Suche Box um ~250€ für Metalcore/Post-Hardcore Band

von Blizzard, 16.04.08.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.04.08   #1
    Guten Abend!

    Ich suche relativ kurzfristig für meine Metalcore/Post-Hardcore Band eine Gitarrenbox bis ca. 250€ für meinen Bugera 6260 ! Gespielt wird darüber mit einer Epiphone SG mit EMG HZ Pickups ...
    Für diesen Preis erwarte ich natürlich keine Wunder, jedoch möchte ich mir andererseits auch keinen Schrott anschaffen, also ist es wie imemr schwierig :evil:

    Boxen die preislich für mich in Frage kähmen wären zb.:

    Kustom Quad ST 412A mit 4 x 12" Celestion Super 65 Lautsprecher für 199€

    LANEY LX412A mit 4x 12” Celestion Rocket 50 für 213€

    und jeweils die Behringer BG-412 V / Behringer Bugera 412H-BK mit 4x 12" Bugera Speakern für 219€ die relativ baugleich zu sein scheinen!


    Könnte mir jemand eine der Boxen empfehlen bzw. nen Statement dazu geben?

    Vielen Dank schon im voraus :great:


    EDIT: Mir ist aufgefallen das ich bei der Fame Box mit Celestion Vintage 30 relativ weit die Bässe beim EQ aufgedreht hab ... Ich meine hier gelesen zu haben das die Kustom Box etwas für den Preis taugt und auffällig durch ziemliche Basswiedergabe ist? :cool:
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 16.04.08   #2
    Bei dem Preis emfpfehl ich dir ne 212 von Harley Benton, aber bitte die Vintage. Die dürfte das Beste sein was du in dem Bereich kriegst. Hat 2 V30 Speaker und kostet nur 199€.

    Ohne groß Eigenwerbung machen zu wollen: Wenns unbedingt ne 412 sein soll, ich hätte ne 412 mit 4 V30 Speakern (auch ne HB Vintage) anzubieten in deinem Preisbereich, bei Interesse darfste mir gerne eine PM schicken.
     
  3. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.04.08   #3
    Also es sollte schon ne 4x12" sein, rein aus anatomischen Gründen ...
    Gibts die auch als 4x12" und sind das Original Vintage 30 Speaker?
     
  4. kafkaesque_

    kafkaesque_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Forchheim
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    118
    Erstellt: 16.04.08   #4
    zu beidem ja, kostet dann aber halt 348.- €..... kann man auch direkt auf der thomannseite nachlesen ;)
     
  5. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 16.04.08   #5
    warum denn unbedingt ne 412"??? Bei einer 212" bekommst du garantiert mehr fürs geld. Allein schon von der flexibilität ist eine 212" viel besser, ich bin froh, dass ich momentan nur meine Tub Town Rex 212" habe.
     
  6. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 19.04.08   #6
    Dito ;)
     
  7. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 19.04.08   #7
    ich empfehle dir die kustom. ich fand die laney viel zu höhenreich. also höhen reihc ist ja ok aber sie tat schon fast weh. dagegen hab cih die kustom mit glecihen einstellungne da sind die höhen zwar genau so klar aber durch einen ordentlichen schub mehr bässser ist es ein super verhältnis...
     
  8. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 20.04.08   #8
    ich würde auch sagen: entweder ne 2x12er, ein bisschen drauflegen für die 4x12er, oder selbst bauen!
     
  9. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 20.04.08   #9
    Selbst bauen dürfte teurer sein als z.b. ne Harley Benton Vintage 412. Und die HB ist wirklich brauchbar.
     
  10. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 20.04.08   #10
    212 reicht bei "neuen" hardcore bands. 412 benutze ich erst ab einer gewissen saalgröße und der entsprechenden menschenmenge. klar ist es cool, wenn man von einer 412box springen kann oder einfach nur weil eine 412 prollig aussieht, aber ne 412 zu transportieren ist der reinste mist, es sei denn ihr verfügt über nette roadies.
     
