Stack (Mini) Hihat

von jojodrummer, 23.11.16.

  1. jojodrummer

    jojodrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.11
    Zuletzt hier:
    8.02.18
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.16   #1
    Hi!
    Es ist schön im Board immer wieder derart tollen Rat zu bekommen! Darum:
    Ich suche seit längerem nach einer Stack-Hihat. Da ich sehr an meiner geliebten Zildjian-Marke festhalte, suche ich auch eben nach Becken dieser Marke.
    Dabei sollte die Größe nicht mehr als 8" betragen und der Sound nicht "klassisch Trash Stack", sondern wirklich fix und clickig, wie eben eine richtige HiHat nur klein, sein. Hab schon einiges ausprobiert und hoffe einfach, hier einmal DEN Hinweis zu bekommen!

    Freue mich auf eure Ratschläge!

    Cheers,
    jojodrummer
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    15.224
    Ort:
    CH
    Zustimmungen:
    1.960
    Kekse:
    73.693
    Erstellt: 23.11.16   #2
    Hallo Jojo! :)

    Spannende Frage! :gruebel:

    Aufgrund der Größe eines 8" Beckens wirst Du zwangsläufig einen trashigen und verwaschenen Sound mit dabei haben. Deshalb würde ich besonders hier zu Becken resp. Serien mit sehr klarer Ansprache tendieren, um dem so gut es eben geht entgegenzuwirken. Bei Zildjian wären das z.B. gebrauchte Z-Custom Splashes, die Du stacken könntest. Als Splashes waren die Zs meiner Meinung nach unbrauchbar, da zu dick und zu hell im Klang. Da fehlte mir immer das Verwaschene, weshalb ich mich dann für die Orientals entschieden habe. Als "Mini-HiHats" könnte ich mir allerdings vorstellen, dass die relativ definiert und klar klingen könnten.
    Die neue S-Serie habe ich leider noch nicht anspielen können, sollten aber auch in die Richtung gehen. Ebenfalls tauglich könnten Splashes der A-Serie sein, wobei ich hier schon nicht mehr so sicher bin. Die sind schon relativ "medium", also ziemlich weich. Zu was ich nicht raten würde wären alle Ks sowie eben die FX-Serien. Ich hatte mein Splash und mein Mini-Oriental China auch mal gestackt gehabt. Klang sehr fauchig. :p Gleiches dürfte für die Ks gelten, denn die sind vom Charakter her bereits zu dunkel. Falls Du die Möglichkeit hast, antesten zu gehen, würde ich mir im Musikgeschäft einfach mal stacken, was sie so rumhängen haben. Und zwar "von oben nach unten", also begonnen bei den heavy oder medium heavy Becken. Ich würde das also in der folgenden Reihenfolge angehen: Z3/Z3 resp. Z/Z (jeweils Splashes), Z3/Z, Z3/A resp. Z/A, S/S, S/A, A/A, /A/K usw ... Ich hoffe, man schnallt was ich meine. ;)

    Alles Liebe,

    Lim
     
  3. jojodrummer

    jojodrummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.11
    Zuletzt hier:
    8.02.18
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.16   #3
    Ganz lieben Dank!
    War den As bereitd dran, die sind aber deutlich zu weich, die Zs und Ss hatte ich selbst nie in der Hand, werde aber mal die Fühler ausstrecken :-)
     
  4. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    15.224
    Ort:
    CH
    Zustimmungen:
    1.960
    Kekse:
    73.693
    Erstellt: 24.11.16   #4
    Habe fast damit gerechnet ... Aber sehr gut, dann sind die auch aus dem Rennen.

    Alles Liebe,

    Lim :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping