Strat aus Buntstiften (Internet Fundstück)

von DerZauberer, 08.01.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    3.950
    Kekse:
    56.856
    Erstellt: 08.01.19   #1
    ...vielleicht als Anregung? ;)
    ...oder mal wieder zum “Tonholz”?

    Ich finde den Bericht gut gemacht.

    https://imgur.com/gallery/BXo21wI

    Fur Eilige hier das Video:
     
    gefällt mir nicht mehr 17 Person(en) gefällt das
  2. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    866
    Kekse:
    5.778
    Erstellt: 08.01.19   #2
    .... ja ein interessanter Bericht... in der Tat... die Strat hat bestimmt eine bunte Soundvielfalt.... ;)... aber mal im Ernst... wieder ein schönes Bsp. dafür, dass das Korpusmaterial mitunter überbewertet wird... um es mit den Worten von Galilei zu sagen... "Und sie bewegt sich doch".... äh, "klingt doch" ganz gut...
     
  3. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    3.150
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    4.206
    Kekse:
    13.441
    Erstellt: 08.01.19   #3
    :great:Wirklich cool. Und sieht super schick aus, die Gitarre. Da kann man nur den Hut ziehen, wenn man sieht was manch einer so fabriziert.
     
  4. FerdinandB

    FerdinandB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    803
    Erstellt: 08.01.19   #4
    Farbtonholzdiskussion :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  5. firestormmd

    firestormmd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.17
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    110
    Erstellt: 08.01.19   #5
    Tolle Idee. Ich wundere mich nur, warum das Ding nicht einfach aueinanderbröselt. Wenn ich bedenke, wie die Minen der Stifte bei meinen Kindern ständig abbrechen. Da ist doch kein Halt für die Schrauben da. Auch an den Rändern...

    Grüße, Marc
     
  6. Stratspieler

    Stratspieler Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    5.866
    Ort:
    Ländleshauptstadt
    Zustimmungen:
    2.682
    Kekse:
    39.629
    Erstellt: 08.01.19   #6
    *Deutscher Nölmichel* Aber die Farben hätte er durchaus sortieren müssen! :D

    Nee, klasse Idee. Wenn das 2K-Gießharz die entsprechende Endfestigkeit bringt, warum nicht?! Was mich nur etwas wundert: dass er die Form beim Aushärten nicht gekühlt hat. Entwickelt sowas beim Reagieren nicht sehr viel Wärme? Oder sind solche modernen Harze inzwischen diesbezüglich gut handhabungssicher / steuerbar? Was meinen die Experten dazu?
     
  7. bluesbreakers

    bluesbreakers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.01.19   #7
    Ja, könnte mir vorstellen das der Schwachpunkt der Übergang von Korpus zu Hals ist, wäre interessant zu wissen ob es die in 10 Jahren auch noch gibt :-)
     
  8. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    3.713
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.525
    Kekse:
    17.713
    Erstellt: 08.01.19   #8
    Wurde da irgendwo etwas über das Gewicht gesagt?
    Da wäre meine Befürchtung, das Gießharz recht schwer ist. Aber ein Großteil des Volumen ist ja immer noch Buntstift...
     
  9. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.691
    Kekse:
    6.480
    Erstellt: 08.01.19   #9
    sieht auf jeden Fall sehr cool aus
     
  10. V Twin

    V Twin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.13
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    335
    Kekse:
    780
    Erstellt: 08.01.19   #10
    ja, aber "Blue Notes" scheinen etwas unterrepräsentiert zu sein. Black Metal ist damit auch nicht drin. Und wenn man schon Jazz und Blackmetal ausschließt wird die Zielgruppe ziemlich klein... :hat:

    Aber ne nette Idee.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. klangschale

    klangschale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.11
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Augsburger Land
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    884
    Erstellt: 08.01.19   #11
    damit kann man Farben hörbar machen...
     
  12. DerZauberer

    DerZauberer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    3.950
    Kekse:
    56.856
    Erstellt: 08.01.19   #12
    Bisschen schade finde ich, dass er da nun eher billige Komponenten verbaut (die hätte mehr verdient!). Und - das Teil sieht so vom Handling her sackschwer aus, mit Bleistift und Harz usw usw...
     
  13. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.646
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.600
    Kekse:
    25.539
    Erstellt: 08.01.19   #13
    Also doch eher für Heavy Musik geeignet. Dazu ist aber der Anteil von Schwarz zu klein. :D

    Interessantes Projekt und schaut toll aus. :great:
     
  14. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    3.478
    Erstellt: 08.01.19   #14
    Mir gefällt der Klang, und er scheint damit zurecht zu kommen... :great:
     
  15. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    4.248
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    4.547
    Kekse:
    63.531
    Erstellt: 08.01.19   #15
    Ich habe es schon dem Zauberer geschrieben. Nach Farblehre hat man hier tatsächlich Tonholz verbaut (das Bunte, Farbige), allerdings, wenn man die weiß-, grauen- oder schwarzmalenden Stifte sucht, erkennt man Schattenholz. Das macht dann u. a. die Deadspots. Oder, vielleicht nach @stoffl.s Lesart, sorgen die - dann mit höherem Anteil - für die Eignung für heavy Klänge.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Mariboom

    Mariboom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.11
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    286
    Erstellt: 08.01.19   #16
    Ich glaube wir haben nun alle Farb-Wortspiele durch...!
    Aber cooles Projekt!!!
     
  17. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.600
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.258
    Kekse:
    69.334
    Erstellt: 08.01.19   #17
    In der Tat, vieles wurde gesagt, es wurde aber noch nicht erwähnt, dass man Buntstifte am Geschmack erkennen kann! Da ergeben sich gleich ganz andere Möglichkeiten für den Klang!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Der gute Fee

    Der gute Fee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.13
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    1.432
    Erstellt: 09.01.19   #18
    Ne Warlock aus schwarzen Wachsmalstiften und dann ein depressives Gothik-Konzept-Konzert über die Vergänglichkeit des Seins, während einem im Scheinwerferlicht die Axt am Hosenbein runter läuft...
     
  19. Mike Stryder

    Mike Stryder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.12
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    schönste Stadt der Welt ;)
    Zustimmungen:
    636
    Kekse:
    5.314
    Erstellt: 09.01.19   #19
  20. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    8.324
    Ort:
    Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
    Zustimmungen:
    6.099
    Kekse:
    60.474
    Erstellt: 15.01.19 um 10:38 Uhr   #20
    Sollte bei der Masse an Holz nicht zu schwer sein. Im Gegensatz zu mancher Acrylglas Gitarre. Ich find es auf jedenfall eine poppig bunte Idee :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping