Stücke live in anderer Besetzung covern - Erlaubnis erforderlich?

von reisbrei, 18.08.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. reisbrei

    reisbrei HCA Vocals / -Equipment HCA

    Im Board seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    1.448
    Kekse:
    20.007
    Erstellt: 18.08.16   #1
    Hallihallo :hat:

    In diesem Unterforum war ich auch noch nie...
    Ich habe ein neues Projekt, ein Akustik-Duo, mit dem eigentlich nur eigenes Material gespielt werden sollte. Nun haben wir aber, noch vor dem offiziellen Start, gut dotierte Gig-Anfragen, die wir mitnehmen werden. Dummerweise haben wir bei weitem nicht genug Material, um das bestreiten zu können - wir müssen das Programm also mit Covers auffüllen.

    Nun die Frage: darf man das? Wir werden die Stücke nicht verändern, Text, Ablauf etc. bleibt gleich. Aber eben mit Akustik-Gitarre, Gesang und Percussion gespielt, also andere Dynamik und anderer Gesamtklang. GEMA-Gebühren werden ja ohnehin fällig, aber wird eine besondere Erlaubnis benötigt? Eine Aufnahme und Veröffentlichung wird es von den Covers nicht geben.

    Was müssen wir beachten?


    Vielen Dank schonmal :)
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.396
    Zustimmungen:
    1.386
    Kekse:
    52.645
    Erstellt: 19.08.16   #2
    Dafür braucht es keine Genehmigung - nicht mal zum Veröffentlichen.

    Der Musikverlag des Urhebers muss nur dann genehmigen, wenn eine Bearbeitung mit einem eigenständigen schöpferischen Anteil durch Veränderungen der melodisch-harmonischen Form und/oder des Textes vorgenommen wurde.

    Das ganze Zeug ist u.a. hier aufgeführt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Coverversion
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. reisbrei

    reisbrei Threadersteller HCA Vocals / -Equipment HCA

    Im Board seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    1.448
    Kekse:
    20.007
    Erstellt: 19.08.16   #3
    Ah, super, danke! Das werde ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen :)
     
  4. DerUnkurze

    DerUnkurze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.14
    Zuletzt hier:
    13.06.18
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    401
    Erstellt: 19.08.16   #4
    Wegen der Gema solltest du dich trotzdem informieren, kann sein das dadurch Gebühren anfallen.
     
  5. reisbrei

    reisbrei Threadersteller HCA Vocals / -Equipment HCA

    Im Board seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    1.448
    Kekse:
    20.007
    Erstellt: 19.08.16   #5
    Naja, GEMA-Gebühren fallen ja sowieso an, aber das ist Sache des Veranstalters.
     
  6. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.736
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 19.08.16   #6
    Für nicht-GEMA-Werke muss eine Genehmigung eingeholt werden.
     
  7. reisbrei

    reisbrei Threadersteller HCA Vocals / -Equipment HCA

    Im Board seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    1.448
    Kekse:
    20.007
    Erstellt: 20.08.16   #7
    Ja danke, das wußte ich schon, trifft aber auf uns nicht zu, das ist alles GEMA-Zeugs. Bis auf meine eigenen Sachen, aber meine Erlaubnis hab ich schon :D
     
Die Seite wird geladen...