Suche einsteiger D-Piano

von ayxayx, 18.08.08.

  1. ayxayx

    ayxayx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Zuletzt hier:
    16.01.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #1
    Hallo bin totaler neuling, nehme nun seit ein paar Wochen Klavierunterricht und brauche eine Übungsmöglichkeit für zuhause. Habe da bis jetzt das Yamaha p85 und das Casio privia 120 im auge. Welches ist da besser oder könnt ihr mir etwas ganz anderes empfehlen?



    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    0 bis ca. 600 €
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Nur zuhause, wird eher selten bewegt. Gewicht spielt keine Rolle.

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    anfangs als Klavierersatz, was noch kommt weiß ich nicht.

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    ???

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Piano_

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger
    ???

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [x] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    __________________________________________________

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    nööö
     
  2. Tonkämpfer

    Tonkämpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    483
    Erstellt: 18.08.08   #2
    Hallo !
    Mir persönlich gefällt der Klang des P 85 weitaus besser.
    Das Casio wäre klanglich keine Alternative für mich.
     
  3. ayxayx

    ayxayx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Zuletzt hier:
    16.01.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #3
    Ich habe leider noch kein derart trainiertes gehör um da gravierende Unterschiede rauszuhören, für mich hören sich beide Geräte gut an.

    Dann wär der Klang schon mal ein Pluspunkt für das p85, was spricht noch dafür oder dagegen?

    Gruß
     
  4. bastlwastl83

    bastlwastl83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #4
    Hallooo,
    also was den Klang angeht, muss ich Trapp Recht geben. Der von Yamaha klingt auch für mich (absoluter Anfänger) am besten, aber das is reine Geschmackssache. Gibt ja auch mehr als genug Leute, denen der Yamaha-Sound zu blechern klingt.
    Nach ausgiebigen Anspielen beider Geräte, muss ich allerdings sagen, dass ich die GHS-Tasten von Yamahas Einstiegsgeräten deutlich schlechter finde als die Tasten der neuen Casio Privias (120,320,720). Die Yamaha-Tasten in dem Preissegment klappern für meinen Geschmack zu stark und spielen sich deutlich schwammiger als die von Casio.
    Da der Casio-Sound jedoch für nen Anfänger wie mich immer noch sehr gut klingt und die Tasten im Einstiegssegment deutlich besser sind als bei Yamaha, würd ich das Casio PX-120 klar vorziehen.
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 18.08.08   #5
    Das muss ICH immer fragen: Was sagt denn dein Lehrer selbst zu dem Thema?
     
Die Seite wird geladen...

mapping