Stratocaster mit fixed Bridge und Hummie

von VKJ87, 20.09.07.

  1. VKJ87

    VKJ87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 20.09.07   #1
    Hi Leute!

    Ich suche eine Gitarre mit folgenden Eigenschaften:

    • normale Stratocasterform (und vorallem Hals)
    • Bridgehumbucker
    • harte kleine Bundstäbchen (wie meine protone Squier nur halt nicht so weich)
    • super Saitenlage, ohne Schnarren

    Eine Fender Mexico Fat Strat mit fixed Bridge sozusagen. Gibt es sowas (außer der Hello Kitty Strat)???

    lg vkj
     
  2. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 20.09.07   #2
    Gibt es meines wissens im moment so nicht zu kaufen, höchtens mal beim Custom Shop nachfragen, aber ich denke mal dass dir das zu teuer ist :D

    Du könntest dir ja eine Hello Kitty kaufen wenn sie dir gefällt und anders lackieren oder halt so lassen, hat jedenfalls nicht jeder:p:great:
     
  3. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 20.09.07   #3
    Gottt ist diese Hello Kitty Gitarre schwul.Aber umlackieren ist auch ne Idee ist aber teur und übersteigt den Wert der Gitarre.Oder du lässt die Gitarre so aber irgendwo mit der sehen lassen würd ich mich nicht.
     
  4. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 20.09.07   #4
    aus normalen fender tremolos kann man ganz leicht eine fixed bridge machen. einfach mit einem holzkeil blockieren und schon kann man die vorzüge einer fixed bridge genießen.
    ein humbucker am steg sollte auch kein problem darstellen. hierbei kann man entweder das pickguard tauschen wenn die fräsungen im body vorhanden sind oder einfach einen humbucker im singlecoil format nehmen.
    wenn du kleine bundstäbchen magst dann wäre die classic 50 serie was für dich. soweit ich wieß hat diese sehr kleine "vintage style frets". hierbei würde ich aber darauf achten ob du mit dem "v"- style hals klarkommst... einfach mal anspielen und ausprobiern.

    noch zu sagen: eigentlich kann man jede strat so "zurechtbasteln" damit sie deinen angaben ensprechen (abgesehen von den bundstäbchen mal aber die könnte man auch wechseln... egal). das ist der große vorteil von strats... man kann sie hinbiegen wie es einem gefällt:).
     
  5. VKJ87

    VKJ87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.09.07   #5
    Danke für die Tipps, an die Hello Kitty hab ich eben auch gedacht.
    Das Tremolo will ich eigentlich nicht unbedingt fixieren, ist irgendwie so ne halbe sache.

    Schaut was ich hier gefunden habe: http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG031&product=BG05R.

    Weiß irgendwer wie man eine fixed Bridge richtig montiert? und welche empfehlenswert wäre?
    und welchen hals?

    habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps? lg
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.09.07   #6
    n gut blockiertes trem steht ner fixed bridge in nix nach. klanglich isses vielleicht n kleines bisschen anders aber der normalsterbliche gitarrist merkt den unterschied warscheinlich nich wirklich.
     
  7. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 21.09.07   #7
    Also wenn du schon daran denkst dir deine eigene Gitarre zusammenzustellen befinden wir uns in Preisregionen, wo ich dir raten würde auf eine gebrauchte Tom Delonge zu warten. Die gibts von Squier und Fender, sollte also was in deinem Budget zu finden sein. Die hat genau das was du möchtest, mit Ausnahme der Bundstäbchen, die sind eher sehr flach und breit (was ich wiederum sehr gerne mag)
     
  8. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 21.09.07   #8
  9. VKJ87

    VKJ87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.09.07   #9
    Danke netter Vorschlag, aber ich will unbedingt eine fixed Bridge.
    Einfach eine Gitarre mit fixed Bridge, die super zu Bespielen ist und aus der METAL herauskommen kann. (meine rg321 gefällt mir nicht so gut, die ist eher für dropped imho).

    eine sz320/520 war auch in überlegung, aber die kann ich nirgends anspielen.
    Deshalb hätte ich gerne eine Strat, ist mir vom spielen her nämlich sehr sympatisch ;).

    achja: Preisrahmen ist 600,-.

    lg

    edit: wenn ich alles bei rockinger kaufe käme ich auf 651,- ohne Sattel Kerben, Gewinde Bohren (von 8er auf 10er) und Montage.
     
