störgeräusche der snare

von Zockerbulette, 05.10.03.

  1. Zockerbulette

    Zockerbulette Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #1
    moin!
    hab folgendes problem: mein set steht im probenraum...und immer wenn wir proben, d.h. wenn alle spielen (2gitarren, bass und gesang) fängt meine snare an andauernd rumzuschnarren...manchmal ist es nur bei bestimmten tönen....
    kann man da überhaupt was gegen machen? und wenn ja was?
    das problem tritt nicht auf, wenn ich den teppich recht fest spanne...wobei ich dann einen recht knalligen snaresound habe, der mir nicht so gefällt...und in den musikstlye nicht wirklich reinpasst...

    mfg
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.10.03   #2
    Hi

    Das gleiche Pronblem habe ich auch, dass kann schon ziemlich stören! x

    Aber leisder habe ich auch keine Lösung! oops

    Ich mache nur dann immer den Hebel an der Snare rum, damit der Teppich nicht am Fell aufliegt und dann entsteht der "rassel" Ton auch nicht mehr!
     
  3. Zockerbulette

    Zockerbulette Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #3
    das problem ist nur wenn man selber spielt, kann man nicht den teppich runtermachen...
    und das sieht dann halt so aus, dass die snare ununterbrochen rumrasselt, und dann wenn man draufschlägt der snaresound fast nicht mehr richtig rüberkommt, weil man dieses ständige rasseln eh schon im hintergrund hat
     
  4. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 05.10.03   #4
    Ich kenn das auch sehr gut und immer wenn es anfing hab ich sie neu gestimmt und nett zu ihr geredet! Und seit ca. 1 woche ist sie wie ausgewechselt d.h. keine nebengräusche und ein 1a snaresound! :D

    mein Tipp: neu stimmen und mit ihr kuscheln
     
  5. viNtas

    viNtas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Harsewinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #5
    ob das kuscheln was bringt ? ^^
    also es gibt eigentlich keine methoden die den klang nicht verändern und den gewünschten effekt bringen.
    entweder du stimmst die snare um oder du dämpfst sie ab.
    Beides keine besonders gute lösung.
    Da das surren bei mir nur gering ist, kümmer ich mcih nicht großartig drum. Ist halt normal.
     
  6. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 05.10.03   #6
    Na du weißt doch, es wird immer kälter, früher dunkler! Weihnachten kommt immer näher! In den straßen riecht es nach Wein und lebkuchen! Die kuscheljahreszeit! Jeder will liebe und kuschleln! Also warum nicht auch die snare? :D
     
  7. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.10.03   #7
    Ich habe meiner Snare auch gut zugeredet! lol - Klingt jetzt viel besser!
     
  8. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 05.10.03   #8
    Ein schlagzeug ist wie nen Mädel! Spielst du mit deinem Schlüssel ein bisschen an ihr rum ist sie happy! ;)

    DAS SOLLTE EINE ARROGANTE MACHO ANSAGE SEIN! BITTE KEINE DUMMEN ANTWORTEN! ICH BIN MIR DESSEN BWUSST DAS ES EINE SEHR DUMME AUSSAGE IST!
     
  9. Zockerbulette

    Zockerbulette Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #9
    also inwiefern umstimmen?
     
  10. Drumma

    Drumma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.02.04
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #10
    Dieses lästige Störgeräusch ist selbst bei den besten Snares! naja viel kann man dagegen nich tun!!!

    Gruß Drumma

    ____________--
    :evil: :evil: :evil: :twisted: :evil: :evil: :evil:
     
  11. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.10.03   #11
    Das soll wohl so sein! wink
     
  12. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.10.03   #12
    haha, ich kenn das auch... lässt sich aber nich vermeidn... ich leg einfach immer die hand auf die snare, wenn meine jungs an ihrn gitarrn rumfrickeln...

    :)
     
  13. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 06.10.03   #13
    Jep, wenn Zupfer ein Solo spielen am besten Snareteppich lösen!

    Ich hab zur zeit keine nebengeräusche! :p
     
  14. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.10.03   #14
    Bei mir war das immer der Fall, wenn der Bassist die A-Saite gezupft hat, dann hab ich an !einer! schraube rum gedreht bis es verschwindet, aber auch nichz zu viel, sonst schnarrt die Snare dann wenn er A# spielt!

    es muss was dazwischen wein also kein 1/2 ton schritt sondern 1/4!

    ist nicht so einfach wie es sich anhört!
     
  15. viNtas

    viNtas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Harsewinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.03   #15
    an einer schrauebe ?
    Naja, ich will das alle stellen meiner snare gleich stramm sind, da mach ich nicht eine schraube mehr eine weniger.
     
  16. Fussel

    Fussel Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 06.10.03   #16
    @viNtas: Dann frage ich mich doch, wie du deine Drums stimmst, weil ich bin mir da mal ziemlich sicher, dass das dann noch nicht gestimmt ist, wenn die Schrauben alle gleichfest angezogen sind.
     
  17. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.10.03   #17
    Und diese eine Schraube stimme ich am Resofell um!
     
Die Seite wird geladen...

mapping