Strasser de luxe - Kärntnerland edelholz plus

von dirkvangeel, 11.04.12.

  1. dirkvangeel

    dirkvangeel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.12
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.12   #1
    Hallo,

    Ich bin ganz neu hier und komme aus Belgien.
    Ich spiele schon mehr wie 20 jahre musik (orgel/keyboard, akkordeon, und tuba) und möchte sehr gerne steirische harmonika lernen.
    Ich habe die Wahl zwischen 2 occasionen: eine strasser de luxe oder Kärntnerland Edelholz plus.
    Welche soll ich am besten kaufen?

    Grüsse aus Belgien

    Dirk
     
  2. geobur

    geobur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.11
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.084
    Erstellt: 12.04.12   #2
    Hallo Dirk,
    ich selbst habe eine Strasser de Luxe, 5reihig, in der Stimmung DGCFB, Baujahr 1998 mit eingebautem Midi und Microfonen im Diskant und im Bass.
    Ich bin mit dem Instrument sehr zufrieden, vor allem schätze ich die sehr solide Bauweise, die sehr guten Stimmplatten und den wirklich angenehmen Klang. Zur Kärntnerland kann ich leider nichts sagen, da ich sie nicht im Original kenne. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden, insofern solltest Du versuchen, beide Instrumente selbst auszuprobieren und erst dann eine Kaufentscheidung treffen.
    Gruß aus Ostfriesland
    Wilhelm
    PS: Vielleicht schaust Du auch mal auf die Seite Volxsmusik.de, wo es vor allen Dingen auch um die Steirische geht.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Stoager

    Stoager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.09
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Fulpmes
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    732
    Erstellt: 12.04.12   #3
    Hallo Dirk,

    Neben den optischen Unterschieden, welche ja immer Geschmacksache sind, gibt es hier vor allem klangliche Unterschiede.

    Kärntnerland (Jamnik, Öllerer, ...) wird gerne in "richtigen" Volksmusikszene eingesetzt, da sie meist wenig Schwebung (Tremolo) aufweisen
    und damit ideal für Stubenmusik, aber auch flotte Volksmusik sind. Beim Neukauf kann der Kunde natürlich vorab wählen, welche Schwebung vorhanden sein soll. Ein erfahrener Akkordeonstimmer kann im Nachheinen aber auch ganz individuelle Stimmungen in das jeweilige Instrument zaubern.

    Strasser kenne ich vorwiegend aus der "reschen" Unterhaltungsmusik (Oberkrainer usw.), welche meist mehr Tremolo aufweisen, da auf der Bühne ja die "klangliche" Präsenz sehr gewünscht wird. (Damit´s eben "richtig kracht").
    Ich könnte mir vorstellen, dass du mit Orgel/Keyboard, Akkordeon, Tuba vermutlich eher zu den Strasser-Musikern zählst.

    Technisch sind beide Instrumente sicherlich auf sehr hohem Niveau - vermute mal, dass es sich hier um Gebrauchtinstrumente handelt.
    Vielleicht können dir ja die Hersteller mehr über die eigenen Instrumente erzählen.
    Ich empfehle dir unbedingt beide Instrumente anzutesten, da nur du entscheiden kannst, ob dir der Klang und vor allem das Spielgefühl zusagt.

    Gruß
    Stoager
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Musikerclaus

    Musikerclaus HCA Hohner Akkordeons HCA

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    283
    Kekse:
    8.160
    Erstellt: 12.04.12   #4
    Hallo Dirk,

    vielleicht solltest Du auch mal in Betracht ziehen, dass es überhaupt keine Kärntnerland-Fabrik gibt. Der Herr Karl Schwarz hat noch nie eine Harmonika gebaut, und er weiß wahrscheinlich auch gar nicht, wie man das macht. Die "Kärntnerland"-Instrumente werden von der Fa. Müller gebaut und geliefert.

    Da erhebt sich halt die Frage, ob man gleich bei der Firma kauft, die auch fertigt, und nicht bei dem, der sie nur verhökert.

    http://www.harmonika.at/

    Von der Fa. Strasser weiß ich sehr genau, dass die ihre Instrumente selbst bauen, und das auf einem sehr hohen Niveau.

    Gruß Claus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. StefanH

    StefanH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.09
    Zuletzt hier:
    4.11.17
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    333
    Erstellt: 13.04.12   #5
    Wobei eine eigentliche Müller Harmonika zumeist anders klingt als eine im "Kärntnerland-Tuning". Probieren ist also trotzdem angesagt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Musikerclaus

    Musikerclaus HCA Hohner Akkordeons HCA

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    283
    Kekse:
    8.160
    Erstellt: 13.04.12   #6
    Da gebe ich Dir vollkommen recht. Man kann nie genügend ausprobieren. Ich persönlich verstehe von den Diatonischen sehr wenig (wüsste gar nicht, wo ich da draufdrücken sollte), habe aber schon sehr viele gehört. Am meisten hat mich Jamnik beeindruckt.
     
  7. Corsita

    Corsita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.12
    Zuletzt hier:
    16.12.17
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    494
    Erstellt: 22.04.12   #7
    Danke für den Link!!!
    Er lautet aber korrekt:

    volxmusik.de

    :-) Corsita
     
  8. steirerbua82

    steirerbua82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Speinshart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.12   #8
    Geschmäcker sind verschieden - probiern geht über studieren.

    wie bereits oben scho erwähnt, die Kärntnerland sind überwiegend in der urigen Volksmusik zu findne, aber auch hier gibts Ausnahmen, die Strasser tauchen mehr in der modernen Unterhaltungsmusik auf,
    wobei hier natürlich auch die Frage ist, in weit Strasser hier die jeweiligen Bands/Musiker förder... :-)
    Ich persönlich find beide gut.
     
