Stimme "voller" kriegen, lauter- irgendwie

von C?mn, 12.06.04.

  1. C?mn

    C?mn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    19.06.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.04   #1
    Hey-

    ich singe seit 'ner halben Ewigkeit im Chor. Ich treffe auch so halbwegs die Töne, aber singe total leise. Ich glaub, ich quetsche da irgendwas ab oderso.

    Wie krieg ich mich um Himmels willen dazu lauter zu singen bzw. welche Übungen könnte man machen?

    Ich würde gerne einfach mal- singen- können und nicht jämmerlich rumpiepsen ohne, dass wirklich was dabei rauskommt. :o

    Was ich hier im Forum gefunden habe war nur was unter Kopfstimmenerweiterung, wobei ich auch da nicht recht weiß, was darunter fällt, schon weil meine B. Freundin mir noch dauernd was von Kehlstimme und ähnlichem erzählt, und ich ausgesprochen verwirrt bin :D

    Wäre nett, wenn jemand antworten würde ;)
     
  2. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.06.04   #2
    Bauch rauspressen(bierbauch), nicht den hals zupressen, mund so weit wie möglich öffnen
    aber was viel mehr bringen würde, wärn lehrer.....
     
  3. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 13.06.04   #3
    Hi,
    Es kann viele Ursachen haben, warum man zu leise singt.
    1. Es gibt Leute, die sind von Natur aus sehr schüchtern und trauen sich nicht auch mal zu "schreien" - also aus "vollem Hals rauszusingen". Das sollte mann einfach ausprobieren. Ich weiß ja nicht wie Du deinen Gesang ausübst/trainierst. Singe doch einfach mal zu lauter Musik mit. Vergess` die Leute dies hören könnten. Im Auto ist das super machbar.

    2. Technik. Da gibt es viel viel zu lernen. Das wichtigste ist denke ich die Bauchatmung um alles zu stabilisieren und einen Ton lange aushalten zu können. Wenn du einatmest, muss der Bauch nach vorn gehen.

    Der Mund sollte einen möglichst großen Hohlraum bilden und die Lippen fast übertrieben bewegen. Das gibt eine deutliche Aussprache. Schau dir mal Profis an. Am besten live.

    Oft singen und laut! Das wird dann schon ;) .
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.06.04   #4
    Ich versuch mich auch abundzu mit singen während dem Gitarre spielen. durch üben isses schon besser geworden, bin aber auch noch zu leise.

    Ich glaub bei mir trifft Punkt 1 zu :D (ich war früher mal viel schüchterner, abe heute zum Glück nicht mehr so...)
     
  5. C?mn

    C?mn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    19.06.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #5
    hm- gut. Danke, werds mal ausprobieren (die armen Nachbarn :p )

    Ein Lehrer wäre sicher hilfreicher, allerdings muss man sich den erstmal leisten können -.- Hmpf!
     
  6. DoA

    DoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 21.06.04   #6
    Hab inzwischen die Scheu verloren. Mir wurde schon oefters gesagt das ich super singe, und desshalb sing ich jetzt sogar wenn ich durch die Stadt laufe, da ich meist Sepultura hoere werd ich dann immer komisch angeguckt :o
     
  7. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 27.09.04   #7
    Das macht die Übung. Ich war am Anfang auch etwas piepsig. Frag mal den Chorleiter oder einen Gesangslehrer. Üben kannst du das (Volumen) auch zuhause.
     
  8. ElectricGypsy

    ElectricGypsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #8
    Kann schon sein, dass du dich nicht richtig traust damit herauszukommen. Trotzdem solltest du auf keinen Fall versuchen mit Druck die Lautstärke herbeizuzwingen. Schadet nur der Stimme und gibt in ca. 90% der Fällle einen Scheißsound (ist auch mein Lieblingsfehler;)), weil man nicht mehr alle hohenTöne trifft wenn man sich zu sehr anstrengt. Würde versuchen mich beim Üben superdeutlich zu artikulieren und versuchen mit "Ziel" zu singen. So in etwa als wolltest du etwas erzählen und jeder soll dir JETZT zuhören. Wenn du das erreichen willst, darfste auch nix in dich reinnuscheln ;) Außerdem gibt es ganz gute Stimmbildungsübungen damit die Stimmbänder richtig schließen, das ist schon die halbe Miete. Frag doch einfach mal deinen Chorleiter ober dir ein paar Übungen dazu nennen kann ...

    Viel Erfolg :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping