Musik-Service ja nur 4 Sterne Preis/Leistungsverhältnis hat. Und hast Du vor, auch Bandaufnahmen zu machen? Oder wofür benötigst eine acht-Kanal-Audiokarte?
     
  3. Machiko

    Machiko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.08.05   #3
    @ars ultima.

    Die Soundkarte haben wir schon, und sie ersetzt uns zum Teil das Mischpult (CD-Player, Radio und Minidisk-Recorder usw.). Diese Soundkarte wurde wegen der Mikrofonvorverstärker ausgewählt. Die Soundkarte die wir davor hatten (Audigy 2 NX) brachte am Mikrofoneingang keine befriedigende Ergebnisse (Sennheiser e855/e945). Die Audigy 2 NX hörte sich äußerst bescheiden an, und brachte künstliche Nebengeräusche in die Beiträge ...

    ... diese Probleme haben wir mit der M-Audio Delta nicht.

    Das Mikrofon soll nur für gesprochene Moderationsbeiträge sein, gegebenenfalls werden einige Geräusche damit aufgenommen.
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 23.08.05   #4
    zumindest das Mikro ist eine sehr gute Wahl, den Rest kenn ich nicht persönlich.

    4 Sterne im Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut!
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.08.05   #5
    Das wird wohl stimmen, allerdings haben bei euch sehr viele Produkte 5 Sterne beim Preis/Leistungsverhältins, so dass 4 Sterne bei mir jetzt schon negativ aufgefallen sind.:D
     
  6. Machiko

    Machiko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 24.08.05   #6
    @Martin Hofmann.

    Danke. :redface:

    Gestern kam das Mikrofon an, das wir wegen des unschlagbaren Preises bei einem Mitbewerber gekauft hatten (Angebotsaktion 400 Euro), sonnst hätten wir das Mikrofon hier gekauft (wegen des Forums, das zu betreiben und warten kostet ja auch Geld). :redface:

    Die Karte (Delta 1010 LT) haben wir schon, und unser DMP-3 kommt auch bald (örtlicher Händler, der ja auch gepflegt werden will (persönlicher Jahrelanger Kontakt)). :redface:

    Ich hatte lange überlegt, ob ich das 4500er Mikrofon nehmen sollte oder das 4000er. Habe mich aber dann wegen der Anforderungen für das 4500er entschieden,obwohl mir der Frequenzgang beim 4000er vom Spektrum und der Präzision her besser gefallen hatte.

    Liebe Grüße,

    Machiko
     
Die Seite wird geladen...

mapping