  11. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 20.04.08   #11
    Erst einmal danke für die Antworten auf meinen Thread :great:

    Zu den 2x12" : Wir haben eine von Peavey im Proberaum stehen und die ist mal mehr als schwach auf der Brust. Es nervt schon alleine dieses Ding immer auf nen Tisch stellen zu müssen, damit man überhaupt etwas hört.
    Natürlich kann man nicht alle 2x12" verallgemeinern damit, aber meine schlechten Erfahrungen reichen für mich aus, so eine Box nicht ins Auge zu fassen.
    Mehr zu schleppen hat man sicherlich mit einer 4x12".

    @Deathshred: Klingt interessant! Mit welchem Amp hattest du den beide angetestet?
    Das kann ja nach Verstärkerart ziemlich variieren.

    @m Daniel: Das Angebot ist auf jeden Fall gut, nur kenne ich mich leider überhaupt nicht mit der Beschaffenheit von Harley Benton Boxen aus.
    Die Speaker sind soweit ich das beurteilen kann echt klasse, aber Harley Benton sitzt mir eher als Billigmarke im Hinterkopf ...

    @the_music: Wieso reicht das bei neuen Hardcorebands und bei den Urgesteinen eher nicht? Versteh grad nicht den Zusammenhang, Sorray!

    Grüße Blizzard
     
  12. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 20.04.08   #12
    Haha, weil die "neuen" Hardcorebands ja auch net so laut spielen:D

    Für die Knete würde ich mir immer wieder ne gebrauchte 4x12er kaufen. Habs nie bereut...
     
  13. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 20.04.08   #13

    Zum Beispiel.

    Anderer Seits spielen größere Bands in der Regel auf ebenso großen Festivals...es kommt halt immer auf die Bühnengröße und die Umgebung an. Für Clubtouren oder Proben reichen 212er.
    Deutlicher kann ich mich z.Z. leider nicht ausdrücken - jetzt ist eurer (dein) Verständnis gefragt.
     
  14. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 20.04.08   #14
    Was weiss denn ich? Ich hör ja nur laute Mucke:D:D:D

    Hab auch keine Probleme mit dem Transport meiner 4x12er - in einem Raum ohne PA ist die übrigens wiederum ganz praktisch. Naja, und es gibt - bei den gleichen verbauten Speakern - ja auch schon deutliche klangliche Unterschiede, auch zwischen verschiedenen 4x12ern.
     
  15. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 21.04.08   #15
    Meistens spiele ich beim Proben auch mein Halfstack mit dem 180Watt Herbert. Das Teil ist jetzt für kurze zeit nicht verfügbar und nutze zZ einen 212 Marshall Combo und mir wird immer klarer, dass 412 Boxen für proben völlig überdimensioniert sind...

    Bei kleineren Locations wird idR auch nicht abgenommen, dennoch reichen 212 gerade weil die Locations so "klein" sind.

    Probleme mit dem Transport hab ich nicht, aber dass Teil immer bei den Proben in den 2ten Stock zu schleppen ist echt ätzend.
     
  16. Uncle Meat

    Uncle Meat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Sauerlach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 21.04.08   #16
    ich sehe das ähnlich..
    ich spiele einen Diezel vh4 mit einer 4x12. mich nervt sie ohne ende....das rumgeschleppe...den platz den man zum transport braucht...
    habe bei den letzten gigs über eine mesa recti 2x12 gespielt und einmal über eine alte dynacord 1x12 mit einer celestion g 12 h 100. der sound war fett genug da die 1x12 halboffen war..! und laut genug allemal.
    was ich als größten vorteil von weniger boxen empfand war, das der sound direkter und weniger verwaschen war...besser zu orten und damit trockener..war sehr angetan...und bin am überlegen mit eine 2x12 bzw. 1x12 zu kaufen da man kaum platz braucht um sie zu transportieren...und da sie nicht zu groß sind kann man sie auchh direkt als monitor benutzen oder auch als sidefill..sieht zwar sehr spartanisch aus, aber die tontechniker werden luftsprünge vor freude machen....und um einen kleinen club zu beschallen reicht es allemal und wenn nicht wird sich schon ein kanal an der gesangsanlage finden...
    gebe selber zu das n halfstack besser aussieht...aber im prnzip total fürn arsch...meiner erfahrung nach, als musiker und tontechniker..
     
Die Seite wird geladen...

mapping