  9. steirerbua82

    steirerbua82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Speinshart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.12   #9
    Ich will etz hier kein FAss aufmahen - der Beitrag ist auch scho etwas älter, wie ich sehe - aber Claus, wie kommst du drauf das Kärntnerland NICHT selbst fertig, sondern bei Müller fertigen lässt?? Mich verwundert des etz sehr, da ja Kärnterland auch richtig "Werbung" für ihre Fertigung macht und auch für ihr Stimmspezialisten. Desweitern hab ich ein Kärntnerland-Akkordeon hier, das, zumindest laut Aussage vom Händerl direkt in eigener Fertigung im Hause Schwarz nach Bestellung und Kundenwunsch gefertigt wurde...

    Also mich interessiert des wirklcih brennend, was da dran is??

    Gruß
    Jürgen
     
  10. roha

    roha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.07
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    1.610
    Ort:
    Mintraching
    Zustimmungen:
    708
    Kekse:
    14.308
    Erstellt: 15.11.12   #10
    Hallo Jürgen,
    der Claus hat recht. Kärntnerland hat noch nie selbst produziert. Früher hat Müller aus dem Lavanttal gebaut, später angebl. (unter Vorbehalt aber gute Quelle) in Slovenien. Wer jetzt die Kärntnerland baut weiß ich nicht.
    Für mich stand auch mal die Posch zur Debatte, hab mich dann doch für das handwerkliche, tolle Modell von NOVAK entschieden.

    VG Roman
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Musikerclaus

    Musikerclaus HCA Hohner Akkordeons HCA

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    283
    Kekse:
    8.160
    Erstellt: 15.11.12   #11
    wie ich da drauf komm? Ganz einfach, ich weiß es halt, und jeder, der sich einigermaßen mit der Steirischen Akkordeon-Szene befasst, weiß es auch. Der Herr Schwarz ist ein genialer Verkäufer, aber das war's auch schon. Sein Vater hat mal Maultrommeln produziert, das ist alles, was da an Musikinstrumenten stattfindet. Es gibt ja jedes Jahr bei Kärntnerland ein großes Event; wenn Du mir nicht glaubst, fahr halt mal hin und lass' Dir bei der Gelegenheit die Produktion zeigen.

    Gruß Claus
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  12. steirerbua82

    steirerbua82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Speinshart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.12   #12
    Servus Roman, Servus Claus,

    danke für die Info - wow .... des i ja mal ein Ding... ich glaubs euch... der Herr Schwarz is wirklcih ein guter Verkäufer :-)

    des heißt also - werd ich mich dann doch für die Strasser entscheiden - will mir in naher Zukunft ne neue / zweite Steirische zulegen, allerdings von der Optik her was modernes. Bisher stand die Kärntnerland Carbon, bzw Edition weiß - aber auch dei Strasser Deluxe in der engeren Auswahl.

    lg
    Jürgen
     
  13. roha

    roha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.07
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    1.610
    Ort:
    Mintraching
    Zustimmungen:
    708
    Kekse:
    14.308
    Erstellt: 17.11.12   #13
    Hallo Jürgen,
    in weiß kann ich dir nur diese empfehlen:
    [​IMG]
    100% Handarbeit, und toller Sound :-)

    VG Roman
     
  14. steirerbua82

    steirerbua82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Speinshart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.12   #14
    Danke Roman,

    sieht echt stark aus - sag nur Goisern... :-) kannst du mir sagen wie die genau bezeichnet wird??
     
  15. roha

    roha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.07
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    1.610
    Ort:
    Mintraching
    Zustimmungen:
    708
    Kekse:
    14.308
    Erstellt: 24.11.12   #15

    Du hast es selbst erkannt....das Goisern Model. Kann man auf der Homepage von Michlbauer besichtigen. Meine ist nur etwas gepimpt (a Mano Nastrino) und zu 100% original nach Goisern und vor allem bei NOVAK in Kärnten direkt bestellt. Lieferzeit 2,5 Monate.

    VG Roman
     
  16. steirerbua82

    steirerbua82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Speinshart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.12   #16
    @Roman, danke für den Tip... aber was mich hier etz bisl stört, Michlbauer schreibt hier nur von den Stimmungen G/C/F/Bb und Bb/Eb/Ab/Db - wobei für mich aber eher, auch in diesem Fall passend, die typische Goisern-Stimmung in Betracht kommt - also ich denke da eher in Richtung A/D/G/C bzw H/E/A/D - weist du zufällig, ob Novak dies so auch anbietet? Ich konnt hier nix näheres rausfinden
     
  17. roha

    roha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.07
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    1.610
    Ort:
    Mintraching
    Zustimmungen:
    708
    Kekse:
    14.308
    Erstellt: 25.11.12   #17
    Hi, na klar. Meine hat A/D/G/C . Es wird jede Stimmung angeboten ;-)
    Schreib einfach Herrn Sussitz mal an und sag einen schönen Gruß von mir.

    VG Roman
     
  18. steirerbua82

    steirerbua82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.12
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Speinshart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.12   #18
    ok - sehr gut - danke für die Info :-)
    gibt nur ein problem... mir fehlen grad 5000€ dafür :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping