Gitarren Vollröhren top an Bass box?

von Glühbirne, 29.06.06.

  1. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 29.06.06   #1
    Hi!

    Ich überlege mir einen Bass zuzulegen.

    Ich bin Gitarrist und habe eine Marshall Vollröhre mit 50 Watt die gut druck macht aber im Clean Chan auf Bandlautstärke schon sehr stark Chruncht.

    Ich dachte jetz mir zuerst eine Bass box mit 2x10 oder so(auch wenn ich mich frage ob das top da drauf passt denn is is ziemlich groß und für ne Marshall 4x12 ausgelgegt) kaufe und derweil mit dem Marshall drüber spiel.

    Hab jetz mal die E saite meiner gitte ne oktave runter gemacht und mal voll aufgerissen.
    Dummerweiße is der Ton nich sonderlich brauchbar da die Saite fast runterfällt.

    Ich wollte fragen ob das ganze Druck machen würde und wie gut man mit nem recht Stark verzerrten Sound auskommen kann.(leicht angezerrt mag ich sehr gern beim Bass)
     
  2. sorecut

    sorecut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.06   #2
    Lemmy von Motoerhead bruellt auch zeitweise mit nem gitarrentop rum!
     
  3. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 29.06.06   #3
    Also der Test mit dem Runterstimmen der Gitarre sagt eigendlich nichts aus. Problem ist halt, dass ein Gitarrentop andere Frequenzen Gewichtet als ein Basstop, d.h. zb. weniger tief runtergehende Bässe, zuviele Mitten(ok, die kann man rausdrehen). Das Stark verzerrte wird sicht recht scheisse anhören.
    Leg Dir am Besten erstmal nen Übungskombo zu, der wird wohl schon etwas besser klingen und wahrscheinlich fährst Du damit sogar billiger, weil 2x10er auch nicht gerade billig sind. Welchen Kombo du da nehmen könntest musst Du aber die ganzen Combo-Checker hier fragen, da hab ich keine Blicke.
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 29.06.06   #4
    Ich habe da keine Bedenken - solange Du eine für Bass geeignete Box verwendest!
    Eine 2x10" wäre für mich aber definitiv nicht die erste Wahl, eher eine 4x10" - die sich auch für Gitarre einsetzen ließe. Das bleibt aber entweder am einen Ende oder am anderen ein Kompromiss. Aber gehen tut´s!
     
  5. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 29.06.06   #5
    Ne also zum Üben reicht mir das teil auf jedenfall ich hab hier an Bandamp gedacht.

    Und auf Bandlautstärke kommt der Amp halt schon Stark ins zerren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping