Such A/B Box - Zwischen 2 Gitarren

von metz, 29.10.06.

  1. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 29.10.06   #1
    Hallo ich wollte fragen ob es billige A/B Boxen gibt mit denen ich zwischen 2 Gitarre umschalten kann. Könnte man da z.b. das Selbstaubteil von das Musikding nehmen oder gibts noch andere billige Varianten?



    Noch ne Skizze


    1. Gitarre ------ A/B Box --- Amp
    2. Gitarre -------/





    MFG metz
     
  2. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 30.10.06   #2
    Normal werden A/B Boxen verwendet um eine Gitarre zw. 2 Verstärkern zu schalten. Ich sehe keinen Grund warum eine solche Box nicht auch umgekehrt betrieben werden könnte. Daher wäre wohl jede A/B-Box geeignet.

    Bist du dir sicher, dass das überhaupt sinnvoll wäre? Wenn ich die Gitarre herunter nehme, kann ich doch auch gleich den Stecker ziehen, andererseits hat man ein Stolperkabel am Boden liegen auf dessen einen Ende auch noch eine Gitarre hängt.

    Wenn es nur um das Krachen beim Umstecken gibt: Es gibt um ~10 € auch Stecker von Neutric die automatisch abschalten, wenn man das Kabel abzieht.
     
  3. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 30.10.06   #3
    Es gibt auch Stecker mit sogenanntem 'Killswitch'; sehr praktische Geschichte.

    Aber vielleicht will er ja zwei Gitarren quasi parallel in einem Lied betreiben, wie beispielsweise Iron Maiden bei Dance of Death.
    Da bleibt keine Zeit, um umzustecken.

    Wie auch immer, die 'Blackbox' wird immer als sehr gut angepriesen, kannst ja mal die Suche anwerfen, da wirst du einen ganzen Haufen finden.
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 30.10.06   #4
  5. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 30.10.06   #5
    Bezüglich jede A/B Box... bist du dir da sicher weil ich war mir da nämlich unsicher. Weil einerseits steht bei manchen dabei 2 Inputs und 1 Output, das beudetet dann ja dass ich nur ziwschen 2 Amps wählen kann nicht zwischen 2 Gitarren. Würde der Leadfoot da überhaupt funktionieren?


    MFG metz
     
  6. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 30.10.06   #6
    Da das Gitarrensignal keine Richtung kennt, weil es im Prinzip Wechselstrom ist, würde es schon funktionieren, solange sich der Hersteller nicht zu viel Mühe um irgendwelche Impedanzanpassungen gemacht hat. Ich würde einmal sagen, je billiger die Box umso wahrscheinlicher funktioniert sie in beiden Richtungen. Es gibt auch einige, wo explizit angegeben ist, dass sie "universell" funktionieren.
     
  7. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 30.10.06   #7
    Toll ich kauf jetzt bestimmt nicht die Box, dass es auf gut GLück funktioniert oder auch nicht und ich dann die Ware zurücksenden muss nene ...
     
  8. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 30.10.06   #8
    Kannst du nicht mal schreiben, für welchen Zweck du diese Box brauchst?
    Weil ich finde wenn man Zeit hat sich eine andere Gitarre umzuhängen, hat man doch sicher auch die Zeit umzustecken.
    Also nur so um meine Neugier zu stillen. :)
     
  9. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 30.10.06   #9
    Ich weiß ja echt nicht ob ich zu viel verlange, versteht ihr mich alle nicht?? Ist das etwa so schwer???

    2 Gitarre wollen an einen Amp, jedoch sollen die Gitarren via Schalter Umschaltbar sein.

    1. KLICK: Das Signal der 1. Gitarre wird übertragen
    2. KLICK: Das Signal der 2. Gitarre wird übertragen
    3. KLICK: Das Signal der 1. Gitarre wird übertragen
    4. KLICK: Das Signal der 2. Gitarre wird übertragen
    5. KLICK: Das Signal der 1. Gitarre wird übertragen
    6. KLICK: Das Signal der 2. Gitarre wird übertragen
    ... unendlich ausführbar abgesehen einer der Komponenten geht kaputt

    ...................


    ....
     
