squier precision vintage modiefied

von Orgetorix, 23.01.07.

  1. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 23.01.07   #1
    hi!
    hat jemand von eich den bass oder vielleicht schonmal angespielt...
    der sind imho sehr geil aus, würde gerne wissen ob der auch so klingt und ob die pus was taugen.

    vielen dank
    orge
     
  2. springender-hirsch

    springender-hirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.01.07   #2
    Hallo,
    ich kenne den Bass nicht, aber der klingt bestimmt mindestens genauso toll wie er aussieht.
    Die PUs sind Marken-PUs der renomierten Firma Fender, die taugen bestimmt was.
     
  3. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 23.01.07   #3
    Na Herr Hirsch ... das ist so nicht ganz richtig.

    Die Pickups sind "Duncan Designed" , habe den Squier Vintage Modified Jazz-Bass entsprechenden Jazz-Pickups, ebenfalls "Duncan-Designed".

    Diese sind richtig gut, klingen 1A und matschen nicht, weiterhin machen sie Druck.

    Selber getestet habe ich den Preci nicht, er wird aber - was die Qualität anbelangt - sicherlich auf dem gleichen Level liegen wie sein Kollege Jazz-Bass, und diesen kann ich wirklich mehr als nur empfehlen !!

    Einfach mal antesten !



    Grüße,

    Crazybasser
     
  4. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 23.01.07   #4
    Also bis auf den PU unterscheidet sich der Vintage Modified Precision Bass nicht von einem normalen Squier Preci. Hölzer sind auch gleich, wie oben schon gesagt wurde sind es keine "echten" Duncan PU`s sondern nur von Duncan entwickelt (wenn ich das richtig verstehe).
     
  5. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 24.01.07   #5
    Wie is der Squier Jazz Vintage? Kann man den vom Sound her mit nem "richtigen" Fender Jazz (nich Vintage) vergleichen irgendwie? Knurrfaktor und so? Gibt es irgendwo nen Review mit Soundfiles? Fragen über Fragen :D
     
  6. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 24.01.07   #6
  7. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 27.01.07   #7
    Ist denn der Grundsound sehr höhenbetont und hell? Hat ja einen Ahornbody...
    Hatte im Musikladen nen Highway One-JB mit Erle-Body gespielt und da hat mir sehr der warme, volle Ton gefallen. Fällt da der Squier raus?

    Gruß
     
  8. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 27.01.07   #8
    Das klingt ja eigentlich ganz interessant. Bei Squier ist ja eh bekannt, dass man die Teile vorher anspielen muss, weil manchmal richtig tolle, manchmal aber auch richtig schlechte der gleichen Serie da sind. ;)
     
  9. Fender Parc

    Fender Parc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    190
    Erstellt: 27.01.07   #9
    Hi,

    hab den Bass. Ist extrem geil....auch wenn es Duncan Disigned PUs sind, sind sie gute "echte" Duncans. Kann den Bass empfehlen. Aber rechne mit Lieferschwierigkeiten....der ist nämlich gefragt wie sau!

    fender parc
     
  10. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 27.01.07   #10
    @Oliver :

    ja, irgendwo klingt der Bass "heller" als die normalen Fender Jazz-Bässe die ich beim Kauf mit dem Squier verglichen habe.
    Zur Not kann man mit dem Höhenregler ja dämpfen.
    Der Ton ist aber trotzdem sehr warm und druckvoll !!

     
  11. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 27.01.07   #11
    Gutgut, werde den auf jeden Fall mal anspielen gehen :)

    Gruß
     
  12. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 28.01.07   #12
    dito! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping