Suche 19" Stimmgerät

von Bronx666, 23.12.04.

  1. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 23.12.04   #1
    Hi an alle :)

    nachdem ich von meinem Vorhaben mir nen Amp zu kaufen abgegangen bin und nun doch alles auf 19" fahren möchte bin ich auf der Suche nach einem Stimmgerät für mein Rack, was ich mir nun zusammenbastel.
    Viele von Euch kennen sicher das Korg DTR-1000 und DTR-2000. Diese Geräte konnte ich leider
    bisher selbst noch nicht antesten und bin auch ehrlich gesagt nicht bereit 300€ in ein
    Stimmgerät zu investieren.

    Alternativ gibt es ja noch die normalen Tretminen wo ein Stimmgerät drinnen ist,
    sowas möchte ich ehrlich gesagt aber nicht. Wenn ich eine fette Leite vor mir liegen habe sollte das reichen.

    Frage an die 19"Geeks unter Euch, gibt es auch noch andere Geräter dieser Art?
    >Vielleicht auch ne günstigere Alternative als die Korg DTR´s ?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 23.12.04   #2
    AFAIR hat Thomann da was von der eigenen Hausmarke.... und MAM bietet auch noch einen relativ guenstigen Tuner an, allerdings liegen die (wieder AFAIR) etwa in dem Bereich wo gebrauchte Korg liegen.
     
  3. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 23.12.04   #3
    Ich habe 2 Jahre den MAM benutzt und bin sehr zufrieden damit. Ist in Sachen Preis-/Leistung dem kleineren Korg weit überlegen.
     
  4. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 23.12.04   #4
    kann dir den hier empfehlen KLICK
    die ähnlichkeit zu dem hier KLICK is schon sehr gross ;)

    gruss
    x-man
     
  5. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.12.04   #5
    Danke, das hat mir weiter geholfen :):great:
     
  6. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 24.12.04   #6
    Ich möchte auch einen Racktuner und werde mir den aus einem Blechgehäuse dass ein Freund für mich fertigt (schlosser) und einem normalen 15€ Tuner zusammenbauen.
     
  7. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.12.04   #7
    :screwy: Sieht sicher aus wie s******* oder? :D

    ich habe hier ja ein korg ca-30 rumfliegen und habe auch
    schon nen tuner in meinem 19" gewusel, der ist nur einfach zu klein und unüberisichtlich
    aus paar meter entfernung....auch die einstell möglichkeiten nerven mich....

    wenn du das teil fertig gebastelt hast, dann kannste mir ja mal pics schicken :great:
     
  8. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 30.01.05   #8
    nur so:
    behringer baut nen racktuner den es auch bald zu kaufen gibt, wird bei so 60-75€ liegen, hat nen racklight und nette features.
    vielleicht ist das ding ja ganz nett, solange es nicht gut klingen muss ist behringer imho ganz gut.
    hoffentlich rauscht das teil nich :rolleyes:
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 30.01.05   #9
    warum nicht einfach einen bodentuner nehmen. in der regel hat man sowieso mindestens noch ein pedal (z.b. volume, wah oder distortion) zwischen gitarre und rack, dann tut ein zweites auch nicht weh und man spart sich den ärger mit dem zusätzlich verschwendeten HE und der stromzufuhr.
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.01.05   #10
    Mich wundert es das es keinen 9,5" Racktuner mehr gibt, Boss hatte sowas Anfang der 90er im Sortiment (mit einer ganzen Serie anderer 9,5" Effektgeraete), haeufig sind ja Empfaenger von Wireless Anlagen auch im halben Rackformat... da wuerde der so ein "halber" Tuner bestens danebenpassen.

    Btw. Aerger mit Stromzufuhr hast du u.U. ja auch auf dem Pedalboard.... das Argument zaehlt nicht ;)
     
  11. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 30.01.05   #11
    Man findet doch immer wieder Korg DTR-2 und so für wenig Geld in diversen Kleinanzeigen und Auktionsseiten. Habe immerhin schon drei DTR-2 gekauft, alle irgendwo zwischen 60 Euro und 90 Euro.
     
  12. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 30.01.05   #12
    so billig hab ich die noch nie gesehen.

    gruss
    x-man
     
  13. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 31.01.05   #13
    warum sind die dinger von korg eigentlich so teuer?? :confused:
     
  14. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 31.01.05   #14
    sind kult, es gibt nicht viel vergleichbares, ausserdem kann nicht viel dran kaputtgehen.
    genauso wie h&k redbox, peavey rockmaster, mesaboxen und emgs.
     
  15. saitenhexxxer

    saitenhexxxer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    394
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    989
    Erstellt: 01.02.05   #15
    ähm....das ist einfach das nachfolgemodell, da MAM übernommen wurde und jetzt nicht mehr so heisst.....
     
  16. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 09.02.05   #16
    Hi, könnt ihr diesen "MAM/ Sine CT 1 Tuner" empfehlen ?
    Ich möchte gerne einen racktuner, aber mehr geld will ich echt nicht ausgeben. Ich hab nicht so die riesen ansprüche, ich brauche einfach nur einen tuner, den man gut ablesen kann, auch noch aus 1m entfernung, der auch D tunings unterstützt (dann erscheint so einfach "D" in dem LED Display, oder ? Halt wie bei den kleinen handlichen dingern), der NICHT im bodentreterformat ist (da is immer das prob mit der stromversorgung, batterien sehr nervig und netzteil teuer bzw. muss man dann noch kabel legen - bei dem racktuner ist n netzteil dabei oder?)... ja.. das wars auch eigentlich schon. Das Teil wird nie dem roadalltag ausgesetzt sein, MAX 10gigs im jahr würd ich sagen.
    Wie siehts da mit einem footswitch aus... einfach einen ein/aus switch zum muten ?

    Wär klasse wenn ihr mit das kurz erklären könntet...

    Gruß
    Julian


    PS: Das Teil hat ja vorne und hinten die selben buchsen...
    Macht das n unterschied ob man die vorne oder hinten benutzt ?
     
  17. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 21.02.05   #17
    Kommt schon..
    Das muss doch jemand wissen... :)
     
  18. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 21.02.05   #18
    ja kann ich empfehlen. hab das ding auch gekauft weil es genau so gut is wie die von korg. mit dem footswitch weiss ich nich meiner läuft einfach immer mit.
    ein netzteil is dabei und die anschlüsse sind identisch.

    gruss
    x-man
     
  19. Gast 17404

    Gast 17404 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #19
    was mich nur vom kauf abgehalten hat ist das externe netzteil, da hat man dann schon wieder so ´nen klotz in der steckdose. aber ansonsten machst du beim kauf wirklich nichts falsch. aber bei max. 10 gigs im jahr würde ich mir doch überlegen ob es ein bodentuner nicht tut, so hoch ist der batterie-verschleiß in dem fall dann ja doch nicht.
     
  20. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 23.02.05   #20
    Du schreibst, dass Du alles in 19" haben möchtest. Ich denke mal, dass da auch ein Effektgerät dabei sein wird. Wenn Du z.B. das G-Major nimmst, das mittlerweile nur mehr 385€ kostet, hast Du ein gut funktionierendes Stimmgerät gleich mit eingebaut.


    Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping