Squier Precision Bass Vintage Modified 05

  • Ersteller Sculder
  • Erstellt am

Sculder
Sculder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
87
Kekse
107
Fender by Squier Precision Bass Vintage Modified 05

Da ich Interesse an diesem Bass habe, aber nicht möglicherweise "die Katze im Sack kaufen" möchte, eine Frage dazu: Das Ding heißt "Vintage Modified". Was ist da Vintage und Modified? Also, vielleicht verbinde ich auch falsche Sachen mit den beiden Begriffen, hab da falsche Vorstellungen. Aber da ich aus der Beschreibung jetzt nichts spezielles rauslesen konnte, was das sein könnte in diesem speziellen Fall, hab ich mir gedacht, ich frag lieber erstmal nach, bevor das dann irgendwas ist, das überhaupt nicht passt ;)
Also, warum heißt der "Vintage Modified"?

Danke schonmal für eure Mühe!
 
Eigenschaft
 
L
lampeg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.11
Registriert
03.07.05
Beiträge
2.024
Kekse
1.470
Ort
da wo es bässe gibt
Ich habe den mal kurz im Music Store gespielt, meiner Meinung nach nicht wirklich soo das ware, da gibt es bessere Preci Kopien in der Preisklasse gibt zu diesem Thema auch ein Thread der noch gar nicht alt ist.
Was Modified ist sind die Pickups Duncan Designed.
Der rest ist glaub ich wie bei einem ganz Normalen Sqiuer.
 
VanGini7
VanGini7
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.08.08
Registriert
17.04.05
Beiträge
53
Kekse
26
Ort
Willerzell
Hallo,

also Vintage Modified ist eine neue Instrumenten-Serie von Squier. Das sind relativ günstige Repliken von Fender-Klassikern. Das heisst, sie sind mit gewissen Stil-Elementen der guten Alten ausgestattet.

Es gibt aber auch Instrumente in dieser Serie, die völlig neu sind. Zum Beispiel haben die eine Gitarre herausgebracht, die nach dem Ur-Precision Bass designt worden ist.

Wirklich Vintage ist da eigentlich nichts (kann man bei solchen Preisen auch nicht erwarten) - die Instrumente verfügen aber sicher über die besseren Pickups als ihre Squier-Kollegen. (Sind alles Duncan Designed Pickups - also in Fernost gefertigte Teile mit Lizenz von Seymour Duncan)


Ich hoffe ich konnte helfen

Viele Grüsse

Philipp
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.264
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
squier baut bei den preiswerten precis ja "jazzi-hälse" an. ich vermute, das halsshaping ist dem original endsechzigern angelehnt. also kein "modern c". habe jüngst einen original "neuen alten" fender gespielt". gefiel mir gut. die sattelbreite liegt zwischen den modernen und jazzis. dafür ist der hals deutlich dicker. nicht so flink aber u.u. soundförderlich. je nach geschmack, einsatz und anspruch.
 
L
lampeg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.11
Registriert
03.07.05
Beiträge
2.024
Kekse
1.470
Ort
da wo es bässe gibt
Aber wird das mit dem Jazz Hals nicht nur bei dem Squier Standart Special gemacht??? Weil wie der Name schon vermuten lässt ist dieser "Special" eine Mischung zwischen dem Jazz und Preci, während doch meines Wissens nach bei dem Suier Affintiy Preci ein dickerer Hals verwendet wird. Aber ich habe den Squier Vintage Preci mal kurz in der Hand gehabt und find den nicht grad besonders, also meiner Meinung nach ist der Standart Special Preci besser, vor allem mit seinem Jazz Tonabnehmer noch Variabler.
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.264
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
@lampeg: stimmt wohl für squier precision standard. den vintage hatte ich noch nicht in den fingern
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben