Steinberg UR22 mkII in Verbindung mit iPad


S
sw1975
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.22
Registriert
10.01.22
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Chemnitz
Hallo ihr Guten.

Ich hätte mal eine Verständnisfrage, finde darüber einfach nichts im Netz.
Ich möchte mir das Steinberg UR22 mkII zulegen um es mit dem iPad zuverbinden, und darüber mit der Bias FX Mobile App etwas Gitarre spielen zu können. Das Steinberg wird nicht am PC betrieben, sondern nur mit dem iPad. Als Ausgang dient meine Teufel Ultima 40 Heimkinoanlage.

Jetzt meine Frage:
Das Steinberg Interface wird per USB zu USB C mit dem iPad verbunden.
Was mir allerdings einfach nicht klar ist: Wo bekommen beide Strom her? Das Steinberg hat ja noch einen 5V Netzanschluss. Wenn ich also das Steinberg mit dem Netzteil versorge, nimmt sich das iPad dann über das Steinberg Strom?

Im Grunde geht es mir nur darum zu erfahren wo iPad und Steinberg ihren Strom her kriegen. Ich möchte ja nicht los legen und nach 30min ist mein iPad leer. Wenn ich das iPad mit dem Steinberg verbinde wäre ja am iPad quasi kein Anschluss zum laden mehr da.

Ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will. Mir gehts darum zu klären wie beide Geräte mit Strom versorgt werden.

LG
Sven
 
Eigenschaft
 
Hooray
Hooray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
30.03.06
Beiträge
699
Kekse
1.701
Ort
Bammental
Ich würde auf der Steinberg-Seite mal nach der Bedienungsanleitung schauen (der Link geht gleich auf die entsprechende PDF), da dürfte was dazu drin stehen.
Achja: beim alten iPad (mit Lightning) kannst Du mit entsprechendem Adapter gleichzeitig Laden und anschließen. Ob das bei den USB-C Dingern auch so einen Adapter gibt (oder braucht...), weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anfängerfehler!
Anfängerfehler!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
18.10.20
Beiträge
758
Kekse
14.927
Ort
Mönchengladbach
Wenn ich also das Steinberg mit dem Netzteil versorge, nimmt sich das iPad dann über das Steinberg Strom?
Nein das tut es nicht. Ich habe genau das Setup, das Du beschreibst mit einem iPad Pro und dem UR22. Wenn Du allerdings das UR22 mit einer externen Stromquelle versorgst, hält der Akku des iPads wirklich lange. Zieht das UR22 den Strom über das iPad ist das Akku rasch leer. Die einzige sinnvolle Lösung ist wie von @Rescue beschrieben der Kauf eines Splitters, mit dem Du Datenverbindung und Ladeverbindung getrennt laufen lassen kannst. Ich würde empfehlen gleich ein kleines Hub zu nehmen, das kostet nur wenig mehr und bietet gleich z.B. vier USB-Anschluss und Ethernet.
 
willi26111975
willi26111975
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.22
Registriert
29.04.07
Beiträge
258
Kekse
0
Ich würde einen Powered USB Hub kaufen. Der versorgt dann das Audiointerface mit Strom.
Schau mal bei youtube, da wird das gut erklärt. Viel Erfolg!
VG Stephan
 
S
sw1975
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.22
Registriert
10.01.22
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Chemnitz
Nein das tut es nicht. Ich habe genau das Setup, das Du beschreibst mit einem iPad Pro und dem UR22. Wenn Du allerdings das UR22 mit einer externen Stromquelle versorgst, hält der Akku des iPads wirklich lange. Zieht das UR22 den Strom über das iPad ist das Akku rasch leer. Die einzige sinnvolle Lösung ist wie von @Rescue beschrieben der Kauf eines Splitters, mit dem Du Datenverbindung und Ladeverbindung getrennt laufen lassen kannst. Ich würde empfehlen gleich ein kleines Hub zu nehmen, das kostet nur wenig mehr und bietet gleich z.B. vier USB-Anschluss und Ethernet.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Also ich habe jetzt alles so weit hinbekommen. UR22 mk2 hängt am strom mit eigenem Netzteil und vom UR22 mk2 geht ein USB Kabel in einen USB Hub und vom Hub ins iPad. Somit kann ich über den Hub das iPad nebenher laden.
Mit der App Bias FX 2 funktioniert meine E-Gitarre wunderbar! Vielen Dank für die Hilfe.

Allerdings kriege ich über die Steinberg dspMixFx keine Verbindung hin. Die App startet zwar, aber ohne Tonausgang. Was mache ich hier eventuell falsch? Wie gesagt, mit Bias FX 2 funktioniert es wunderbar. Auch mit Apples Garage Band App funktioniert alles super. Gitarre sowie Mikrofon werden problemlos erkannt.
Bei der Steinberg App dspMixFx muss ich beim Start mein Interface auswählen. Leider wird mir das UR22 mk2 dort nicht angezeigt, lediglich UR22 C. Heisst das das mein mk2 nicht mit der App funktioniert?

LG
Sven
 
Zuletzt bearbeitet:
Laura Snowblood
Laura Snowblood
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.22
Registriert
01.07.21
Beiträge
5
Kekse
0
Für die Nutzung mit Bias FX empfehle ich dir folgendes Interface:
XTONE XSONIC

Es ist ein MIDI Pedal und Interface in einem. Funktioniert an iPhone und iPad. Wenn dein iPad einen Lightning Anschluss hat brauchst du einen USB Camera Adapter. Bei einem iPad mit USB-C Anschluss gibt es auch einen Adapter. Am Besten die originalen Adapter von Apple kaufen.

Das Praktische an diesem Pedal ist, dass du entweder mit Kopfhörer üben kannst oder die Ausgänge an Studiomonitore oder eine Stereoanlage mit Aux In anschließen kannst.
Du kannst Presets durchschalten und einzelne Pedale in der Software an- und ausschalten.
 
S
sw1975
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.22
Registriert
10.01.22
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Chemnitz
Richtig... es hat den DSP Chip nicht, der über diese App gesteuert wird ;)
Und genau da hätt ich mich informieren müssen. Ich dachte leichtsinnig die UR Geräte von Steinberg sind alle mit iPad kompatibell. Ist aber halb so schlimm, das UR22mk2 hatte 14 Tage Rückgaberecht und ist schon auf dem Rückweg. Hab mir dafür das UR24C geholt, ist sogar mit USB-C Anschluss. Jetzt passts auch mit dem iPad.

Danke für eure Hilfe! Thema kann somit abgehakt werden.
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.551
Kekse
50.669
Ich dachte leichtsinnig die UR Geräte von Steinberg sind alle mit iPad kompatibell.
Sind sie ja (inzwischen) auch... nur hatte das zurückgeschickte Interface nicht die Ausstattung, die für die App erforderlich ist. ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben