Suadela // die Zweite

von Stefan Jenniches, 10.01.17.

  1. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    231
    Erstellt: 10.01.17   #1
    Hallo, ich hab vor ner weile schonmal eine akustik Version von dem Song vorgestellt.

    Habe den Song mit einem Audiointerface von Presonus aufgenommen und mit Studio One 3 Artist bearbeitet und gemixt.

    Gut möglich das ich es etwas überproduziert habe, abgesehen davon versteh ich nicht viel vom mixen, aber als ich mit der E-Gitarre improvisiert habe kam eine Idee nach der nächsten :p
    Ich ärgere mich ein wenig das ich mir bei der ersten Spur, der Akustik Gitarre, nicht mehr Mühe gegeben habe bzw. nicht mit Klick gespielt habe, so ist das timinig nicht grade tight, naja. Habe nicht damit gerechnet das ich noch soviel mit dem Song rumspielen würde.....

    Mich würde interessieren was ihr vom Mix haltet und vom Song natürlich ;)

    https://soundcloud.com/stefan-jenniches/suadela-demo
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    28.101
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    7.039
    Kekse:
    105.000
    Erstellt: 11.01.17   #2
    Der Song beginnt mMn sensationell, erregt Ausfmerksamkeit, kann sein Versprechen aber nicht bis zum Ende einhalten. Ich bekam den Eindruck, dass dir irgendwann die Ideen ausgingen, was du dann versucht hast, durch Produktionstricks (Panning, ein- und ausblenden von Tracks) zu kompensieren. Das wirkt dann auf mich zumindest etwas beliebig und zufällig.

    Beim Mix bin ich mir noch nicht sicher. Die schredderige Gitarre finde ich klasse. Insgesamt klingt alles ein wenig weit weg. Ich weiß aber nicht, ob ich das gut oder weniger gut finde.
     
  3. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    231
    Erstellt: 11.01.17   #3
    Hey,

    dass mit dem Panning hab ich in erster Linie gemacht, um Ordnung reinzubekommen. Das ein und ausblenden ist sehr wilkürlich, ja.

    Ich Glaub das alles soweit weg ist kommt durch den reverb bzw. delay , mit dem hab ich ein bisschen übertrieben ;)

    Ist ja schonmal super, dass du den Anfang sensationell findest.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    28.101
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    7.039
    Kekse:
    105.000
    Erstellt: 11.01.17   #4
    Echt? Gerade bei diesem fast a cappella Teil auf den Vocals fand ich das eher unordentlich.

    Aber egal: der Song an sich ist schon ziemlich cool.
     
  5. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    231
    Erstellt: 11.01.17   #5
    :D hab ich mein ziel wohl verfehlt
     
Die Seite wird geladen...

mapping