  10. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 21.09.07   #10
    Das würd ich dir auch vorschlagen. Ich hab grad bei ebay in den USA eine Tom Delonge Squier Strat gefunden für 200,- $. Also, guck da mal:
    http://cgi.ebay.com/TOM-DELONGE-FEN...ryZ47070QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  11. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 21.09.07   #11
    wie wäre es mit ner Squier 51?? die sollen ja ganz gut sein (ich hab mal eine im laden angespielt und war allerdings von der verarbeitung nicht ganz begeistert, war aber ne nette gitarre fuer das geld)
     
  12. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 21.09.07   #12
    Ich verstehs noch immer nicht ganz... warum willst du umbedingt eine fixed bridge wenn du dir jedes vontagestyle tremolo mindestens genauso fixieren kannst?
    der einzige nachteil ist dass du einen holzklotz hinter dem tremolofach hast den niemand sieht... aber das sollte keine grund sein warum man so etwas nicht machen sollte.
     
  13. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 21.09.07   #13
    Ebay: Fender Tom Delonge und du bist glücklich würde ich sagen. Bliebe nur noch die Sache mit den Bundstäbchen. Bei meiner Squier ist die Saitenlage 1A, ich kenne ohne Witz kaum eine Gitarre mit einer tieferen.
     
  14. VKJ87

    VKJ87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.09.07   #14
    Eine andere überlegung war auf meine squier (bis auf die PU's) top einen neuen hals und 2 neue Pickups zu machen.

    wo gibts denn die 51er?
    lg
     
  15. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 22.09.07   #15
    ab und an findet man die noch in manchen musikläden. ich weiß, dass no1 in hamburg noch welche hat. (oder auf jeden fall noch bis vor kurzem hatte) vlt. kannst du da mal anfragen ob die dir nicht eine verkaufen.
     
  16. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 22.09.07   #16
    Wie wärs mit der Hello Kitty in schwarz und du machst ein Schlagbrett oder so drauf.Da ist das Vieh verdeckt und du hast deine Strat.Bündewechseln kannst du dann immer noch.Denk mal darüber nach.
    lg
    chris
     
  17. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    8.327
    Erstellt: 22.09.07   #17
    wobei sone pinke hello kitty strat, am besten noch bei richtig "truen" metalbands ;)

    waere doch mal lustig zu sehen wie das publikum reagieren wuerde xD
     
  18. VKJ87

    VKJ87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 23.09.07   #18
    Ich wollte mir eigentlich die Hello Kitty in rosa kaufen und da nen anständigen Hummie reintun, aber jetzt hab ich 600€ und möchte mir was leisten was ich lange brauchen kann.

    Ich hab mir jetzt mal überlegt meiner squier einen neuen Hals zu spendieren (155,-), ist glaub ich nichts schlechter als wenn ich bünde wechsel.
    Dann 2 Hummies und neue Mechaniken... müsste auch gehen.

    Ansonsten danke für die Tipps mit der Tom Delonge Squier/Fender. lg
     
  19. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 23.09.07   #19
    Wenn du 600 € zur verfügung hast, könntest du dir auch eine strat nach deinen vorlieben zusammenbauen, ich meine für 600 € kann man sich eine sehr gute strat zusammen bauen.
    Ich habe damals für meine so um die 350 € ausgegeben, waren auch einige gebrauchtteile dabei und sie ist mir gut gelungen. Nach einigen einstellarbeiten am hals kann man sie mit einer sehr viel teureren fender vergleichen, und ich meine keine mexico;)
     
  20. VKJ87

    VKJ87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 23.09.07   #20
    genau das war meine Überlegung (falls ich mit der Bespielbarkeit und dem Ton einer Ibanez SZ 520) nich zusammenkomme.
    Meine rg321 ist zwar gut zu bespielen, klingt aber ohne Amp etwas leblos, deshalb überlegte ich meine squier protone aufzurüsten oder mir die Teile bei Rockinger zu bestellen und etwas ganz eigenes zu basteln.

    Ich hab mir das ausgerechnet: Die Teile (inkl. Tonabnehmer, Kabel, Abschirmung) ohne Lack würden 650 Euro kosten, die einzige Frag eist ob das Teil dann was klingt.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping