Strat und Tele mit Folie abschirmen - Was bringt es?

von oobboo, 14.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. oobboo

    oobboo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.15
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    188
    Erstellt: 14.02.16   #1
    Hallo Leute,

    ich habe jeweils eine Mexiko-Strat und eine Tele aus der Classic-Serie und der Classic Player-Serie. Beide Gitarren machen schon gut Alarm mit Zerre, auch wenn ich meine Hand auflege. Ein Grundbrummen ist immer da, es liegt auch definitiv an den Gitarren, mit der Hubmucker-Gitarre ist es nahezu weg. Wenn ich lange auf den Klampfen spiele, merke ich es eigentlich gar nicht, manchmal denke ich aber schon darüber nach wie es wohl klingen würde, wenn sie gut abgeschirmt wären. Fast hätte ich mir auch mal ein Noise Gate zugelegt, aber ich glaube das ist nicht der Weisheit letzter Schluss und es wäre nur ein weiteres Pedal was mein Problem nicht löst, sonder nur verschleiert.
    Im Netz findet man leider viele gegenteilige Meinungen zum Abschirmen der Single Coil-Gitarre: Einige sagen, dass es super klappt. Andere meinen, dass der Sound dadurch steriler wird. Und nochmal wieder andere sehen den Effekt eher als gering an.

    Zur Information: Die Pickguards beider Gitarren sind komplett unfoliert.

    Ich traue mich ehrlich gesagt nicht mehr dran selber etwas am Innenleben zu machen, meistens bin ich da doch zu schlampig und deshalb würde ich es einen Fachmann machen lassen.
    Das wird ja wohl einiges kosten (wie viel nimmt man dafür normalerweise?), deshalb wollte ich mich erstmal darüber informieren wie ihr das seht.

    Danke euch :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    11.360
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.362
    Kekse:
    51.050
    Erstellt: 14.02.16   #2
    Ein Singlecoil brummt immer. Fertig. :)
    Man kann das E-Fach mit Kupferfolie auslegen oder mit Graphitlack auspinseln (was wahrscheinlich bei deinen beiden schon gemacht ist, oder?), ein Grundbrummen bleibt immer wenn es still im Raum ist.
    Hier lesen: https://www.musiker-board.de/threads/single-coil-rauschen-eine-qualitätsfrage.482570/
    Ein Noisegate schränkt das ein, macht aber den Sound kaputt. Und Noiseless-Pickups schneiden dem schönen bissigen Stratsound die Eier ab. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Avalanche

    Avalanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.05.18
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    690
    Erstellt: 14.02.16   #3
    Wenns nervt, kannst du ja in den Zwischenpositionen spielen. Wenn 2 singlecoils aktiv sind, sollte des brummen weg sein.
     
  4. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.604
    Kekse:
    25.544
    Erstellt: 14.02.16   #4
    Dann ist aber vom bissigen Sound auch nichts mehr übrig.
    Die Cavities sollten mit Leitlack ausgepinselt sein; zu starke Signale kommen auf trotzdem durch ( da muss dann mit Kupferfolie gearbeitet werden, das hilft durchaus wenn es richtig gemacht wird).
    Die N3-Noiseless nehmen dem Sound mMn nichts - das wäre noch eine Alternative.
    Klar - die Ur-Noiseless waren da anders - die klingen eher wie Humbucker (was sie letztendlich auch sind).

    Edit:
    Für die Tele gilt das Gleiche.
     
  5. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 14.02.16   #5
    Du schreibst, dass Du keinerlei Alu_Abschirmfolie unter den PGs hast.

    Das würde ich zumindest großflächig nachholen!

    Stellst Du beim Abnehmen des PGs fest, dass ein Kabel von der Masse (Potigehäuse Volume) zum Body-Inneren direkt mit Lasche verschraubt ist, hast Du schon Abschirmlack drin, und das sollte zumindest das Wesentlichste draussen lassen.;)

    Und Singles brummen immer und gehören zum Charrakter! :D

    P.S.: "Wenns Arscherl brummt, ists Herz gesund...!" :rofl:

    btw. tolle Gitarren sinds...;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.483
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.446
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 15.02.16   #6
    Erwarte dir keine Wunder vom Abschirmen. Hab das mit meinen Strats gemacht, der Unterschied ist in meinen Augen nicht so riesig. Am Sound machst du damit nichts kaputt. Ich hab für die Cavities Kupferfolie genommen - den meisten Effekt hatte in meinen Augen das saubere neu verlöten der Gitarre - ich hab aber auch alle Pickups und Potis mehrfach getauscht, da kommt man nicht drum herum.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    3.152
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.827
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 15.02.16   #7
    Ja hatte ich auch und trotzdem immer mal wieder Knistern und ähnliches.
    Hab mir dann kurzentschlossen das bestellt
    [​IMG]
    einfach alles abmontiert, Aluminium Shield drunter und fertig.
    (Löten können ist trotzdem von Vorteil, falls mal was abreisst)
    Ergebnis deutlich weniger hochfrequente Störungen.

    Gegen Netztbrummen hilft das aber nicht - da brummen SCs nunmal !!

    http://www.acys-lounge.de/shieldingabschirmung.html

    :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 15.02.16   #8
    Vorbildlich! :great:

    Ich hab mir mit günstigem selbstklebenden Alu-Tape vom Lidl (immer wieder mal) geholfen, was nachweislich leitenden Kleber unter der Folie hat. (Breite, wie Gaffa-Tape) ;)
     
  9. Giusto

    Giusto HCA Lautsprecher und Cabinets HCA

    Im Board seit:
    13.05.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    3.246
    Ort:
    Wittgenstein NRW
    Zustimmungen:
    2.117
    Kekse:
    14.892
    Erstellt: 15.02.16   #9
    Aber deutlich weniger, wenn man ihn abschirmt.
    Das Göldo Abschirmzweck enthält zu dem Zweck ein dünnes Kupferband, das um die Wicklung des Pickups kommt und an die Masse geklemmt wird.
    Hat man Abdeckungen auf den Pickups (wie bei der Strat), kann man die innen mit Kupferfolie bekleben.
    So kann man das Single Coil Brummen stark vermindern.
    Mit meiner Tele kann ich auch Highgain spielen, ohne dass es brummt.
    Nur wenn einer davon reverse ist.
     
  10. DrLove95

    DrLove95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.15
    Zuletzt hier:
    26.02.18
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Detroit Rock City
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    506
    Erstellt: 15.02.16   #10
    Was hast du an deiner Tele denn für PUs verbaut?
     
  11. oobboo

    oobboo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.15
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    188
    Erstellt: 15.02.16   #11
    Was bei meinen Gitarren aber noch anzumerken ist: Sie brummen auch leise während des Spielens. Das ist keinesfalls störend, allerdings höre ich auf YouTube immer Demos wo man zwar vor und nach dem Spielen was hört, aber es während dem Spielen ruhig ist und zwar komplett nebengeräuschfrei. Ist mir gerade auch wieder bei folgendem Video aufgefallen:



    Stutzig macht mich nur, dass es bei beiden Gitarren gleich ist, also kann es jetzt keine krasse Fehlkonstruktion oder so sein.

    Ich denke, ich werde erstmal meine Telecaster zum Gitarrenbauer bringen, einstellen und auch abschirmen lassen. Wenn das gut klappt, dann lasse ich das mit meiner Stratocaster auch noch machen. Ich wollte mir da gerne einen Humbucker einbauen lassen in die Bridge. Es ist KEINE Fräsung vorhanden! Lohnt es sich das vom Gitarrenbauer machen zu lassen? Ich spiele schon länger Gitarre und im Grundlegenden passen mir beide Klampfen wahnsinnig gut, sodass ich sie lieber modifizieren lasse als etwas neues zu kaufen.
     
  12. DrLove95

    DrLove95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.15
    Zuletzt hier:
    26.02.18
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Detroit Rock City
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    506
    Erstellt: 15.02.16   #12
    EDIT: Ich hab absoluten Blödsinn geschrieben, sorry :D
     
  13. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    638
    Erstellt: 15.02.16   #13
    eine lustige Erfahrung ist, wenn es bei kompletter Abschirmung nun auf einmal sagenhaft brummt und man verzweifelt die Schaltpläne durchforstet.
    Die einfache Lösung des Rätsels: einige Fender Switches sind so groß, daß die obersten Litzen leicht den Body berühren und das mögen diese natürlich weniger, wenn da nun statt Holz ein Masseleiter entgegendrückt ;-) .. ich mußte den Switch schon ofter mit Isolierband "abdecken", damit das Problem auch noch aus der Welt geschafft ist.
     
  14. Mike Stryder

    Mike Stryder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.12
    Beiträge:
    1.459
    Ort:
    schönste Stadt der Welt ;)
    Zustimmungen:
    604
    Kekse:
    5.048
    Erstellt: 15.02.16   #14
    ...das hatte ich auch mal. Darauf muss man dann in dem Moment erst mal kommen *g*
     
  15. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.483
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.446
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 15.02.16   #15
    ok, da suchst aber lang, bis du das findest. Hab ich eigentlich noch gar nicht geschaut, wie das bei mir ausschaut.
    Gestern musste ich ja feststellen, dass die Seite von Guitarnuts offenbar nicht mehr online ist. Dort hat man viel interessantes zu dem Thema gefunden.
     
  16. zuehli

    zuehli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.11
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    671
    Erstellt: 15.02.16   #16
    Ich habe auch div. Classic Player, bei mir brummt da nix. Schon mal die einfache Version versucht und über ein gutes Kabel gespielt?

    Grüße
    Harald
     
  17. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    3.152
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.827
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 15.02.16   #17
    Sicher das da echte Single Coils drinn sind ...........? :D :cool:


    Also so eine Classic Player kostet ja auch über 800€.
    In dem Preisbereich sind Gitarren dann besser verarbeitet
    und damit oft auch besser abgeschirmt. Die Squier Strats
    und Mexicon Fender brummen da schon oft überdeutlich.

    Ansonstens hängt es auch am persönlichen Geschmack::
    wie verzerrt und laut spiele ich
    wie nah bin ich am Amp
    gibt es weitere Störquellen
    benutze ich einen Kompressor o.ä.
    spiele ich nur Zwischenpositionen mit rw/rp PUs
    ............
     
  18. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    3.203
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    16.068
    Erstellt: 15.02.16   #18
    Man sollte sich IMO dann um die Abschirmung einer Gitarre kümmern, wenn beim Loslassen der Saiten das Brummen störend mehr wird. Denn dann(wenn man die Saiten nicht mehr berührt) fungiert der eigene Körper nicht mehr als "Abschirmung" und zumindest so gut sollte die Gitarre abgeschirmt sein, dass das Berühren der Saiten keinen allzu großen Effekt hat.
     
  19. zuehli

    zuehli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.11
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    671
    Erstellt: 15.02.16   #19
    Was soll denn da bitteschön sonst drin sein, außer echten Single Coils??
    Classic Player sind übrigens auch Made in Mexico und der TE meint ja, dass er die u.a. hat.
    Ich würde also, bevor ich irgendwelche Abschirmmaßnahmen unternehme, erstmal schaun, obs nicht an was anderem liegt - schlechte Kabel können auch schon mal Lärm machen...
     
  20. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    3.152
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.827
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 15.02.16   #20
    Alle meine Gitarren brummen mehr wenn ich die Saiten loslasse.
    Und alle sind ausreichend abgeschirmt, wenn ich spiele !!
    :opa:

    bleib mal locker - das war ein Ironie Smilie !!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping