Steven Seagal

von JimiHendrix, 13.03.07.

  1. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 13.03.07   #1
    Moin liebe Freunde des Blues

    So ich hab mir heut mal ne neue Platte gegönnt. Viele mögen bei dem Namen Steven Seagal nicht an Blues denken aber er hat tatsächlich schon mehrer Blues Alben rausgebracht. Die neuste Scheibe nennt sich "Mojo Priest" und enthält 14 Blues Titel welche alle sehr "ursprünglich" sind. Keine Psychedelic BLues Rock Nummern sondern purer Blues. Nicht so pur wie ein Robert Johnson sondern schon mit großer Band.

    Das Album muss ich sagen ist echt klasse und vor allem die Soli vom Steven kommen flüssig wie bei einem Johnny Winter rüber. Steven zuppft übrigens nur mit den Fingern. Es kommt ein gutes Feeling rüber aber leider sind auf manchen Tracks Background gesänge weiblicher Art enthalten welche mir nicht ganz zusagen. Die Stimme vom Herrn Seagal allerdings könnte Bluesiger nicht sein.

    Zu Steven S. er spielt schon seit 40 Jahren Gitarre und besitzt eine beeindruckende Sammlung an Gitarren. Zu seinem Besitz zählt unter andrem eine alte GIbson Firebird auf der SRV, Albert King und Muddy Waters ihre Namen auf der Rückseite eingeritzt haben. Desweiteren hat er massig andere Vintage Klampfen und mehrer Fender Twin Tweed Amps aus den 50ern (die die auch der Herr Clapton spielt).
    Weiterhin ist intressant das er von der Frau von Albert Collins die alte Tele des "Iceman" bekommen hat nach dessen Tod. Eine Hendrix Strat ist auch in seinem Besitz. Nachzulesen ist da alles in der aktuellen Ausgaben der Grand GTRs (heißt glaub ich so).

    Also ich kann nur sagen "Anhören"

    Ich selbst find es super. Für die , die seine Songs nicht mögen sind auf dem aktuellen Album außerdem noch alte Klassiker wie Dust my Broom, Hoochie Coochie Man und Red Rooster drauf. Auch ein paar alte Bekannte wie Bo Diddley und Hubert Summlin wirketen auf der Platte mit.

    Also wie gesagt klasse Songs auch wenn ich selbst wohl von Clapton und den andern BLuesern nicht mehr wegkomme aber Steven Seagal kann man getrost da mit einordnen.

    Also viel Spaß

    MfG Daniel
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.03.07   #2
    In allem Anderen stimme ich Dir zu - nur hier nicht. Ich habe Jahre lang Winter-Nummern gespielt, da ist Herr Seagal technisch doch weit von weg.

    Seine Backgroundgitarren und den Gesang finde ich fast interessanter. Insgesamt hat er's auch nicht so mit dem Timing, da wird vieles nur durch durch Bass und Drums zuammengehalten, die betont tight spielen. Macht aber unterm Strich nicht wirklich was. Dafür klingt's alles schön schmutzig und das Feeling stimmt.
     
  3. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 13.03.07   #3

    habs jetzt einmal durchgehört, hat da vielleicht jemand anderes soli gespielt..weiß nicht genau, höre ich mir nochma an..Johnny Winter ist ja auch wieder sowas für sich.
     
  4. melvyn

    melvyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 13.03.07   #4
    werde mir mal bei gelegenheit ne cd von dem kaufen bin ja mal gespannt.
     
  5. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 13.03.07   #5
    Ich hab grad gesehen das es auch ein paar videos bei youtube gibt...sind aber net soo doll
     
  6. melvyn

    melvyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 13.03.07   #6
    stimmt sehr schlechte quali, vom lied is fast nix zu hören
     
  7. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 01.04.07   #7
    Hab mir das gute Teil mal angehört und muss sagen... bin nicht begeistert. Ziemlich, naja wie soll ich sagen - plump? Klar, kann er das Rad wohl auch nicht neu erfinden, aber trotzdem erwartet man vielleicht was anderes...

    Stimme Hans_3 zu was Timing angeht, wäre mir aber ohne den Kommentar von ihm kaum aufgefallen^^
     
  8. melvyn

    melvyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 02.04.07   #8
    kannste vielleicht mal nen mp3 auf platte laden und hier posten``?? weil wenn der nich so der bringer is brauch ich auch keine cd kaufn, wäre sehr nett.
     
  9. Wikinator

    Wikinator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 04.04.07   #9
    du kannst sie ja entweder im Laden oder im iTunes Store mal anhören und dann entscheiden.
     