  10. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 30.10.06   #10
    Ja, nimm ne normale A/B Box, frag vorher den Lieferer, ob da irgendwelche Impendanzanpassungen drin sind, oder verlange nach einer, bei der Hersteller ausdrücklich darauf hinweist, dass sie universell einsetzbar ist. Miles Smiles hat dir das doch erklärt und ich sehe auch nichts, was gegen diese Erklärung spricht.
    Da frage ich mich doch, wer hier die Verständnisprobleme hat.
     
  11. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 30.10.06   #11
    Ja und wie stellst du dir das vor? Ich stecke eine Gitarre in den Input und eine Andere Gitarre in dne Output. Genauso wieder der Amp in den anderen Output kommt. Wieso sollte das funktionieren da schick ich entweder einmal das Signal in den Amp oder einmal das Singal in die andere Gitarre. ICh weiß nicht, aber für mich spricht das gegen jede Logik. Ich mein ich spiel ja nicht auf dem Amp und aus der Gitarre kommt dann der Sound .. oke schlechtes Beispiel, aber entweder ligt ihr vollkommen falsch oder ich bin echt einfach zu dumm.

    MFG metz
     
  12. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 30.10.06   #12
    Nein, in dem Fall kämen die beiden Gitarren in die Output-Buchsen und der Verstärker in den Input.

    Da du sowieso ein Billiggerät haben möchtest, wären das schon angeführte Leadfoot, oder auch eines der beiden Behringer-Teile die perfekten Produkte. Auf keinem der Geräte steht irgendwas von Input und Output, da bei diesen die Richtung egal ist.
     
  13. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 02.11.06   #13
    in aller regel haben die simplen a/b boxen keine impedanzanpassung. hab auch seltener welche gesehen, die für den käse mit signal mal da mal da 9v brauchen, sonst is das mit der impedanzwandlung auch eher schwer...

    möglicher aktiver kandidat wäre selbiger: https://www.thomann.de/de/nobels_abv.htm
    ist aber umschaltbar in welcher richtung man es haben möchte.

    kauf dir das leadfoot, das tut das, was dus brauchst und is auch so weit stabil, ich hatte schon die ehre...
     
  14. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.11.06   #14
    ich kann peda da nur recht geben, ich hab das teil auch und bis jetzt gabs auch noch nie probleme damit, kein knacken, keine nebengeräusche, keine impendanzprobleme

    die kiste ist eigentlich das beste was du für kleines geld bekommen kannst.
    klar gibts andere und bessere, die kosten auch mehr, aber braucht man das wirklich? ich steh auch mindestens einmal im monat auf der bühne und mein zeuch muss schon was taugen, schließlich kriegen wir nen arsch voll kohle für unsere gigs, da kannste dir nicht leisten mit schrott auf die bühne zu gehen...

    greetz

    pat
     
  15. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 03.11.06   #15
    Es ist mit EUR 99,- zwar relativ teuer, aber es gibt einen wirklich extrem robusten und hochwertig bestückten A/B-Schalter von Burkhard Lehle (Lehle Gitarrentechnik - Enjoy Cool Switching - Switcher for Purists) namens "Little Lehle", den ich seit einem halben Jahr im Einsatz habe und der sich schon mehrfach bewährt hat. Das Umschalten erfolgt mit extrem hochwertigen Schaltern.


    Das wäre sozusagen die Luxusvariante für deinen Einsatzzweck!
     
  16. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 03.11.06   #16
    hatte ich schonmal in der hand. robust, gute verarbeitung aber für den zweck absolut übertrieben, finde ich. gib nicht mehr geld als unbedingt nötig aus. wenn du dir eine selberlötest, brauchst nen 3dpdt schalter 8€, gehäuse 6€, 2 leds 0,20€, 3 buchsen (anständige) 4€ oder mehr. dann kannst dir auch gleich die leadfoot bestellen und du hast keine arbeit.
     
  17. Luke2105

    Luke2105 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Bergisches Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.028
    Erstellt: 07.11.06   #17
    Also ich habe lange zeit den Schalter von Boss benutzt.

    BOSS AB2 kostet um die 37 Euronen und tuts.
    Blöd an dem Gerät ist, dass er keinen Netzanschluß hat, und auf 3V läuft

    luke
     
Die Seite wird geladen...

mapping