Stimmgerät auf Drop einstellen

von Fiedl, 05.05.07.

  1. Fiedl

    Fiedl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Hallo,
    ich habe folgenden Tuner http://www.gitarrero-software.de/gitarre_stimmgeraet_tuner/gitarre_stimmgeraet_tuner.htm
    Ich weiss.....das is nicht toll :D, aber ich hab auch kein geld für besseres bzw bin ich nicht bereit, mir ein neues Stimmgerät zu kaufen :D. Also folgende Frage: Es muss doch irgendwie möglich sein, dass Stimmgerät z.B. aud Drop D einzustellen....kann aber nichts dergleichen finden und so is das Downtuning immer sehr umständlich.
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.05.07   #2
    pack das stimmgerät weg, greif die E saite am 7. bund und spiel die E und die a saite gleichzeitig oder im wechsel an. wenn sich beide gleich anhören, hast du die tiefe E saite auf D gestimmt und schon haste dein dropped D.
     
  3. Fiedl

    Fiedl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 05.05.07   #3
    Danke, genau die Art von ANtwort brauch ich nicht, wenn ich nämlich z.B SOAD spiel, wo die erste 3 Halbtöne und der Rest einen Halbton tiefer ist, spiel, kann einem das gewaltig auf den Sack gehn.....und ich weiss wovon ich rede, auf diese Weise stimm ich schliesslich immer!
     
  4. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 05.05.07   #4
    Ähm 7.Bund E Saite wäre ein H und leere A-Saite wäre ein "A".Wie kommt er da zu "D":confused:

    Einfach E-Saite und D-Saite leer anspielen und die E-Saite solange runterschrauben bis sie wie die D-Saite klingt
     
  5. Pain in Shadow

    Pain in Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 05.05.07   #5
    wer braucht schon ein stimmgerät :D

    wurde dir ja schon beschriben wie es geht..und damit vdu gleichzeitig dein gehör was sehr von vorteil sein kann.. ;)

    Ach und wie du es mit deinem Stimmgerät machst weiss ich leider nicht sry google.de kann evtl auch helfen.


    Grüße Micha
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.05.07   #6
    entschuldige bitte, dass ich versucht habe, dir zu helfen. du fragtest nach dropped D und du hast ne passende antwort bekommen.

    ganz einfach. wenn du das H runter stimmst, damit es ein A wird, hast du bei ner leersaite dann ein D. aber mitr der D saite gehts auch da haste recht :D
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 05.05.07   #7
    scheint mit dem Stimmgerät nicht zu klappen.

    du könntest evtl. am 12. Bund der E-Saite ein Flageolett greifen und das dann auf den gleichen Ton der D-Saite stimmen (also mit Stimmgerät)
    dann sollte die auch auf D sein ;)

    edit: oder mal ausprobieren, was passiert, wenn du das Gerät aus Manual Mode und "D" einstellst und dann die E-Saite spielst.. wenn er dann zu hoch anzeigt, müsste es auch so gehen ;)
     
  8. Guitar-Ralle

    Guitar-Ralle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    12.04.13
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Halle Saale
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 05.05.07   #8
    Jo wenn du ein mic am pc hast dann geh auf :

    http://www.aptuner.com/cgi-bin/aptuner/apmain.html

    dort gibts ein gutes stimmgerät (downloaden- issn programm)
    das zeigt dir wenn du dein mic an deine gitte oda verstärker legst un ne saite anschlägst
    wie sie gestimmt isst (sehr genau) - ich benutz das teil auch immer weil ich kein bock hab mir ein richtiges stimmgerät zu holen (und kein geld):p
    also du musst dann halt nur wissen wie die einzelnen töne sind für jede saite
    für drop c (spiel ich) = C2, G2, C3, F3, A3, D4
    so das wars

    greet's
     
  9. Fiedl

    Fiedl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 05.05.07   #9
    @ Ralle: danke, schaus mir ma an

    @ Rest: Sagt ma für wie doof haltet ihr mich lol? Jeder halbwegs fähige Gitarrist wird wohl auch ohne Stimmgerät in der Lage sein, ein GItarre ohne Stimmgerät zu tunen, aber damit gehts nun praktischer, genauer und schneller! Mal abgesehn davon dass ich viell 15 min wieder was anderes mit nem anderen Tuning spieln will und dann wieder diese "Hudelei :-)D)"? Und dass ichs ohne STimmgerät hinbekomm, hab ich ja nun auch ohne schon geschrieben! Mal ganz abgesehen davon, dass ich gestern neue Ernies aufgezogen habe, die sich somit noch ein wenig verstimmen....und dnan soll ich wieder mit Stimmgerät auf E und dann wieder zurück oder was? LOL
     
  10. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 06.05.07   #10
    Nicht unfreundlich werden...;) :rolleyes:
     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.05.07   #11
    na sorry, so blöd muss man auch erst mal sein :rolleyes:
    wieso willst du bitte erst auf E und dann zurück stimmen? Es reicht in allen Methoden, die dir beschrieben wurden, vollkommen aus, die restlichen Saiten nach Stimmgerät zu stimmen und die E-Saite dann in Abhängigkeit einer der gestimmten Saiten nach Gehör einzustellen

    das ist überhaupt keine "Hudelei" und mein Tip müsste übrigens auch mit Stimmgerät gehen und ebenfalls OHNE dass du sie erst auf E stimmst :screwy:

    also bitte.. und dann meckern..
     
  12. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 06.05.07   #12
    auch wenn ich zur kenntnis genommen habe, dass du kein neues stimmgerät willst oder brauchst oder was auch immer, wär dennoch mein tip:

    kauf dir für 19 euro ein chromatisches stimmgerät, z.b. von KORG, siehe: https://www.thomann.de/de/korg_ca30.htm?sid=aa24f9a740ef68c361adba4d09a26771 und hau das alte teil weg. evtl. kaufts dir ja jemand für ein paar euro ab.
    es wird wohl bei dir eine "flat" taste geben, über die man dann umständlich mit 2 oder mehr b ein tieferes tuning einstellen kann. wozu solche gurken-teile überhaupt noch in umlauf sind frag ich mich immer wieder, hatte zu beginn aus unwissenheit auch mal so ein teil.




    und schon sparst du dir diese ganze diskussion hier, und hast in zukunft keine probleme mehr deine gitarre in sämtliche stimmungen dieser welt zu versetzen.
     
  13. Fiedl

    Fiedl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 06.05.07   #13

    Hmmm und warum sind das Gurkenteile?
     
  14. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 06.05.07   #14
    Weil manche Menschen damit ihre Gitarren nicht auf Drop-Tunings stimmen können...
     
  15. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.05.07   #15
    sorry für ot aber... ROFL! :D
     
  16. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 07.05.07   #16
    Wenn du ein Kapo hast tu es in den 2. Bund und stimm die E Saite dann aucf E...
    wennd u Soad spielst tu es in den 3. Bund stimm die Gitarre auf normalstimmung dann pack es in den 5. Bund und simm die E seite auf E...geht nur wenn die gitarre absolut Bundrein ist und es ein Gutes Kapo (Shubb) ist!
    MfG
     
  17. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 07.05.07   #17
    aaauuuaaaa... ja! Klemm einen Capo ran und STIMM DANN DIE GITARRE
    ... arme Saiten :(

    edit: okay.. hab mich mal kurz informiert.. mit besagtem Shubb-Gerät geht das tatsächlich - lässt sich aber ganz sicher nicht pauschal sagen
    und wenn einer nichtmal ein "vernünftiges" Stimmgerät kaufen will, bezweifle ich, dass er einen hochwertigen Kapo besitzt ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping