stagepiano m-audio prokeys 88 kaufberatung

von f0rce, 29.10.07.

  1. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 29.10.07   #1
    hi da!

    will nun mal wieder an ein tasteninstrument ran, hab vor jahren mal keyboard gespielt (son casio ding mit demofunktion, druffdrücken und et spielt selber... ) und würd nun gerne ein tasteninstrument haben was folgendes hat:

    piano-sound (dachte deswegen zuerst an ein e-piano)
    anschlagsdynamische tasten (gerne auch zum abstellen, warum weiter unten :> )
    tasten die sich nach was anfühlen, nicht so hohl-plastik dinger die sich anfühlen als wärs son kinderspielzeug (hab was von hammer-dynamik gelesen, allerdings war das einzige instrument dann direkt 2000 euro )
    einen ausgang um das ding an boxen anzuschließen. dabei ist mir relativ egal ob das klinke ist, son kopfhöhrer anschluss, son weisses un son rotes dingen, xlr... nur irngtwas davon sollte vorhanden sein
    einen ausgang damit ich damit am pc musik machen kann (oder geht das nur mit midi-keyboards?)
    möglichst viele tasten (klaviertastertur wär toll :x)
    und ich hab keine lust wieder n ding zu haben was auf einmal keine (zusätzlichen) töne mehr von sich gibt wenn man mal ein paar mehr tasten drückt.

    musik-technisch würd ich gerne industrial-noise machen, also für die aufnahmen am pc, spieltechnisch halt ein paar klavierstücke... meine fertigkeiten sind wohl wieder (bzw immernoch) anfänger, deswegen weiss ich nicht ob es so sinnvoll währe in nem laden einfach drauf los zu klimpern. ich weiss ja auch nicht ob ich ein synth haben will oder ein masterkeyboard oder weiss der geier wie das ding heisst was ich will


    preislich um die 600 euro (heisst, darf gerne auch günstiger sein - oder eben auch etwas teurer, soll eine dauerhafte investition sein)


    https://www.thomann.de/de/maudio_prokeys_88.htm
    jenes hat mir jemand aus einem anderen forum (kein "richtiges" musikerforum) nahegelegt, für den preis alles das zu bekommen was ich wollte verwirrt mich jetzt allerdings. sind bei sowas dann die klaviersounds so unterirdisch das sogar ICH direkt nen hörsturz bekomme oder ist das einfach ein top-teil?!

    *edit*
    für die suchfunktionpuristen: habe ich genutzt, auch einiges gefunden, allerdings nichts was meine kaufentscheidung negativ/positiv beeinflusst weil leider die floskeln "anspielen" mir nicht weiterhelfen und mir der recording-teil ´genausowichtig ist wie der klavierteil
     
  2. ökotante

    ökotante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 29.10.07   #2
    Hallo,
    der Preis ist ja echt der Hammer! Hab mal auf nem M-Audio gespielt, die Mechanik war ziemlich gut und auch die Sounds anspruchsvoll. Wenn das wirklich alles zu bieten hat, würde ich da sofort zuschlagen wenn ich nach nem Stagepiano suchen würde... ABER im Internet würd ich es nicht einfach so bestellen, sondern mal Googlen, welcher Laden in meiner Nähe das bietet, hinfahren und erstmal ausprobieren.

    Viele Grüße,
    Tim
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 31.10.07   #3
    Erfahrungsbericht würde mich interessieren!
     
  4. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 31.10.07   #4
Die Seite wird geladen...

mapping