Staggered Pole-Pieces

von hilmi01, 02.08.07.

  1. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 02.08.07   #1
    Bei vielen Single-Coils ist der Pol der H-Saite im Gegensatz zum Pol der anderen Saiten sehr kurz, z.B. hier:

    [​IMG]

    Bei einer meiner Strats ist das auch so und macht sich insofern bemerkbar, als dass ich die H-Saite im Gegensatz zu den anderen Saiten eigentlich zu leise finde. Auf der Recherche nach dem Sinn und Zweck gerade dieser Pol-Anordnung bin ich auf folgenden interessanten Abschnitt aus dem sehr lesenswerten Buch "Fender, ein Sound schreibt Geschichte" gestoßen (die relevanten Stellen sind fett markiert). Dort heisst es:

    Wenn ich das richtig interpretiere, dann machen aus heutiger Sicht die Staggered Pole-Pieces mit der niedrigen H-Saite gar keinen Sinn mehr.

    Abgesehen davon wird neben dem Lautstärkeunterschied der verschiedenen Saiten auch oft das abgerunde Griffbrett als Grund für die gestaggerte Anordnung der Pole-Pieces angeführt. Aber auch bei dieser nachvollziehbaren Begründung macht die Anordnung einer tiefen H-Saite keinen Sinn.

    Ist die besondere Staggerung (tiefes H) letztlich nur ein Übrigbleibsel aus den Anfangsjahren der Strat, das einfach dem allgemeinen Vintage-Trend folgend übernommen worden ist? Oder gibt es technische Gründe, warum ein Single-Coil gerade so gestaggered wird?
     
  2. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 02.08.07   #2
    Wenn man nur die modernen Saiten-Sätze verwendet, trifft Deine Aussage genau den Kern! :great:

    Wer jedoch Vintage toll findet, der mag sicherlich auch eine leise H-Saite und kauft dann diese PU's! :screwy:

    Ulf
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.08.07   #3
    Viel macht das eh nicht aus, ist mehr oderweniger egal. Und dass die H leiser klingt ist mir noch nie aufgefallen, und Strats hatte ich bis jetzt mindestens 20.
     
  4. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 02.08.07   #4
    Bei den oben von mir angesprochenen PUs meiner Strat beträgt der Höhenunterschied zwischen höchstem und niedrigstem Pole-Piece gut und gerne 5mm. Wenn ich den ganzen PU um 5mm höher oder niedriger schraube, macht sich ein Soundunterschied sogar ganz gewaltig bemerkbar.

    Somit führt sich dieser Vintage-Kram ja selbst ad absurdum: denn dieses saitenbedingt unausgewogene Klangbild ist es ja gerade, dem mit den staggered pole-pieces entgegen gewirkt werden sollte.
     
  5. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 02.08.07   #5
    Ach Quatsch! Vintage ist :great:

    :rolleyes::rolleyes:
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.08.07   #6
    Bei der Gesamtverstellung fällt das natürlich auf. Allerdings lässt sich das nicht 1:1 auf die unterschiedlich hohen Polepieces übertragen.

    Denn: Der Ton einer einzelnen Saite wird nie nur von 1 einzigen Polepiece abgenommen, da das Magnetfeld aller Poles insgesamt streut. Dazu kommt, dass bei den heutigen Spieltechniken (Bending, starkes Fingervibrato) die Saiten ja ohnehin nie genau über den Poles schwingen, sondern beim Vibrato z.B. genau dazwischen. Trotzdem wird dabei kein Lautstärkeabfall hörbar.
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.08.07   #7
    ...des Weiteren isses ein Unterschied ob die gesamte Spule mit Kern verschoben wird oder NUR der Magnetkern...
    Das ändert die Gestalt des Magnetfelds.
    Ritchie Blackmore hat das sehr gerne gemacht, Tonabnehmer sehr weit runter und dafür die Kerne sehr weit raus.
    Hat ihm anscheinend mehr Attack und Aggro-Anteile im Sound wie Höhen und Mitten gegeben. Auf aggressiven Sound steht er ja ganz eindeutig ^^

    [e] Ansonsten stell ich mich von der Grundeinstellung her mal direkt neben den lieben Onkel Ulf. ;)
     
  8. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 03.08.07   #8
    5 mm !!!? ?????

    Das ist aber abnormal !
    Bei meiner Strat sind das vielleicht 1,3 mm. Wenn überhaupt.
    Kann auch nicht erkennen, dass die H leiser sein sollte.
     
  9. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 03.08.07   #9
    So ist die Squier Standard Strat standardmäßig bestückt. OK, vielleicht sind's nur 4mm, aber die bewirken eben diesen dummen Lautstärkeunterschied.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.08.07   #10
    Das habe ich ausprobiert, stimmt schon so. Kannst auch mit jedem Hummie testen, einfach die Schrauben weit raus und Pickup runter, da zeigt es sich auch recht deutlich. Ich vermute mal blauäugig wegen größerer Streuung des Magnetfelds.
     
  11. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 04.08.07   #11
    Wäre es nach dieser Logik nicht auch möglich, mittels eines Metallstäbchens (quasi als Klinge), das über alle 6 Pole befestigt wird, das Magnetfeld zu vergrößern/optimieren? [​IMG]
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.08.07   #12
    Vergrößern ja, aber optimieren wäre im technischen Sinne das Gegenteil, denn das vergrößerte Feld wäre dann stark asymmetrisch.
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 04.08.07   #13
    Aber wer weiß, ob das schlecht oder gut für den Klang is...
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.08.07   #14
    Wird etwas kratziger und mehr Attack, aber wenn's zu viel ist, ist es nicht mehr schön.
     
  15. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 05.08.07   #15
    Wieso funktioniert das dann z.B. beim Hot Rails?

    [​IMG]
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.08.07   #16
    HotRails hat doch gar keine Polepieces, was hat der jetzt damit zu tun? Die Klingen sind anstatt Polepieces da. Vom Effekt her zwar ähnlich, aber bei dem ist das was anderes, er wurde entsprechend getunt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping