Suche Amp Thread #19

von Poolmane, 01.12.05.

  1. Poolmane

    Poolmane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #1
    hallo
    ich werde mir zu Weihnachten eine bc ritch warlock bronze holen.
    nun fehlt mir noch ein amp.
    welchen könntet ihr mir empfehlen (bis ma 150€)
    ich dachte an einen harley benton hb-80
    oder behringer gm 108 oder einen marshall verstärker
    ich hoffe ihr sagt mir das richtige :-)
    mfg Poolmane
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.05   #2
    Ich würd mir den Micro Cube holen.

    Er hat zwar nich den Mega Druck aber dafür Batteriebetrieb, Handlich und ziemlich guter Klang.

    Die Moddels können sich sehen lassen und die Effekte sind auch super zum Probieren am anfang;)
     
  3. sAnO-.-

    sAnO-.- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #3
    jetzt bitte noch das ziemlich hervorheben.. dann is gut *fg*
    nee..
    würde dir da jetzt spontan auch den microcube empfehlen..
     
  4. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 01.12.05   #4
    auf jeden fall den micro cube!
    vergiss alle die du aufgezählt hast, die sind schrott!
     
  5. Poolmane

    Poolmane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #5
    hallo ich will einen richtigen verstärker sodass der auch mit schlagzeug mit kommt doch kein batterie viech.rofl
     
  6. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.05   #6
    Dann kannste das mit 150€ vergessen wenn du in nem halben Jahr immernoch freude haben willst.
     
  7. Poolmane

    Poolmane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #7
    wie meinst du das? meine nachbarn stört das nicht .
    also was ist gut ujd wummst
     
  8. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.05   #8
    Wenn du in ner Band spielen wirst wirst du mit 150e nich weit kommen.

    Zumindestens nich wenn du nach nem halben Jahr noch Freude mit dem Amp haben willst.
     
  9. sAnO-.-

    sAnO-.- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #9
    150 € ist bei nem verstärker wie
    1 cent für nen brötchen von gestern
    bzw
    wie als wenn du für 200 euro nen komplett neuen computer haben willst^^
     
  10. Poolmane

    Poolmane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #10
    das ihr das nicht kapiert ich fange gerade an zu spielen und ich brauche in dieser preisklasse einen guten verstärker abnd kommt nachher und dann brauch man eh anderes equipment
     
  11. Dark Star

    Dark Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 01.12.05   #11
    kauf dir gleich ordentliches equipment dann gibste nich 2 mal geld aus (ich hab den fehler gemacht)
     
  12. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.05   #12
    Wenn du nich in ner Band spielen willst wieso hast du das dann gesagt?

    Mensch.

    Der Micro Cube is einer der geilsten Amps in der Preisklasse!
     
  13. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 01.12.05   #13
    na dann viel Spaß... :eek:
     
  14. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 01.12.05   #14
    Das hab ich mir auch gedacht .
     
  15. notiesrequired

    notiesrequired Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 01.12.05   #15
    Für den Anfang kauf dir wenigstens nen gebrauchten Marshall Valvestate, den kannst du für das Geld wieder verkaufen. 60 Watt sollten erstmal auch reichen (80 wären natürlich noch ein bißchen besser, kosten allerdings auch ein paar Euro mehr), mir hat der auf jeden Fall in der ersten Zeit vollkommen gelangt! Und der Sound ist auch absolut ok, gib aber auf jeden Fall dein Geld nicht für irgendeinen Scheiß aus! Der Harley Benton Verstärker hat ca. 2,50 Euro Wiederverkaufswert, allein deswegen würde ich dir vom Kauf abraten.
    Vom Sound kann ich dir vom Harley Benton nicht abraten, hab ihn noch nicht gespielt. Allerdings sollte man solche "Nebenbeschäftigungen" von Billigproduzenten eher argwöhnisch betrachten, da das KnowHow einfach fehlt und die Bauteile eigentlich auch nicht die besten sind (sein können).
    Falls du dich trotzdem für nen Billigamp entscheiden willst, teste ihn wenigstens vorher an!
     
  16. Poolmane

    Poolmane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #16
    ja aber bitte 8 watts inds nicht mit diesem batterie teil
    also 15 watt für zu hause reichbt bdoch oder?
     
  17. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.05   #17
    Das alle immer nach den Watt gehn.

    Der Micro Cube hat nur 2 Watt und is lauter als so manche 10 Watt Combo.
    Habs nur noch nich testen können.

    Tu dir nen Gefallen und Kauf dir den Micro Cube.

    Das teil is echt praktisch da man quasi überall spielen kann und alles dabei is was man als Anfänger gebrauchen kann;)
     
  18. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 01.12.05   #18
    Stimmt, also pauschal kann man sagen: Bei Modelern reicht ab 2 Watt und bei Transen eher ab 15 Watt... Wobei man beide nicht voll aufdrehen müssen sollte, das klingt kacke und is wenn mich nicht alles täuscht auch nicht gerade gesund für den Amp.... Also wer auch zuhause gern etwas über Zimmerlautstärke spielt, is mit 30 Watt bei Transe besser bedient und bei Modeler kA Cube 15 müsste reichen...
     
  19. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 02.12.05   #19
    neu wirst du da nicht viel bekommen. schau dich doch einfach mal bei ebay um.

    ich habe noch den u.g. h+k attax 80. ich finde den prima, aber er ist jetzt echt über.

    der hat 100w, 2 kanäle, im zerrkanal 2 modes, seriellen fx-loop, einen zweiten speaker out, kopfhörerbuchse, und ich finde man kann damit prima zerre machen.

    die klangregelung arbeitet sehr effektiv, der hall ist echt brauchbar, und das ding ist echt gepflegt. der stand jetzt ne ganze weile unbenutzt rum. habe ihn für kleinere gigs genutzt. die waren aber selten, meist hatte ich mein großes gelumpe mit.

    meld dich bei interesse doch einfach per PM.

    ansonten kannst du mit etwas glück nen gebrauchten peavey bandit ergattern, oder nen älteren marshall valvestate mit 50w. das tendiert dann aber alles gen 180-210 euro.
     
  20. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 02.12.05   #20
    Ich würde an Deiner Stelle auch zu etwas Gebrauchten tendieren. Da kannst Du druchaus schon einen Amp bis zu 100 Watt für 150 Euro bekommen und da ist dann der Verlust beim Wiederverkauf, falls Du Dir für das Spielen in einer Band etwas Besseres holen willst, auch nicht so hoch wie bei einem neuen Amp. Die Attax Combos sollen nicht schlecht sein, die Valvestate haben einen guten Zerrsound, nur der cleane ist etwas steril aber zum Üben zu Hause reicht das. Ich habe einen Rocktron Rampage mit 120 Watt für zu Hause, der kam auch unter 200 Euro, so einen kann ich Dir auch empfehlen, denn der klingt nicht nur verzerrt, sondern auch clean wärmer als der Valvestate.
     
Die Seite wird geladen...

mapping