Suche AMP für Crunchige Sachen

von Vanfanel, 11.10.06.

  1. Vanfanel

    Vanfanel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Aarau CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    465
    Erstellt: 11.10.06   #1
    Hi Leutz!

    Also ich hab momentan den Peavey Valveking 112, bin eigentlich ganz zufrieden damit,
    aber irgendwie gefallen mir sachen à la Jimi Hendrix (z.b.) oder sonstige crunchige sachen nicht so gut mitm VK. Metall und Clean gefällt mir sehr gut, aber sachen dazwischen passen mir net so.

    Darum suche ich nun nen neuen AMP, sollte aber nicht teuer als ~1000 Euro sein.

    Ich möchte diesen dann für die Band benutzen.

    Ich habe schon n paar AMPs probiert, nen H&K Swtichblade (is mir aber zu teuer und gefällt mir nich so) dann noch n andere H&K (weiss nicht mehr welches Modell, aber gefile mir ganz gut), nen ENGL Combo (klingt super, aber war mir irgendwie unflexibel da nur 1 EQ und sonst wenige einstellmöglichkeiten) und nen Marshall JTM 60.
    Bis jetzt is der Marshal JTM 60 mein favorit.


    Dann noch n paar kriterien:

    Am besten 1x 12". Topteil oder 2x12" geht auch.

    Am ehsten Vollröhre, wenn aber wer nen guten Hybrid kennt auch gut :D

    Min. 15 Watt, mehr als 50 Watt müssens aber nicht sein.

    2 Kanäle. Gut wäre auch wenn beide Kanäle einzelne EQs haben.


    Wäre sehr dankbar wenn ihr ein paar Empfelungen geben könntet =)
     
  2. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 11.10.06   #2
    ich hab den Marshall JCM600, das is der JTM60 mit behobenen netzteil und hitzeproblemen, sowie "modernerem design" (ich fands alte besser).
    der crunch is schon ziemlich geil wenn man ihn richtig einstellt (trick gain ganz runter, volume hoch, mastervolume je nach bedarf), nur für mehr verzerrung gibts bessere amps. der clean is fürn marshall auch echt gut.

    der amp wär meine empfehlung für dich ;)
     
  3. PietB

    PietB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 11.10.06   #3
    Soll der amp dann den valveking ersetzen ? Also auch Metal können ?
    Für klassische crunch/ rocksounds sind die Peavey classics gut geeignet. kannste ja mal bei gelegenheit anspieln (auch wenn er nur einen EQ hat). Wenn du allerdings weiterhin Highgain wie beim Valveking brauchst isser ohne treter unpassend.
     
  4. Vanfanel

    Vanfanel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Aarau CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    465
    Erstellt: 11.10.06   #4
    @Sca: danke für die tips =)

    @PietB: der Amp muss den VK nicht ersetzen. Wenn er auch Higain kann is gut, is aber nicht zwingen.
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 11.10.06   #5
    Von mir auch eine Empfehlung für den Classic 30. Der hat bei mir auch einen DSL401 im Crunchen aufsgestochen. Und auch clean ist er eine Klasse besser als der VK. Kannst ja mal mein Review lesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping