Squier 50s Classic Vibe Telecaster

  • Ersteller super sonic
  • Erstellt am
super sonic

super sonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.09
Registriert
02.10.08
Beiträge
124
Kekse
366
Squier Classic Vibe Tele 50's

Hallo, ich habe mir besagte Squier gekauft, obwohl ich ja der Meinung war, das Squier eben nur Kopien von Fender sind, was ja nix schlechtes ist, mehr aber nicht. Jetzt wurde ich eines besseren belehrt! Diese Tele ist der Hammer! Um gleich ans eingemachte zu gehen und die Optik außen vor lassen weil Geschmäcker eben verschieden sind...

-Der Hals ist ein One Piece Neck, kein aufgeleimtes Griffbrett, Bunde sind perfekt eingelassen und verarbeitet, der Hals ist aufgrund der Lakierung honiggelb, Bunde sind auf hochglanz poliert. Bespilebarkeit Note 1. Die Qualitätskontrolle wird anscheinend extrem ernst genommen, da am Hals ein Anhänger baumelte, auf welchem die exakten Milimeterabmessungen der 1. & 12. Bünde der E/e Saiten eingetratgen wurden und gegengezeichnet sind inkl. Datum! Hab ich ehrlichgesagt noch nie gesehen, auch nicht bei Fender oder Gibson. Daumen hoch oder höher.

Mechaniken sind die bewährten Vintagetuner welche auch auf den Classic Serien aus Mexico drauf sind, exakt und butterweich, ob sie auch auch Vintage Teilen aus den USA sind weis ich nicht genau.

Die außerordentliche Liebe zum Detail sieht man auch am Saitenniederhalter, der in genau dieser Ausführung auf den ersten Tele`s aus den 50s Jahren drauf war. Die Brücke ist massiv mit MESSINGREITERN, Konstruktion string trough Body. Die Potis sind von wirklich sehr guter Qualität, hatte schon einige tele`s aber solche Potis kenne ich jetzt nur von Göldo, der 3 Way Switch ebenso, die Krönung ist die Steckerbuchse, welcher tatsächlich in den Body eingelassen wurde wie beim Original, nicht einfach mit 2 oder 4 Schrauben am Body montiert.

Die Tonabnehmer sind Customteile wie Squier sagt. Klanglich alles drin ohne Außnahme, Acustic, County, Rock und volles Metal Brett ich habe am Schluss alle Regler am AMP auf 10 gehabt, pfeifen ausgeschlossen, wirklich erste Sahne.

Mein Fazit: Material, Verarbeitung, Klang, Qualität insgesamt: Note 1 ohne wenn und aber!
Das ist keine "Anfänger oder Zweitgitarre" nur weil sie derzeit für rund 300€ zu haben ist, definitiv ein professionelles Instrument und keine KOPIE! Ich glaube die Chinesen haben das gleiche Schicksal, wie die Japaner von Fender es hatten, sie bauten irgendwann die besseren Gitarren.
 
Zuletzt bearbeitet:
XChanges

XChanges

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.14
Registriert
03.09.05
Beiträge
460
Kekse
982
Ort
Stuttgart
Danke für das Kurzreview! Nächste Woche werd ich endlich Antesten gehen! Und freu mich auf die Squiers! :D :)
--> sollte aber vielleicht in den Review-Bereich ;)
 
68goldtop

68goldtop

HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.035
Kekse
38.879
hi supersonic!

ich hatte neulich ein ähnliches erlebnis mit der classic vibe 60´s strat. ich hab´sie nicht gekauft, aber ich habe sie mit diversen anderen strats in ´nem musikladen verglichen - sehr beeindruckende gitarre für das geld!

cheers - 68.
 
Quoth

Quoth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
27.09.06
Beiträge
119
Kekse
87
Ich kann das bestätigen, und würde mir gerne die 50s Strat zulegen, aber da ich gerade umziehe hätte ich große Probleme meiner Frau den Kauf einer dritten Strat zu erklären. :D



Q
 
lax_flow

lax_flow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Hatte auch in mehreren Musikläden die Tele in der Hand, eine bestellt, etc. Alle waren wirklich sehr gut! Also kann man meiner Erfahrung nach bei dieser Gitarre auch den Faktor der Serienstreuung ein wenig mehr außer Acht lassen als sonst in der Preisklassse (wobei ich natürlich nicht alle am gleichen Amp hatte, etc.). Aber das ist wirklich eine tolle Gitarre!
 
super sonic

super sonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.09
Registriert
02.10.08
Beiträge
124
Kekse
366
Schön zu wissen, das es auch andere objektive Meinungen gibt, lange wird die Classic Vibe Serie nicht gebaut werden, ich denke eher, das diese TOP Features in Zukunft in die gesamte Squier Serie eingebracht werden, nicht ohne Grund spielen auch immer mehr Profimusiker auch Squier Gitarren. Squier rules :)
 
SquierRonin

SquierRonin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.11
Registriert
13.02.08
Beiträge
260
Kekse
189
Najo, nachdem nun gerade die 2 Stratocaster noch in zusätzlichen Farben angeboten werden würde ich mir erstmal keine Sorge um die Zukunft der Classic Vibe machen. :)

Schöne Review!
 
Catweazle

Catweazle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Registriert
09.01.05
Beiträge
2.125
Kekse
28.772
Ort
Down on the bayou...
Hi !

Ich kann all das gesagte über die Classic Vibe Telecaster bestätigen !
Würde sie mir auch zulegen wenn ich nicht schon eine Tele hätte und gerade mein Geld für was grösseres Spare :)
Die Gitarre ist echt beeindruckend für das Geld !

