Suche Amp hab aber 0 ahnung [Fragebogen]

von Sir-Ohr, 27.06.06.

  1. Sir-Ohr

    Sir-Ohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    11.10.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #1
    Also ich hab bisher immer mit nem Leihverstärker gespielt und brauch jetzt selber ein.
    Da ich selber nicht viel Ahnung von Verstärkern usw hab, hab ich mal den Fragebogen ausgefüllt. Wir haben ab und an Gigs in kleineren Clubs, das sollte der AMP schon mitmachen.
    So ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Ich antworte euch auch gern auf eure Fragen :)
     
  2. flobba

    flobba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #2
    würd an deiner stelle mal den gebrauchtmarkt durchwühlen und nach nem DB 700 von Roland schauen... sollte preislich im rahmen liegen hat ne meiner meinung nach gelungene röhrensimulation, ist zumindest von den abmessungen handlich und bietet genug power wenn du nen kleinen club auch mal ohne pa beschallen mußt
     
  3. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 28.06.06   #3
    Warwick Sweet 15.

    15er Kombo mit schaltbarem Horn, 150 Watt. In der alten Version mit 4 Band EQ, in der 15.1 (oder 15.2?) Version mit Grafik EQ. Sehr laut für 150 Watt und vom Sound her für die Musik passend (nutze den in meiner zweiten Band ebenfalls in dem Bereich)

    Den "alten" bekommste für ca. 320 EUR neu, der wird soweit ich weis gerade so gut wie überall ausverkauft. Was der neue kostet kann ich dir nicht sagen.

    Wenn du für das Geld allerdings wirklich nen Roland DB [57]00 bekommen solltest, bist du damit sicher auhc nicht schlecht beraten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping