Suche 19" Multi-FX mit gutem EQ/Gate/Delay

F
Fragle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Registriert
19.08.03
Beiträge
178
Kekse
0
Hi Leute,

bin mir nicht sicher, ob das hier im richtigen Subforum ist, oder eher in die Rack Sektion gehört.....bitte ggf. verschieben :)


Ich habe unlängst den Sansamp PSA-1 für mich wiederentdeckt, und erziele dabei gerade für meine neue Band sehr gute Ergebnisse.
Mein zweiter Gitarrist spielt einen Kemper Profiling Amp, und da liegt der Gedanke nahe den "Krach" auf der Bühne zu minimieren und die komplette Gitarren/Bass Front direkt ins FOH Pult gehen zu lassen.

Leider bin ich für "meinen" Sound mit dem Sansamp auf einen externen EQ angewiesen, da bei der gewünschen Verzerrungsstruktur der Mittenanteil nicht ganz meinen Vorstellungen entspricht - was sich aber durch einen EQ sehr gut ausgleichen lässt. Aktuell greife ich dafür auf einen MXR 10Band EQ zurück.

Im Zuge der Setup-Minimierung und generellen Einfachheit würde ich aber gerne auf 19" und Midi umsteigen.
Daher meine Frage: Könnt ihr mir vielleicht ein passendes 19" Multieffekt-Gerät empfehlen, welches vielleicht nicht ganz so teuer ist, und dennoch möglichst optimal auf meine Zwecke abgestimmt ist?

Die Anforderungen:

- Gute (!) EQ Sektion. Ich brauche mindestens 2 vollparametrische Bänder für die Mittenanpassung, ein Low/Highcut wäre sehr wünschenswert. Optimal wäre denke ich Lowpass/Hipass, sowie 3 parametrische Bänder
- In Sachen Delay fahre ich hauptsächlich Vierteldelays auf ca 220 bpm mit wechselnder Feedback-Rate....von kurzen Delays für schnelle Soli bis zu episch breiten Delays für Post-ige Parts ist da alles dabei. Optimal wäre es, wenn ich auf den Delay noch Reverb/Chorus etc legen könnte, um gerade die Post-igen Parts authentisch rüber zu bringen.
- Hall und Chorus für Clean sounds wären ebenfalls sehr gut.
- Wichtig wäre mir noch ein gutes (!) Noisegate für die präzise Rhythmusarbeit und Feedbackunterdrückung.
- Ein eingebauter Tuner wäre ein Plus, aber kein muss. Habe mit dem TC Polytune einen sehr zuverlässigen und imho akkuraten Treter.....
- Ansonsten brauch ich egtl nicht wirklich was.....Flanger/Phaser/Harmonizer etc kommen quasi nie zum Einsatz, genauso wie komplizierte Stereo-Pingpong-Geschichten. Ebensowenig lege ich wert auf Verstärker/Pedalsims, 4 Kabel Geschichten etc.

Routingmäßig habe ich mir das so vorgestellt, dass ich das Effektgerät in den Loop des PSA 1 einschleife, und vom PSA XLR Out (Left) in die PA geh, und vom Right Ausgang möglicherweise demnächst ein In-Ear System ansteuern würde.
Midi-mäßig habe ich aktuell einen Boss FC5, den ich aber zugunsten eines Rocktron Midi XChange austauschen würde. Sollte für meine Zwecke völlig ausreichen.

Mein Budget wäre.....sagen wir möglichst niedrig :) So pi mal Daumen 200€ gebraucht wären Top, wenn es aber DAS perfekte Gerät für mich nur im 5-600€ Bereich gibt, will ich mich da auch nicht lumpen lassen.

Danke im Voraus für eure Antworten!
 
Eigenschaft
 
Gast 215501
Gast 215501
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.20
Registriert
27.08.12
Beiträge
654
Kekse
2.567
In diesem Preisbereich wirst du kaum bessere Dinge finden wie die alten Rocktron Intellifex, Chameleon etc. und die günstigeren TC Electronic Geräte. Für deine Anwendungen werden jedoch beide Hersteller schon im günstigen Preissegment genug gute Effekte bieten. Schwer wird es bloß mit der EQ Sektion, da kenne ich in dem Preisbereich keine Geräte, die diesen Anforderungen gerecht werden.
 
Leader
Leader
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
24.10.04
Beiträge
5.037
Kekse
17.286
Ort
Menden (Sauerland)
Das Boss GX 700 hat ein gutes Delay & Noisegate, beim EQ müsstest du meine ich etwas abstriche machen, aber dennoch durchaus brauchbar. Gebraucht meist unter 100€ zu schießen und auch dafür wieder zu verkaufen.
 
F
Fragle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Registriert
19.08.03
Beiträge
178
Kekse
0
wie schaut es denn mit den qualitätsunterschieden zwischen g major, g major 2, intellifex, und gx700 aus?
sind ja alle doch mehr oder weniger regelmäßig in dem preisbereich zu schießen.

welche EQ funktionen bieten diese geräte denn?
dass der EQ nicht auf studioqualität sein wird, ist mir bewusst. dürfte aber auch im live-sektor vermutlich nicht sonderlich ins gewicht fallen oder?
 
xyz098
xyz098
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.14
Registriert
04.01.13
Beiträge
87
Kekse
0
Ort
Bayern
Hallo fragle,

das G-major 2 (schätze das 1er auch) hat nur einen 3-band parametrischen Eq. Würde mir folglich überlegen den Mxr zu behalten oder gleich einen 1He-Grafik Eq ins Rack zu packen, da dieser auf jeden Fall genau und einfach zu handhaben ist.
(Effekt)qualitativ sind die Tc-Geräte top. Das 1er hat laut Foren aber öfters Probleme mit dem Drehpoti, mein 2er läuft seit 3 Jahren einwandfrei. Tuner und Noisegate sind auch brauchbar und als Schmankerl lässt sich das 2er bequem über den Pc programmieren.
Da ich das Intellifex und das Gx700 leider nicht kenne musste ich diese außen vor lassen, würde sie aber auch mal unter die Lupe nehmen vorallem wenn diese deutlich billiger als das G-Major zu haben sind.
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Beste Grüße,
Tom
 
MOB
MOB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.17
Registriert
24.04.09
Beiträge
2.947
Kekse
18.966
Ort
Stuttgart
wenn es Dir um einen guten EQ geht, würde sich noch das Boss GT Pro anbieten. das hat einen low bzw. high cut und einen jeweils für die hoch- und tiefmitten parametrisch ausgelegten bereich, die aber jeweils von 20Hz-10kHz regelbar sind. einstellbar sind centerfrequenz und flankensteilheit. die leveleinstellung greift dann auf die geamte sektion.

dazu hat das GT Pro noch eine ausgiebige preampsektion mit eigener dreiband klangregelung, die sehr effektiv arbeitet. damit lassen sich sounds auch nochmal verbiegen und als ergänzung bei bedarf zuschalten (auch wenn man schon eine vorstufe hat. quasi als effekt).

noisegate und delay sind ebenfalls in sehr guter qualität und mit vielen einstelloptionen vorhanden.

gebraucht liegt es bei ca. 350€.

gruß
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben