Studio Projects B1 Fragen!

von Noyd, 23.06.08.

  1. Noyd

    Noyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    337
    Erstellt: 23.06.08   #1
    Hallo an Alle erstmal,bin komplett neu hier und kenn mich mit dem Forum noch nicht so richtig aus,also sollte das Thema hier nich hinpassen,nicht übel nehmen pls...

    Also 1. Ich habe vor mir ein Studio Projects B-1
    [​IMG]
    in Verbindung mit dem Maudio Fast Track Pro (199€) (USB Audiointerface) zu besorgen,Kammer ist im Bauvorgang, was jedoch nicht zur Sache tut,meine Frage ist ob diese Kombi relativ in Ordnung ist,oder überhaupt nich geht...Ich bin anfänger in sachen Homerecording (Und n Schüler noch dazu) bzw. Finanziell siehts echt knapp aus,deswegen kann ich wirklich blos bis maximal 360 Euro gehen (Stativ,Plopfilter,Kabel alles im Paket enthalten)

    2. Welches Mikrofon würdet ihr bevorzugen SP B1 o. Behringer B1 ?! Ich weiß es kommt auch etwas auf einen selbst an,wie es zu einem passt,Behringer soll auch sehr verrufen sein,doch würde mich eine direckte Antwort darauf echt erfreuen,da ich solche nie finden konnte Google,Foren etc.

    3. Kabel...Male-Female oder nur Female? Was brauche ich? Ich hoffe ihr könnt mir helfen Leute...Bin fast am verzweifeln langsam#

    Achso dazu gesagt...Ich habe vor Hip Hop vocals (rap) zu recorden...falls es eine Rolle spielen sollte.

    Danke im Voraus

    MFG :D:D:D:D
     
  2. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
  3. Noyd

    Noyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    337
    Erstellt: 24.06.08   #3
    Also erstmal danke für die schnelle Antwort, jedoch will ich gerade diesen Tascam kram nich haben,da ich gelesen habe das soll total shit sein,bevor ich mir ein Tascam USB audiointerface zulege,wäre meine Wahl doch eher noch auf Alesis IO/2 gefallen,doch da das alles nix besonderes sein soll,und ich überall lesen konnte das,das Maudio Fast Track pro gut sein soll fiel meine Wahl auf dieses Gerät...Das Mikrofon sieht gut aus,ist es denn auch wirklich besser als das SP B1 in dieser Preislage? Meinungen teilen sich...Das ist mein Problem xD Ich habe auch gelesen das es in dieser Preisklasse Unschlagbar sein soll das B1...?? Ich hoffe ihr könnt mir weitere Tipps geben,und bzw. auf meine Fragen antworten!!
     
  4. Noyd

    Noyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    337
    Erstellt: 24.06.08   #4
    Noch eine Zusätzliche Frage...Ich höre bei Tonbeispielen in den Vocals etwas ähnliches wie Griff/pustgeräusche,doch bin mir nicht bewusst ob das kommt,weil diese zu nah an der Membrane oder ohne Stativ recordet wurden, sind diese Geräusche mit Stativ und Plopfilter definitv zu vermeiden,oder ist das normal für das B1 das es diese seltsamen nervgeräusche mit in die Spur aufnimmt?
     
  5. Lape

    Lape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    355
    Erstellt: 24.06.08   #5
    Du kannst noch ein wenig sparen, wenn du dir einfach das M-Audio MobilePRE USB holst! Ist echt super und ich hab schon einige Dinge damit aufgenommen, wo man nicht glaubt, dass es nur nen Interface ist ;)

    Als Mikro habe ich das SP C1... aber das B1 soll wohl auch sehr gut sein :)
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 24.06.08   #6
    Servus Noyd,

    Das Studio Projets B1 ist dem MXL gleichwertig. Ich besitze es selbst und würde es dem MXL vorziehen, weil das Studio Projects B1 in den aktuellen Versionen noch Schalter für Pegelabschwächung und Bass-Rolloff hat, über die das MXL 2006 nicht verfügt. Vor einem lauten Gitarrenamp oder in der Bassdrum ist zumindest die Pegelabschwächung unabdingbar.

    Mit beiden Mikros wirst du gute Ergebnisse im Bereich Vocals erzielen.
    Das Behringer B1 spielt meiner Meinung nach eine Liga tiefer.

    Zu deiner zweiten Frage:
    Solche Geräusche lassen sich mit Popkillern (beim Studio Projects wird das Schaumstoff-"Kondom" übrigens mitgeliefert) definitiv eliminieren. Einen Mindestabstand von 15-20cm zum Mic sollte man einhalten.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  7. Noyd

    Noyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    337
    Erstellt: 24.06.08   #7
    Super dank an euch für die Hilfreichen Antworten,besonders an Morry da du mir genau die Antwort gegeben hast die ich hören wollte haha :D Ja ich habe mir Filter und Stativ ja mitgekauft, und in meiner Kammer ist der Abstand von 15-20 CM Ohne weiteres einzuhalten,wenn dann noch das wie du es nennst Schaumstoff Kondom drüber gestülpt ist sollte es ohne Probleme funzen :) Super...Vielen dank!!!

    Mfg

    Ps...Wie ist es denn mit dem Maudio Fast Track pro,in verbindung mit dem Mic,sollte das ohne weiteres ausreichen fürs erste? siehe Oben die Frage...
     
  8. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 24.06.08   #8
    Joa, das sollte locker reichen. Viel Spaß! :great:
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.06.08   #9
    Ja, das geht schon in Ordnung.

    Edit: zu langsam :o
     
  10. Noyd

    Noyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    337
    Erstellt: 24.06.08   #10
    Alles klar Leute,ich bedank mich nochmals recht Herzlich xD :D Ihr konntet mir super weiterhelfen!!! Letzte Zweifel bei Seite geschafft!!! (Das is kein super tolles Ergebnis damit zu erzielen gibt,ist mir auch klar...doch für meine Preisklasse wars mir wichtig eure Meinungen zu hören :) )
     
  11. MP44

    MP44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #11
    Die Vorwürfe Dem Tascam US 122L sind echt zu wiedersprechen!
    Es stimmt , dass das Alte US122 richtig Faxxen gemacht hat .. doch ich habe das neue und bin masslos begeistert zu dem habe ich auch das MXL 2006 und ich finde es sind Echt sehr gute Aufnahmen .. Zudem bin ich auch Schüler hatte das Budget mit 260 euro und habe es dann so gemacht Das Interface bei Ebay Ersteigert (90euro) und dann das MS Set für 130 geholt 220 Euro kamm dann raus 40 Euro Wieder Ersparnis
    Gruss Mp44
     
  12. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.06.08   #12
    hab selber auch das MXL und bin damit sehr happy und n Freund von mir das Tascam und damit auch überhaupt keine Probleme... also schlechte Dinge sind das definitiv auch nicht, ganz besonders kein "totaler shit", aber wenn du dich auf B1 und FastTrackPro festgefahren hast, wirst du damit auch keinen Fehler machen

    allerdings hab ich auch schon gelesen, dass die neuen B1er Modelle qualitativ nachgelassen haben sollen... aber schreiben kann man viel und was an der oder der Aussage dran ist, ist halt doch immer relativ (genauso wie "unschlagbar in der Preisklasse" - klar, relativ. Einigen wir uns auf "sehr gut für die Preisklasse" und alle sind glücklich)
     
  13. Noyd

    Noyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    337
    Erstellt: 01.07.08   #13
    Ya das die Qualität nachgelassen haben soll habe ich auch gelesen,habe aber auch dazu gelesen das es wiederum bessere Qualität erzielt da es noch zusätzliche Schalter besitzt... Ich werde es einfach ausprobieren,und sollte es kompletter müll sein,oder nicht meiner Erwartung entsprechen werde ich es zurück schicken und mir das MXL mal besorgen... :) Auf gut Glück werd ich bei dem oben genannten equip bleiben...und mein Glück versuchen damit!! Danke für die zahlreichen Ántworten!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping