Steinberger aus den USA importieren - Wo/Wie?

Shrimp

Shrimp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.12
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
10
Kekse
0
Hallo,
ich würd mir gerne einen Steinberger Bass zulegen, allerdings ist das ja nicht so ganz einfach.

Dem Zoll hab ich schon 'ne eMail geschrieben, wegen Gebühren, und jetzt muss ich eigentlich nur noch einen Shop finden, der die Exportregeln missachtet, und nach Deutschland liefert. Weiß da jemand Rat?

Die Hohner Kopien sind zwar fein, aber doch recht happig, was den Preis anbelangt.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen, an diesen "Exoten" zu kommen. :)

Grüße Shrimp
 
tom5string

tom5string

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.21
Mitglied seit
25.07.06
Beiträge
617
Kekse
5.804
Moin,

um den Zoll und USt. wirst du nicht 'rumkommen, die sind zwar Beamten aber auch nicht komplett blöde. Das ist unabhängig vom Shop, dein Paket läuft automatisch beim Zollamt auf - und dann must du das dort abholen. Gegen Vorlage eines Kaufbelegs - und sie werden dir nicht glauben, dass dieser funkelnagelneue Bass nur $ 17,99 gekostet hat, egal was der Verkäufer da so schummelt. Dann nimmt das Zollamt eine Schätzung vor - und ob die dir dann zum Vorteil gereicht?

Tom

Hi nochmal,

Die Hohner Kopien sind zwar fein, aber doch recht happig, was den Preis anbelangt.

Wieso jetzt eigentlich? Wenn du die Hohner B2/B2A Serie meinst, die plümpern alle Nas' lang bei Ebay rum - für 200-250 Talers. Finde ich jetzt nicht so happig. Ich mag nur die Hälse von denen nicht, das sind echte Klopper.

Die entsprechenden Steinbergers sind - mit Graphithals - deutlich teurer. Ich bezweifel, dass du einen L2/XL2 für unter tausend Euros irgendwo auftreiben kannst. Und Spirit Serie, hatte ich noch nicht in der Hand, aber die haben auch einen Holzhals - und dann würde mir der Vorteil der "echten" Steinbergers wieder fehlen.

Nur mal so zum Nachdenken ....

Tom
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
Shrimp

Shrimp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.12
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
10
Kekse
0
um den Zoll und USt. wirst du nicht 'rumkommen, die sind zwar Beamten aber auch nicht komplett blöde.
Hatte ich auch nicht vor, deswegen hab ich denen ja eine eMail geschrieben, damit die mir die ungefähren Gebühren vorrechnen.

Wenn du die Hohner B2/B2A Serie meinst, die plümpern alle Nas' lang bei Ebay rum - für 200-250 Talers.
Ich beziehe mich auf die B2ADB-Reihe (also die Spiritkopien).

Und Spirit Serie, hatte ich noch nicht in der Hand, aber die haben auch einen Holzhals - und dann würde mir der Vorteil der "echten" Steinbergers wieder fehlen.
Ein befreundeter Musik hat einen Hohner B2ADB, und ich fand den Paddel richtig gut, trotz Ahornhalses.
Nur neu kosten die Teile 649,- wogegen ein Spirit XT2DB 448 US$ (exkl. Gebühren/Versand) kostet.

Danke trotzdem.
 
AndreasKA

AndreasKA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.19
Mitglied seit
06.06.07
Beiträge
491
Kekse
3.756
Ort
Karlsruhe

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben