Submischer für die Bühne

von TheGhost, 29.03.07.

  1. TheGhost

    TheGhost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.07   #1
    Ich habe gestern bereits ins FX Forum gepostet, meine Frage jedoch nicht auf Mischer begrenzt.
    Ich singe live über das Kaoss Pad, den AirFX und den M-One. Da ich die Effekte selbst von der Bühne aus steuere, benötige ich einen Submischer auf der Bühne. Die Main-Outs gehen dann an den Tonmenschen zum großen Pult.
    Zurzeit verwende ich noch ein uraltes No-Name Pult, dass unglaublich knackst und rauscht. Ein neues muss also her.

    Am Mischer sind 2 Mikrofone angeschlossen, das AirFX ist mit dem Insert des ersten Kanals verbunden, Das Kaoss Pad hängt am Aux 1 und das M-One am Aux 2. An den weiteren Line Eingängen sind angeschlossen: Synthesizer 1, Synthesizer 2, Synthesizer 3 und ein Sampler. Hinter den Main Out wollte ich noch einen Limiter hängen, um die Pegelspitzen des teilweise unberechenbaren Kaoss Pads abzufangen (beim AirFX ähnlich) und das ganze dann an den Tonmenschen schicken.

    Leider haben diese schon oft die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.
    Welches Mischpult empfiehlt sich den für mein Vorhaben?
    Ich liebäugele mit dem Yamaha MG-124 überlege aber auch, auf das M-One zu verzichten, womit ein Aux frei werden würde. Dann wäre auch das Yamaha MG 10 2 ganz interessant.

    Habt ihr noch Ideen und Vorschläge?
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 29.03.07   #2
    Yamaha MG ist im unteren Preisbereich eine Empfehlung wert - bleib dabei
    du solltest nur gucken, dass XLR-Ausgänge da sind - ich glaub, die ganz kleinen haben das nicht (?)
    btw: ich würd auch die Hände überm Kopf zusammenschlagen
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.03.07   #3
    Das 10/2 hat Klinkenausgänge, ab 12/4 müssten es XLR sein.
    Aber, wie ich bei homerecording schon geschrieben hab, wird dir das 10/2 wohl zu klein sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping