starke rückkoppelung

von alvin0204, 08.05.07.

  1. alvin0204

    alvin0204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.07   #1
    Hi,
    wenn ich meine akustische Gitarre (Crafter TB Rose) über die PA laufen lasse habe ich leider das Problem, dass sie stark pfeift (Rückkoppelung)
    Habe mal gesehen, dass es so "stopsel" für das Schallloch gibt.
    Meine Frage jetzt lautet nun ob so etwas hilft und sich lohnt zu kaufen?
    Könnte ich eigentlich auch das Schallloch nur mit Tape zu kleben?
    Habe auch schon probiert den Gain vom Mischpult ganz zurückzudrehen, hilft aber nicht viel. Am besten geht es wenn ich die mitten zurückdrehe, dass klingt dann aber schlecht :(

    wäre für jeden tipp dankbar

    thx
    alvin
     
  2. GITBAS

    GITBAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    18.12.11
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Raum AB/HU
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.07   #2
  3. alvin0204

    alvin0204 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.07   #3
    Hi,

    danke für die Antwort.
    Werde mal schauen ob ich so ein Teil auftreiben kann.

    Könnte ich eigentlich das schallloch auch nur mit Gaffa Tape zu kleben? (schaut natürlich noch gräßlicher aus, aber...)


    danke
     
  4. Bolle

    Bolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.05.07   #4
    Bei den 15 € würde ich mal nicht geizen.
    Zumal deine Alternative Gaffatape ist. Das kannst du deiner Gitarre echt nicht antun!
     
  5. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 12.05.07   #5
    Sehe ich änlich wie Bolle.

    Wenn du Pech hast ziehst du zusammen mit dem Tape die Decke oder Teile der Decke mit Abziehst oder auch die Versiegelung bzw. die Lackierung der Decke angreifen kannst und zwar einmal durch die rein physikalische Belastung durch das Festkleben und zum anderen durch die Klebstoffe in denen bestimmt irgendwelche scharfen Chemikalien enthalten sind...

    Wenn du das Gald wirklich nicht Ausgeben willst oder eine vorübergehende notlösung suchst, dann klemm halt eine Stück Pappen oder sowas zwischen den Steg und das untere Ende des Griffbretts.
     
Die Seite wird geladen...

mapping