Suche Boxen für metal livegesang

von EvolutionVII, 26.09.06.

  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.09.06   #1
    Fals solche Threads schon 1000 mal geöffnet wurden tut es mir natürlich leid, wenn ich jetzt auch meinen Senf dazu abgeben will, aber es muss einfach sein.

    Ich will kleine Feste (<100 Leute) und den Proberaum richtig beschallen, und zwar mit Gesang und vllt auch den abgenommenen Instrumenten. Endstufe käme eineDAP Palladium 1600 Vintage ins Haus und Mischpult mit 12 Kanälen ist auch vorhanden. Eine 2x200 Watt Endstufe wäre auch für Monitore zu haben. Nun suche ich nur noch die richtigen passiv boxen bis 500€.
    Ich dachte zwar an Bassbox, Mitteltöner + passende Sateliten, aber das wird wohl bei 500€ nicht drin sein.

    Danke !
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.09.06   #2
    500€/box, oder insgesamt?
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.09.06   #3
  4. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 27.09.06   #4
    Das ist etwas viel für eine Passivbox ...
    Es gibt solche Boxen auch für 200€ pro Stück, natürlich nicht in dieser Qualität aber mir würde sowas auch reichen.
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.09.06   #5
  6. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 27.09.06   #6
    Verstehe doch, dass ein 'guter' Sub mehr bringt als 10 von den Billigeimern. Und das bei weniger Leistung.
    Ich durfte mal die hier: https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=30158&d=1149510937 wo hören. Klang war beschissen, laut war es nicht und die Dinger am Anschlag.
    Woanders ha ich die EV Zx-1 verbaut, die pro Stück das dreifache kosten, sehr dezent aussehen, aber deutlich mehr Schalldruck erzeugen.

    Also: Kauf dir irgendeinen Schrott, wenn du posen willst (so a la http://media3.guzer.com/pictures/cardboard_spoiler.jpg), oder kauf dir was vernünftiges, dafür erst mal weniger.
     
  7. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 27.09.06   #7

    Das Problem ist, dass ich Privat schon solche 70€ Bassboxen hab und sie mit Papa's eigens angefertigen Sateliten richtig gut fand (nagut, die Sateliten waren 115dB bei 1/2 aufgedrehtem AMP laut). Die sind jedoch nur für den eigengebrauch gedacht und drum frag ich nach Bandtauglichen boxn.
    Sind denn 2 von diese EV Zx-1 genug für eine Band ?
     
  8. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 27.09.06   #8
    Bei Metal sollten es schon die EV Sx-300 sein, die sind dann noch mal deutlich lauter. Und damit Klassen besser als z.B. Novex. Die Zx-1 ist eher auf Monitoring und sehr guten Klang ausgelegt als auf Lautstärke, aber immer noch lauter als z.B. Novex. Die Sx-300 ist auf Klang UND Lautstärke ausgelegt und schön laut.

    Edit: Zu deinem Test: Wie weit aufgedreht ein Verstärker ist, sagt erst mal garnix, kann auch gut sein dass der da schon an der Grenze war. Und wenn in demselben Raum mal 100 Leute sind, braucht man auf einmal statt 100Watt im leeren Raum 2000Watt, das hab ich selbst schon erlebt.

    Und für Konzertlautstärke in einer Dreifachturnhalle braucht man dann ganz anderes Gerät, da hilft einem auch die Sx-300 nix mehr. Aber das geht dann bei 5000€ los... Jedenfalls könnte man eine ganze Seite mit NOVEX Graffel vollstellen und es würde nur dafür reichen, die Sicherung zu schaffen, aber weder für den Klang noch für die Lautstärke.
     
  9. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 28.09.06   #9
    Danke für den Tipp !

    Da ging nochwas, aber die Ohren wollte nicht. Aber was soll man sagen ich hab ja auch keinen echten PA Verstärker verwendet, sondern einen Class A HiFI Amp.

    Das Problem kenn ich, nur haben die wenigsten von uns 5000€ zur Hand ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping