suche 12-saitige bis 400 Euro

  • Ersteller Hessie James
  • Erstellt am
Hessie James

Hessie James

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
04.02.06
Beiträge
404
Kekse
11
Ort
Frankfurt
Hallo

ich besitze z.Zt. eine 12-saitige Gitarre, die aber von der Stimmstabilität zu wünschen übrig lässt. Der sound ist subjektiv gut - wenn man aber direkt mit anderen 12-saitigen vergleicht- auch nicht so gut.

Über 12-saitige Westerngitarren steht im Forum leider nicht so viel. Deshalb hier die Frage.

Wichtig also gute Wirbel - stimmstabilität - gute Spielbarkeit
Sound sollte akzeptabel sein.
Je nach Modell muß sie nicht unbedingt elektrisch sein.

Vielen Dank schon mal für eure Anregungen.
Der Hessie:)
 
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
4.814
Kekse
19.349
...was spricht eigentlich dagegen, bei Deiner Gitarre die Mechaniken zu ersetzen?
 
toni12345

toni12345

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
26.05.07
Beiträge
2.890
Kekse
21.203
Tipp von mir:

James Neligan NA60

Auch wenn das aus der Reihe "jeder empfiehlt das, was er selbst spielt" ist, glaube ich, dass du mit dieser Gitarre für den Preis nicht viel falsch machst.
Massive Zederndecke, gute Bespielbarkeit, ausgewogener Klang, vor allem auch satte Bässe und zusätzlich optisch sehr ansprechend mit Echtholzbindings etc.

Würde ich auf jeden Fall mal anspielen, wenn du die Möglichkeit dazu hast.

Gruß,
Toni
 
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
4.814
Kekse
19.349
glaube ich, dass du mit dieser Gitarre für den Preis nicht viel falsch machst.

Das sieht nicht jeder so. Guckst Du hier.
In dem Thread ging's übrigens um die gleiche Art Gitarre im selben Preissegment...
 
Backstein123

Backstein123

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
11.12.07
Beiträge
5.201
Kekse
32.955
Ort
Westwood
Ähm... ich hatte heute ne 12-saiter von Tangelwood (glaub ich jedenfalls... ich hab nicht so drauf geachtet, wollte nur mal ne 12er spielen:D) in der Hand.... Kostet wohl auch so um die 400€, denk ich mal einfach weil der laden in dem ich war keine A-Gitarre über 500€ da stehen hat...
Naja... vom klang und der bespielbarkeit fand ich die nicht schlecht (obwohl ich keine erfahrung von 12ern habe, aber klanglich war sie besser als ein 6-saiter modell vom Tangelwood die ich letztens in der hand hatte)...
Hilft dir jetzt nichts weil ich die model Bezeichnung nicht kenne... aber nun ja;)
google mal anwerfen:D
 
Hessie James

Hessie James

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
04.02.06
Beiträge
404
Kekse
11
Ort
Frankfurt
Vielen Dank schon mal

die Yamaha FG 720 hatte ich auch schon "bemerkt". Werd die mal anspielen. Dann gibt´s noch die Redwood - ist glaub´ ich die Hausmarke von MusikSchmidt.

by the way - gibt´s eigentlich von LAG 12 saiter?

Meine Gitarre besser zu bestücken möchte ich nicht! Die genannten Gitarren sind im Sound auch etwas besser - nicht viel - aber besser!
 
W

Westerly RI

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.19
Registriert
29.09.06
Beiträge
244
Kekse
295
Die James Neligan NA60 hab ich mal für einen Kumpel gekauft als B-Ware für 90.-.
Wirklich toller Klang (hatte schon viele 12saiter und weiß, dass die oft problematisch sind AUCH vom Klang), gefiel mir besser als die Ibanez AW120/12, Cort 200/12, Baton Rouge BR65/12.

ABER:
die Mechaniken sind bei den James Neligans nich die Besten. Bei 6 Saiten noch ok, bei 12 nervt´s.

Spiel doch mal die GAD-Serie von Guild an. Das ist die China Version von Guild. Ich hab noch nicht so viel Erfahrungen mit der GAD-Serie sammeln können. Aber in den höheren Ligen ist Guild bei 12saitern eine Institution und die wenigen GADs (6strings) die ich mal angespielt habe, waren durchweg wirklich gut. Leicht gebraucht wirst Du für 400.- was bekommen.

Grüße
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben