Suche Akustikklampfe mit sharpcutaway

von EvolutionVII, 22.05.05.

  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.05.05   #1
    Hallo mal ihr nicht elektrogitarristen :D
    Bin mal in euer Forum gekommen, um mich beraten zu lassen.
    Es soll eine Elektroakustische werden.
    Natürlich mit Cutaway.
    Nur mag ich diese normalen dinger nicht :
    [​IMG]

    Ich will ein sharpcutaway :
    [​IMG]
    [​IMG]


    Aber ich will nicht umbedingt mehr als 200€ ausgeben. Kennt ihr da einen Hersteller.

    Wenns eine Elektische wäre, würde ich mir eine ES-135 oder 137 oder 175 nehmen, die haben alle das sharpcutaway


    Thx
     
  2. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 22.05.05   #2
    Sharpcutaway ist recht selten geworden und bei 200 Euros nicht wirklich einfach zu finden .Ich hab hier zwei ausgebuddelt nicht messerscharf ,aber nicht ganz schlecht .

    http://www.music-town.de/
    Art.Bez. EPIPHONE PR-5 E Cutaway Elektro-Akustikgitarre inkl. Gigbag
    Art.Nr. 12104469 339 EUR

    Art.Bez. IBANEZ TCY-10 BK Elektro-Akustikgitarre
    Art.Nr. 09.103.00013 229EUR


    ich musste das mal so machen ,weil die lassen einen die links nicht direkt übernehmen. Vielleicht ist ja was dabei was deinen Vorstellung ein bisschen nahekommt .Waren die einzigen beiden die sich finden liessen .Wobei ich mehr die Ibanez favorisiere ,aber das ist Geschmackssache .Um nen Test kommst nicht drumherum .
     
  3. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 23.05.05   #3
  4. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 23.05.05   #4
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
  6. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 24.05.05   #6
    Ups die ist mir wohl entgangen beim suchen ,schönes Stück .Massiv Ahorn ist zwar nen bisschen ungewöhnlich ,aber da er ein Rückgaberecht anbietet kannst Du sie ja wenigstens in Ruhe antesten .Ich drück Dir mal alle Daumen:great:
     
  7. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 24.05.05   #7
    und dir ist egal wie sie klingt?
    also ich könnte dir sonst crafter ans herz legen. super preis leistung.. weiß aber nicht, ob sie nen sharp cut anbieten.
     
  8. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 24.05.05   #8
    Ja, witzig.
    Es gibt auch E-frickler die zupfen+umgekehrt, btw.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84662&item=7323503929&rd=1&ssPageName=WDVW

    Die macht keinen Sinn.
    Ein Ahornlaminat über ne gesperrte Fichtendecke.
    Bringt nix.
    Ne Massive Ahorndecke wär krotesk.
    Na, das ist ein Grund.
     
  9. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 24.05.05   #9
    Der schreibt in seiner Beschreibung eindeutig massiv ,bei dem Preis zwar ziemlich unüblich ,aber nicht grotesk .Es gibt durchaus gute Instrumente mit Ahorndecke ,wenige aber es gibt sie .Die Cort MR780FX z.b. oder
    die Cort MR-727-F hat eine massive Ahorndecke,letztere auch noch einen Ahornkorpus .Ob das vom Klang her unbedingt sooo toll ist sei dahingestellt ,ist eh Geschmackssache .Allerdings würde ich auch nie ein Instrument kaufen was ich nicht vorher in der Hand hatte .Aber ich denk mal da er 14 Tage Rückgaberecht hat kann nicht soviel passieren wenn sie Mist sein sollte:) Was mich allerdings etwas nachdenklich stimmt ,warum muss er seine so "hochwertigen?" Gitarren bei eindeutig nass-kaltem Wetter draussen an der Strassenecke ablichten ?
     
  10. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 25.05.05   #10
    Echt?
    Ahorn schlägt zwar schnell an, ist aber als Deckenmaterial völlig ungeeignet, da es an Elastizität fehlt.
    Ergo-> Sehr bescheidenes Schwingungsverhalten, der Ton stirbt ab.
    Ahorn als Zarge oder Boden geht in Ordnung, da es ja die Schwingungen halten soll.
    Deshalb wären Nadelhölzer dort ebenso falsch platziert.

    edit.
    Ich kenn die Mr-Serie.
    Saubere Teile.
    Allerdings hat die keine Ahorndecke, sondern ein Wölkchenahorn-FINISH.
    Sprich-> Dünnes Laminat über Fichte.
    Sollte ich mich irren, bitte aufklären.

    Edit2
    Das spricht für die Qualität seiner Klampfen.
    Ein Elchtest sozusagen:-)

    Na ja, soll er sie auschecken, er kann sie ohnehin zurückgeben.
     
  11. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 25.05.05   #11
    http://www.cort.ch/AGuitars/MR-Serie/MR727.htm da ist sie ,tatsächlich Ahorn und massiv .Ich denk mal das ganze wird ziemlich hart klingen .Ich hab nochmal geggugt ,das scheint es doch öfter zu geben .Ich kannte das bis dato auch nur als Bodenholz oder für die Zargen und als Wölkchenfurnier .Ich werd demnächst rein interessehalber mal schaun ob ich das Teil bei uns mal antesten kann .Weil ,ich kann mir nicht wirklich vorstellen das ,das gut klingt .Für meinen teil bleib ich lieber bei meinen Takas ,da weiss ich was ich hab:great:
     
  12. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 25.05.05   #12
    ja, test mal und berichte.
    Auf jeden :)
     
  13. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 25.05.05   #13
    Da steht jetzt aber nichts von massiv. Nur eine "Ebene" höher, wobei ich glaube, dass da einer besoffen war, denn auf cort.com steht auch nichts von "solid maple".
     
Die Seite wird geladen...

mapping