Stufenloses Sustainpedal

von SingSangSung, 20.04.08.

  1. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 20.04.08   #1
    Hallo,

    ich habe ein Doepfer LMK2+, einen einfachen Fußtaster als Sustain-Pedal und (seit neustem) ein Galaxy II Piano Collection als Klangerzeuger.

    Wenn ich beim Galaxy alle Nebengeräusche einschalte, verursacht der Fußtaster ein Geräusch, als würde man das Pedal mit aller Kraft und ganz plötzlich loslassen / treten.

    Das ist ja auch logisch, denn der zugehörige Controllerwert geht ja abrupt von 0 auf 127 und umgekehrt.

    Ich habe mich mal umgeschaut, es gibt ja auch Fußtaster mit "Half-Damper", die dann über eine Stereoklinke angeschlossen werden (also theoretisch vier Werte liefern könnten).

    Das Doepfer unterstützt auch eine Stereoklinke für das Sustain-Pedal, das ist aber laut Anleitung eigentlich für ein Doppelpedal gedacht, nicht für half-Damper.

    Also meine Fragen:

    - weiß jemand, ob man so ein Halfdamperpedal sinnvoll an das Doepfer anschließen kann?

    - weiß jemand, ob man auch den Fußkontroller für diesen Zweck einsetzen könnte?

    - gibt es ein externes Fußpedal, das man über MIDI anschließen könnte (müsste ja nur für die entsprechende Controllernummer die entsprechenden Werte generieren)?

    Vielen Dank,

    SingSangSung
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 23.04.08   #2
    Nein, die Anschlüsse sind zwei getrennte Schalter, keine Abstufung.

    Glaube ich nicht (kann hier nur spekulieren ...). Der Footcontroller ist beim LMK2+ fix auf die Lautstärke eingestellt, d.h. der Volumewert würde sich mitändern, auch wenn du ggf. das Sustainkommando darauf "umbiegen" kannst.
     
  3. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 23.04.08   #3
    Hi
    Dieses Geraeusch ist doch sicherlich werkseitig programmiert.
    Ich glaube nicht dass man hier die Bits von 127 auf 0 springen hoert.
    Wobei der Loesungsansatz dann ja logisch waere, dass sie mit einem Half Damper dann nur auf die Haelfte also von 0 auf 63.5 springen :D

    Ich wuerde mal in der Gebrauchsanweisung lesen ob sich dieses Sample (Klappern des Pedals) nicht auch einzeln abschalten laesst.
    Wobei dein Grundgedanke ja schon sinnvoll ist. Je mehr ich durchtrete umso mehr klappert es. Und vielleicht gibt es da auch Nouncen des Sustains. Aber ob das in dem Klangerzeuger implementiert ist ?
    Was sagt denn die Gebrauchsanweisung Midi Implementation ueber Foot Controller aus ?
    Foot Controller arbeiten mit Stereoklinke.
     
  4. SingSangSung

    SingSangSung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 23.04.08   #4
    Hallo,

    ja, das Geräusch lässt sich abschalten. Andererseits ist es ja durchaus realistisch, nur dass man im normalfall das Pedal ja nicht "wegschnappen" lässt.

    So Sachen wie halbe Pedalwechsel usw. wären schon eine gute Sache.

    Vielleicht kaufe ich mir so ein Doppelpedal aber trotzdem, denn beim Galaxy sind ja extra Una-Corda-Samples dabei, so dass das linke Pedal wirklich Sinn macht.

    Einige hochklassige Epianos haben stufenloses Pedal, daher dachte ich, so etwas gäbe es evtl. auch einzeln.

    VIelen Dank,

    SingSangSung
     
  5. SingSangSung

    SingSangSung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 23.04.08   #5
    Noch eine Frage: Einen extra Midicontroller könnte ich für diesen Zweck also auch nicht "umbiegen"? Oder gibt es sowas?
     
  6. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 23.04.08   #6
    Du solltest erstmal im Manual nachslesen ob der Anschluss stufenlose Daten unterstuetzt.
    In der Midi Implikation Tabelle wuerde dann stehen Value =0..127
    Wahrscheinlich wuerde ein Midi Espression (Volume) Pedal dann behelfsmaessig den Zweck erfuellen. Das Spielgefuehl wohl nicht.

    Und genau genommen muesste dieses Klapper-Pedal nicht stufenlos sondern Anschlagdynamisch sein. Die Velo messen mit der man es schnalzen laesst. In einem Hardwaerepiano mag es das geben, aber als Standalonegeraet fuer den Espression Eingang (Der ist ja analog) waere das viel zu kompliziert. Mit paar 100 EUR muesttest du da rechnen. Da waere ein Pedal mit eingebautem Mikro eine sehr viel einfachere Loesung, falls man auf das Geklapper so viel Wert legt.

    Bei galaxy muss es doch eine Funktion geben mit der man das Maximalgeklapper regeln kann. Und bischen Random waere auch nicht schlecht.

    http://www.galaxypianos.de/galaxy2/factsandfeatures.htm
    > Hammer-, Pedal- und Dämpfergeräusche separat zuschalt- und REGRLBAR
     
  7. SingSangSung

    SingSangSung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 23.04.08   #7
    Hi,

    man kann von allen Geräuschen die Lautstärke regeln.

    Ich habe aber auch mal ausprobiert, was passiert, wenn ich im MIDI-Editor dem Pedal-Event einen anderen Wert zuweise. Die Pedalgeräusche werden dann tatsächlich leiser.

    Jetzt probiere ich mal noch aus, ob man da auch das Pedal langsam wegnehmen kann und was dann passiert.

    Den Controller am Doepfer kann man leider nur auf MIDI-Controller-Nr. 1 bis 31 setzen, Pedal ist aber 64. Müsste ich also im Sequencer umbiegen.

    Gruß,

    SingSangSung
     
  8. SingSangSung

    SingSangSung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 23.04.08   #8
    Ok, das langsame Wegnehmen des Pedals (ich habe das mit dem Controller eingespielt und dann den Event-Typ auf Damper ped geändert) hat jedenfalls nicht den gewünschten Effekt.

    Gruß,

    SIngSangSUng
     
Die Seite wird geladen...

mapping