  10. melvyn

    melvyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 21.12.07   #10
    habe mir nun mal das album gekauft! und war überrascht, ein echt exzellenter blues sound, echt cool. kann ich nur weiterempfehlen. nun betrachte ich den herrn seagal ganz anders ;)
     
  11. Lucky Saint Luis

    Lucky Saint Luis Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    3.01.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    USA - Spanien - Kolumbien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3
    Erstellt: 30.12.07   #11
    So nun hat da jemand ein anderes Bild von Herrn Seagal? Glaubst Du eigentlich wir Künstler sind nur das was die Zeitungen schreiben oder wie arm muss man im Kopf sein um aus der Schublade der Plapperer nicht herauszufinden?
    Bruce Willis spielt auch Blues und R n R und zwar nicht schlecht, fast alle Schauspieler sind musikalisch ausgebildet und fast alle Musiker sind immer mehr als nur Musiker, weil wir von unserer Kunst nicht mehr leben können.
    Sorry, aber Dein Kommentar stellt Dich ganz unten an.
    Und was soll das Kritisieren hier überhaupt. Gefällt oder gefällt nicht, Ende Aus. Technisch und kulturell gesehen hat der Mann ein gutes Mittelmass und kann nur noch besser werden, viele erreichen noch nicht einmal annähernd Persönlichkeit herüberzubringen und darum geht es im Blues und nicht wer die schnellste Seite fetzt, so ein Quark mit Salzsäure.
    Weiss überhaupt jemand wie schwer es ist die simple Bluesstruktur zum Schwingen zu bringen und zwar so, dass man sich von allen "Möchtegerne-Kann aber nicht" absetzt? Dazu muss das Herz am rechten Fleck sein, ein hohes Gefühlsbewusstsein vorhanden sein und vorzugsweise eine innovative Spieltechnik ebenfalls, damit nicht immer alles gleich klingt.
    Johnny Winter ist was ganz anderes, dass ist nicht nur Texas Shuffle sondern Blues Rock, traditional blues und verliebte Spiele mit Rock und Country, hin und wieder.
    Tatsächlich gibt es in dem Genre mehr Mittelmass als Oberklasse denn es versucht sich einfach jeder weil es leicht aussieht und schnell lernbar ist, wenigstens in der Song Struktur und da wurden schon oftmals Leute hochgeholt von dummen Presseidioten, die einfach überhaupt nichts weiter tun als zu klauen was das Zeug hält. Das was eben alle Anfänger tun, bis sie endlich den eigenen Weg finden oder nicht mehr auf die Bühne dürfen.
    Das da gerade ein Deutscher riesig abgrast in Südamerika und in der Hochburg der elitären US Blubberer, das halte ich fast für noch interessanter als die interessante Seagal Geschichte hier, denn das deutsche Volk hat es doch tatsächlich geschafft allen aufkommenden Künstlern den Hahn abzudrehen, weil es eben nur Verneiner oder nur Motzer gibt. Im Namen aller deutschen Rock, Jazz, Soul, Funk, House und Bluesmusiker, GEHT DOCH bitte alle etwas sensibler um und unterstützt Eure eigenen Leute wie das alle Nationen tun und ich erwähne den Willis hier nur, weil er ebenfalls in Deutschland geboren wurde und nicht weil er ernsthaft etwas bewegen könnte im Blues.
    Vielen Dank für das interessante Thema.
     
  12. melvyn

    melvyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    201
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    616
    Erstellt: 30.12.07   #12
    äh ja ok
     
  13. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 31.12.07   #13
    Pass mal auf, Sportsfreund, so gehts hier nicht. :mad: Board-Regeln zum Thema Provokation geben nähere Auskunft. :cool:
     
  14. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 31.12.07   #14
    Hy erst mal

    Hab heute schon einiges von dir gelesen und finde deinen Blickwinkel sehr interessant. Schau ma mal was da noch kommt.......;)Aber bitte laß anderen IHRE Meinung !

    Welchen Deutschen Musiker meinst du ?

    lg,NOMORE
     
  15. Lucky Saint Luis

    Lucky Saint Luis Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    3.01.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    USA - Spanien - Kolumbien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3
    Erstellt: 31.12.07   #15
    hi melvyn, Danke dass Du meinen Kommentar nicht bös aufgenommen hast, war nur ein Denkanschub. Weisst Du, es ist ja gerade die Oberflächlichkeit, die uns alle auf Allen Seiten unnötige Erschwernisse bereitet. Nun stell Dir mal vor, Du ackerst wie ein Irrer 20 Jahre lang auf der Gitarre herum, entwickelst noch weitere Talente (weil das so in der Kunst abläuft und Wachstum heisst) aber kein Mensch kauft Dir nichts ab, weil man Dich eben nur als Seitenspieler akzeptiert (wenn überhaupt).
    Ohnehin, ich bin auch nicht Mr. Perfekt und ertappe mich noch gelengentlich mit Äusserungen wo mir die Passion durchgeht. Deswegen bin ich eben auch Musiker und helfe und fördere wo es nur geht.
    Trotzdem, danke nochmal für Deine Hellsichtigkeit bez meines Kommentares, ein frohes neues Jahr und wenn Du was brauchst oder suchst frag mich einfach
     
  16. Lucky Saint Luis

    Lucky Saint Luis Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    3.01.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    USA - Spanien - Kolumbien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3
    Erstellt: 31.12.07   #16
    Natürlich lass ich jeden seine Meinung sagen und wenn das Berichtigung brauchen könnte und vielleicht Horizonte erweitert, dann fühle ich mich gedrängt meine ebenfalls zu sagen, in der Hoffnung, dass der Informationswert hängen bleibt. Heisst das hier nicht "Diskussionsforum?"?

    Okay aber ich geb Recht dem der Recht haben will und bin schon wieder weg aus diesem Forum, dass ich eigentlich nur bereichen wollte.
     
  17. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 31.12.07   #17
    Um das geht es nicht - nur persönliche Attacken sollten nicht das Ausdrucksmittel sein für uns Musiker ;)

    lg,NOMORE
     
  18. LottheLot

    LottheLot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #18
    Hey Mann, cool, bist Du DER Lucky Saint Luis? Wenn ja, Leute, Ihr wisst ja gar nicht was für eine Ehre für uns Alle. Ich hab den vor 70.000 Leuten in Bogota toben sehen und ENDLICH ist es einmal ein Landsmann, der den ganzen Kram von Blues, Rock, Soul, Funk und Latino auf ein neues Niveau gehoben hat, und wo sogar die Schreiberlinge Viva Alemania schreiben und Santana, SRV und anderen den Abschiedskuss geben. Ehrlich jetzt bist Du es? Sorry, macht mich ganz nervös vor Freude. War noch nie ein Nationalist, aber da hatte ich Tränen in den Augen Leute, vor Stolz.
    Sag wo Euer nächster Auftritt hier ist.
     
  19. Lucky Saint Luis

    Lucky Saint Luis Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    3.01.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    USA - Spanien - Kolumbien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3
    Erstellt: 31.12.07   #19
    Hallo, ich bin gerade dabei noch die letzten Antworten auf meine letzten posts abzugeben und schliesse meinen user account. Ja, ich wars wirklich nur hängt man sowas nicht an die grosse Glocke.
    Am 15.1. öffnet die Plattenfirma unser offizielle webpage unter meinem Namen, schicke jedoch voraus, dass wir auch 2008 keine Zeit für Deutschland haben werden.
    Freut mich mal von deutschen Fans Post zu bekommen und wenn Du reiselustig bist dann besuche einen unserer Auftritte in Spanien in 2008 (wird auf der Webpage alles ausgewiesen wie ebenso auch Direktkontakt) oder eben Miami, Lima, Bogota, Buenos Aires, New York, Chicago, LA und Frisco (in der Reihenfolge).
    Ich habe aber ganz stark etwas gegen die Verbreitung solcher Vergleiche, Carlos Santana ist ein persönlicher Freund von mir und SRV war es ebenso wie eine lange Latte anderer. Die Reporter oder Schreiberlinge wie Du sagst sind die letzten die Ahnung von Musik haben und bleiben wir einfach dabei, dass ich Lucky Saint Luis Music mache wie Santana das macht oder SRV machte. Respekt bitte.
    Ansonsten frohes neues Jahr and let the music roll
     
  20. LottheLot

    LottheLot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #20
    Hey, Danke, dass mit dem Zitat aus der Presse ist ja auch nur Ausdruck für etwas was man schwer in Worte fassen kann. Das ging dem Mark Knopfler auch so oder eigentlich jedem der mit was Neuem auffällt oder sich vom Haufen absetzt. Cool, ja dann werd ich Dich über Eure web anschreiben aber BITTE erkläre dort wie Du Deine Spieltechnik entwickelt hast, denn das werden ALLE wissen wollen, glob ick ma so.
    Bist Du noch online?
     
Die Seite wird geladen...