Und die beiden Strats in den neuen Farben sehen echt lecker aus !
 
super sonic

super sonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.09
Registriert
02.10.08
Beiträge
124
Kekse
366
Wer zum Beispiel?

Vince Converse, Blues Gitarrist aus Texas.
Frank Bello, Bassist von Anthrax.
Perry..Gitarrist von Aerosmith.
Der Gitarist von Sum 41...sind nur ein paar die mir auf Anhieb einfallen.
 
lax_flow

lax_flow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
Naja,
Squier Signature Instrumente haben heißt ja nicht auch gleich Squier zu spielen :)
 
P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Wo spielt Frank denn Squier? Live immer seinen Fender, den Squier hat er nur rausgebracht, weil er Kids was bieten wollte. Aber es stimmt schon: Es gibt einige Pros, die Squier spielen, Andi Kisser von Sepultura zB seine Strat aus der JV Serie (ich geh mal von aus, dass es eine Frühe-80s ist). Die CV Teile Sind astrein und grad wenn man sich die Preisanstiege bei den Std. Modellen von Fender ansieht ein tolles Schnäppchen. Ich wollt mir mal den Telebass angucken, wenn ich wieder im Store bin.

Freut natürlich immer, wenn jemand sich in so ein hübsches Instrument wie die Tele verliebt. :) Für Metal würd ich dann aber doch was anderes nehmen. ;)
 
super sonic

super sonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.09
Registriert
02.10.08
Beiträge
124
Kekse
366
Zitat von PUNKA: 1. Wo spielt Frank denn Squier?
2. Freut natürlich immer, wenn jemand sich in so ein hübsches Instrument wie die Tele verliebt. :) Für Metal würd ich dann aber doch was anderes nehmen.

1. Unter anderem im Studio, auf der Stomp 442. z.B. da der Endmix damals in einem bei mir nahegelegenen Studio gemacht wurde und ich es gesehen habe.
2. Die Tele ist für Metal genauso geeignet wie für alles andere, Sklipknot sag ich nur oder John 5 von Marylin Manson. Auf der neuen Whitesnake wird von Doug Aldrich auch bei vielen Aufnahmen ne Tele gespielt. Metallica spielen auch Tele`s im Studio.
 
gearhead

gearhead

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
26.12.06
Beiträge
737
Kekse
1.142
Ort
Heidelberg
Schönes Kurzreview :) Auch wenn eine eingelassene Klinkenbuchse zwar originalgetreu ist, aber wesentlich weniger Stabilität bietet, wenn man eine aufgeschraubte wie z.B. bei einer Les Paul als Alternative betrachtet.
Gibts die Tele nur in der einen Farbe?
 
*Nirvana*

*Nirvana*

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.19
Registriert
28.01.07
Beiträge
351
Kekse
180
2. Die Tele ist für Metal genauso geeignet wie für alles andere, Sklipknot sag ich nur oder John 5 von Marylin Manson. Auf der neuen Whitesnake wird von Doug Aldrich auch bei vielen Aufnahmen ne Tele gespielt. Metallica spielen auch Tele`s im Studio.

Aber im Gegensatz zu deiner Tele haben diese Spieler doch hauptsächlich Humbucker eingebaut. :p

Wunderschöne Gitarre übrigens :great:
 
fossil1206

fossil1206

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.10
Registriert
15.01.09
Beiträge
69
Kekse
100
Ort
Münster
Gibts die Tele nur in der einen Farbe?

Die Tele gibts momentan nur in der Farbe. Da aber bei der CV Strat in diesem Jahr neue Farben hinzugekommen sind, ist es viell. nur eine Frage der Zeit bis die Tele auch in anderen Designs erhältlich ist?!

(siehe: hier)
 
super sonic

super sonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.09
Registriert
02.10.08
Beiträge
124
Kekse
366
S

Spell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.20
Registriert
08.06.04
Beiträge
1.070
Kekse
983
Wie kommt es eigentlich, das Squier eine viel buntere Farbpalette anbietet als Fender?

Bei Fender muß man ja leider mehr latzen, wenn man eine bestimmte Farbe haben will.
Gerade bei Strats u. Teles ist es doch sehr vorbildlich, wenn diese nicht immer nur in 08/15 Farben wie schwarz, rot u. sunburst angeboten werden :great:

Vielleicht liegts auch daran, das sich Squier eher an "jüngere" Spieler richtet und sie deswegen auch buntere Gitarren im unteren Preissegment anbieten?
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich mag die Squiers auch.. :great: Trotzdem, spielt mal eine Tele von Vintage an, ihr werdet den Mund nicht mehr zukriegen! :p
 
super sonic

super sonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.09
Registriert
02.10.08
Beiträge
124
Kekse
366
Hab mal ne Paula angespielt, mit P90 von Wilkinson logischerweise, alter Schwede, ist nicht mehr normal, was man heutzutage für 300-400 € bekommt. Wenn ich da an die Fender aus CBS Zeiten denke...war ja schon viel Schrott dabei. Hätte Fender ja beinahe in die Pleite getrieben. Ich lese gerade ein Fender Buch, da sind sogar die ersten Prototypen drin, echt genial was der Leo geschaffen hat. Eine witzige Anekdote am rande, der Leo hat soviel Karottensaft in sich reingekippt, das seine Hautfarbe sich verändert hat....da er als Kind ein Auge verloren hat, glaubte er durch viel Karottensaft das andere Auge zu retten:rolleyes:
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben