Squier Tele+Strat Classic Vibe vs. Vintage Modified vs Standard

von sambapati, 28.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.10.09   #1
    wollte fragen wie die unterschiede (besonders clean-sound;damit meine ich den authentischsten und "schönsten" "fender"-clean,unabhängig vom amp)

    Squier Standard (Strat+Tele)


    vs

    Squier Classic Vibe (Strat+Tele)
    50's
    vs
    60's

    (ich habe gehört die griffbretter seien speziell lackiert welche die "ganze" geschwindigkeit nehmen soll??)

    vs

    Squier Vintage Modified(Strat+Tele)


    vs

    Squier Deluxe (Strat/Tele)


    ps:welche klingt ohne verstärkung schon richtig schön/welche weniger?

    Holz:
    Squier Standard Strat/Tele:
    Agathis (soll ja nicht so gutes holz sein, weil soll "mumpfig"klingen?)

    Squier Classic Vibe:
    Erle

    Squier Vintage Modified:
    Indische Zeder

    Squier Deluxe :
    Linde

    Danke schonmal;)
     
  2. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.262
    Zustimmungen:
    3.453
    Kekse:
    32.973
    Erstellt: 28.10.09   #2
    Hi, ich hab die Squier Vintage Modified Tele P-90 (ja die mit Agathis)

    Durch die P-90 PUs klingt sie natürlich anders als ne normale Singlecoil Gitarre, aber gerade bei diesem Modell sind sehr gute Tonabnehmer drinnen, in der Mittelposition lassen sich wunderschöne Cleansounds zauben, sehr eigenständig im Sound imho.
    Der Steg ist ein fettes Rock-Rotz Brett und am Hals lassen sich wunderbar Bluesklänge entlocken

    Tolles Teil, die andern kenne ich leider nicht ..

    Gruß

    Edit: Mumpfig klingt meine Tele auf keinen Fall !!
     
  3. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.819
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    3.088
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 28.10.09   #3
    In dieser Preisklasse solltest du grundsätzlich anspielen. Da können Sonntags- und Montagsmodelle dabei sein.

    IMHO ist die Standard Strat ihren Preis wert. Ich hatte mal eine und fand sie holz- und pickupmäßig nicht "mumpfig" oder "leblos". :)

    Die Deluxe Strat ist aber IMHO den weiteren Aufpreis doppelt wert, sowohl bezüglich Hals als auch bezüglich noch besserer Pickups. :)

    Die Classic Vibes sollen auf Deluxe- Level spielen. Die Vintage Modified hat minimal weniger positive Resonanz hier im Board. Diese beiden Strats haben Sechs- Schrauben- Vibratosystem. Die zwei obigen haben ein "schwebendes" Zweipunktsystem.

    Insofern entsprechen die Classic Vibe- Specs dem Original am Ehesten. :great:

    Und jetzt antesten bitte... :)

    Alex
     
  4. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.10.09   #4
    was sind die unterschiede zwischen dem
    Sechs- Schrauben- Vibratosystem und dem
    schwebenden Zweipunktsystem?
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.613
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.588
    Kekse:
    61.213
    Erstellt: 28.10.09   #5
    4 Schrauben ;)

    Schwebend sind beide, wenn man es richtig eingestellt hat. 2 Punkte haben weniger Reibung, vor allem auch weil das Vibrato über Messerkanten auf den Bolzen aufliegt.

    Ein Vintage funktioniert aber trotzdem relativ gut, wenn man es optimal einstellt. Nur das der Classic-Vibe habe ich sofort ausgetauscht, siehe Signatur!
     
  6. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 28.10.09   #6
    bei der deluxe gibt es 2 verschieden Pu-Variationen:
    -Duncan Designed SC101 Single Coils
    vs
    -Duncan Designed Hot Rails

    welche sind "besser" und klingen mehr anch "fender"?

    und bei den classic vibes gibt es alnico 3 und alnico5 magnete.
    wie unterscheiden sich diese?
    3er vielleicht weicher als 5er oder so ähnlich?
     
  7. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 28.10.09   #7
    Hot Rails sind Humbucker im Singlecoilformat und klingen dementsprechend anderes. Alnico 3 Magnete klingen grundsätzlich etwas weicher als Alnico 5 - diesen sagt man etwas härtere Höhen bzw. mehr Durchsetzungskraft nach... Alnico 3 Magneten sollen in der Beschaffenheit übrigens gealterten Alnico 5 entsprechen.
     
  8. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    4.449
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    674
    Kekse:
    25.030
    Erstellt: 28.10.09   #8
    Mehr nach trad. Fender klingen die Single Coils, da Hot Rails m.E. generell Humbucker sind. Das macht die Gitarre vielseitiger, aber weniger traditionell.

    Nach allem, was ich so gelesen habe sind diese Magnetbezeichnungen ziemlich unerheblich für den letztlichen Sound, und auch nicht einheitlich genormt. Was man bei den Gitarren erwarten würde: Eine Sixties Strat wird etwas fetter und outputstärker klingen als eine Fifties-Strat (vgl. Jimi Hendrix vers. Buddy Holly ;) )
     
  9. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.107
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 28.10.09   #9
    Die CV Serie ist das beste im Squier Programm. MMn.
     
  10. shortscale

    shortscale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.08
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    2.340
    Erstellt: 30.10.09   #10
    dem kann ich mich nur anschließen. Ich habe zwar die Duo Sonic und den Jazz Bass. Aber die Tele, die ich angespielt habe, hat mir auch sehr gut gefallen.
     
  11. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.107
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 30.10.09   #11
    Ich kann da vor allem von den Bässen sprechen. Jazz und Single Coil Preci hatte ich schon mehrmals in der Hand und die sind nochmal besser wie die wirklich schon gute VM Reihe. Gerade deren Jazz Bass galt lange Zeit als poor men's bass. In meinen Augen ist der CV Jazz da noch besser. Die Duo Sonic die ich mal in den Händen hatte machte ebenfalls einen sehr guten Eindruck.

    Hier hat mal einer gesagt, dass ihm ein Händler gesagt habe, die CV Serie mache quasi die Mexico Standard Serie überflüssig. Dem würde ich mich als MIM Besitzer ja (fast) anschließen. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping