Stereo Delay - Was bringts?

von gearhead, 07.06.07.

  1. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 07.06.07   #1
    Die SuFu hat nichts ergeben und deswegen stell ich jetz mal meine Frage:
    Was genau bewirkt ein Stereo Delay. Mir fällt als Funktion eigentlich nur die Ping-Pong-Funktion, aber es gibt Stereo Delays, die gar nich über solche Features verfügen.
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 07.06.07   #2
    ich denke mal, wenn du ein stereo setup betreibst brauchst du grundsätzlich ein stereo delay, sicher bin ich mir aber nicht.
     
  3. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.06.07   #3
    Ich hab ein Ibanez PDD, das hat zwei Eingänge. Die Delayzeiten sind in Abschnitten einstellbar. Bei den sehr kurzen Zeiten ist es so, daß am einen Ausgang das effektierte Signal kommt und am anderen nur das trockene Signal. Wenn man das jetzt über zwei Boxen hört, dann gibt das einen Sound ähnlich wie wenn man doppelt, bei schnellem Krams (Thrash, Death, etc...) matscht sowas aber. Bei den längeren Delayzeiten kommt aus beiden Ausgängen das gleiche Signal (also eine Mischung aus trockenem und Delaysignal), allerdings ist einer von beiden Ausgängen in der Phase gedreht. Das ist übrigens bei fast allen Tretminen so, die Stereoausgänge benutzen. Dadurch entsteht auch ein Stereoeffekt.
     
  4. gearhead

    gearhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 07.06.07   #4
    Wow, da hat aber einer Ahnung! Danke Spiff! Dann macht das natürlich Sinn.:great:
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 07.06.07   #5
    außerdem braucht man einen Stereo Output, wenn man ein Stereo Signal in den Treter "eingibt" (vorausgesetzt das Ding hat auch einen Stereo Eingang, wie z.B. der Line6 EchoPark)

    was so Gitarren-Delay-Treter meist nicht haben, aber prinzipiell auch möglich ist, wäre bspw. unterschiedliche Delay-Zeiten je Seite
    (hab ich mal in nem Film benutzt um eine Stimme sehr psychedelisch wirken zu lassen: 2 unterschiedliche Delay-Zeiten für links und rechts und es wabert richtig schön drogig herum ;))
     
  6. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 09.06.07   #6
    der ping pong effekt bei delay pedalen funktioniert nur bei sterosetups oder liege ich da falsche?
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.06.07   #7
    Nein, auch bei Quadrophonie und W/D/W Setups.
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.06.07   #8
    Ich glaube seine Frage bedeutete eher "das geht nicht mono, oder?" Und nein, das geht nicht: Beim Pingpongdelay hüpft das Delay ja zwischen verschiedenen Klangquellen, ergo braucht man auch mehrere davon. Man kann ja auch nicht Pingpong spielen mit nur einem Spieler und ner halben Platte, da gibt es dann kein hin und her. An den ursprünglichen Poster: Kleine Rüge fürs Nichtselberdenken, da kommt man wirklich durch bloße Logik drauf.
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.06.07   #9
    Du wirst lachen, ich hatte mir schon gedacht wie die Frage gemeint war, denn wie du abschliessend schon geschrieben hast: mit etwas Nachdenken kommt man von selbst auf die Antwort.

    Meine erste Antwort war dann auch etwas haerter, ich habe die dann vor dem Absenden angepasst (zumal die beiden "W" bei einem W/D/W Setup ja im Grunde auch "nur" Stereo sind).
     
  10. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 09.06.07   #10
    Haha - Wie sagte der weise Philosoph Poldi einst: "Doppelpass alleine? Vergiss es!!" So ist das auch beim Delay;)
     
  11. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 09.06.07   #11
    tut mir leid. ihr habt schon echt mit dem selberdenken. schade eigentlich, ein zweiter amp ist erstmal nicht drin und auch etwas zu viel aufwand für einen effekt
     
  12. W.H.

    W.H. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    633
    Erstellt: 10.06.07   #12
    Besorg dir einen preamp mit Lautsprechersimulation oder irgendein Modellerdings... und spiel dann über Stereoanlage oder Studioboxen, Monitore, was weiß ich, irgendwas was halt 2 Lautsprecher hat - mach ich auch, mit einem Boss DD 6, und ich will es nicht mehr hergeben. Ein Bekannter von mir meinte das erzeuge bei ihm "Konzertatmosphäre" (spielt noch nicht so lange :D) aber ich find den Sound im Panning Modus absolut geil.
     
  13. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 10.06.07   #13
    ich glaub das "billigste" wäre es bei mir zum powerball noch eine 19"endstufe zu holen und dann vom effektweg des powerball das signal über meinen chorus zu splitten, dann ins delay zu gehen und dann jeweils in den effektreturn und in die externe endstufe zu gehen. würde ja auch erstmal über meine box funktionieren. aber ich glaub das ist mir momentan zu viel aufwand. und eine zweite box wäre dafür glaub ich auch von vorteil.

    aber ich kann mir ja erstmal ein stereo delay holen und dann später erweitern...scheiß gas
     
Die Seite wird geladen...

mapping