Suche brauchbares Allround Gesangsmikro

von Fannon, 14.07.06.

  1. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.07.06   #1
    Hi!

    Ich suche ein Mikro so in etwa in der Preisklasse 40-80€

    Es wäre gut wenn es ein Allrounder wäre. Ich will damit vor allem Gesang aufnehmen (Homerecording) aber das Mikro sollte auch live-tauglich sein, vor allem weil ich damit auch "üben" will. Optimal wäre es wenn ich damit auch noch meinen Gitarrenamp abnehmen kann. Meine Ansprüche an das Mikro sind jetzt nicht die größten, aber ich will auch nicht 2x Geld ausgeben. Das Mikro kann gerne auch gebraucht sein.

    Was zum Beispiel gerade noch in der Preisliga wäre ist ein gebrauchtes SM58 aber ich bin jetzt nicht gerade jemand der auch für den Namen zahlen will. Von DAP Audio hat man hier auch schon viel gutes geschrieben. Das wäre sogar so günstig das ich mir das 57 und 58 kaufen könnte. Aber lieber wäre mir ein Mikrofon das gut in Gesang ist und für Amp-Abnahme OK.

    Kann mir da jemand helfen?

    Danke,
    Simon
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #2
  3. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.07.06   #3
    Die 2 sind mir hier im Forum auch schon öfter über den Weg gelaufen... Wieviel haben die denn früher gekostet?

    Sind die dann nur für Gesang gut oder kann ich damit auch nen Amp oder evtl. auch ne Westerngitarre abnehmen?

    Ist der Schalter der einzige Unterschied? Die zwei Mikrofone sehen ja von der Form schon ganz anders aus, oder täuscht das?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #4
    die zwei sind identisch bis auf den Schalter
    selbstverständlich sind sie einsetzbar auch für Recording, obwohl ich speziell für A-Gitarre ein Kondensator empfehlen würde, das jedoch für Live-Gesang dann weniger einsetzbar wäre.
    Da du nach einem Allround-Mikrofon suchst trifftst du mit diesem eine gute Wahl.
    Das TGX-58 ist rund 20 Euro teurer geworden :mad:
     
  5. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.07.06   #5
    Danke,

    hm, wenn das mal nur 60€ gekostet hat dann wars wohl wirklich ein Schnäppchen. Blöd.

    Wie ist eigentlich das Opus 59?
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.07.06   #6
    (ich hoffe der Bernd Neubauer haut mir jetzt keine runter)
    Das Opus 59 ist im Prinzip das TGX-58 mit anderer Optik (okokokok - vielleicht marginale Frequenzabweichungen)

    (servus, ich geh jetzt proben)
     
  7. Fannon

    Fannon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.07.06   #7
    Ok, dann viel spass!

    eine dumme Frage stell ich dann noch in den Raum
    Sieht das 58 genauso aus wie das 48? Auf den Bildern sehen die Mikros sehr verschieden aus, das 48 wirkt recht grau. Nahc den Angaben müssten sie aber recht gleich aussehen. Liegt das an den Bildern? Schwarz wäre mir dann doch lieber..

    Das Opus 59 seh ich nämlich noch für 59€, das wäre dann ja ne überlegung oder?
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.07.06   #8
    das TGX-48 und 58 sind identisch bis auf den Schalter
    beim Opus 59 würd ich dann zuschlagen
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 15.07.06   #9
    Für Gesangsaufnahmen ist eigentlich ein Großmembrankondensatormikro besser und für die A-Gitarre zwei Kleinmembrankondensatoren. Also wird das immer nur ein Kompromiss. Für Vocals würde ich Dir auch das TG-X 48 empfehlen. Für den Amp das TG-X 47. Das würde ich den DAPs vorziehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping