Kaufberatung: E-Piano für anfänger

von Lymon, 12.05.08.

  1. Lymon

    Lymon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 12.05.08   #1
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis 800 €
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Zuhause, wird kaum bewegt

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)?
    Klavierersatz

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Klassisch

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Einfach nur möglichst Klavier ähnlich

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [x] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [x] sonstiges: Kopfhöreranschluss

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? egal)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    Solang es nicht wie ein schrotthaufen aussieht...

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    Wäre gut wenn ein Hocker im Angebot mit dabei ist.


    Danke für eure Antworten.
     
  2. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 12.05.08   #2
    Für den Preis würde sich das Korg SP 250 anbieten, welches 699 Euro kostet. Als Klavierbank kann ich dir die von Thomann für 59 Euro empfehlen, welche höhenverstellbar sind.
     
  3. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.255
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    275
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 12.05.08   #3
    Die meisten hier werden Dir ein Stage-Piano empfehlen (z.B. Korg SP 250, Yamaha P85), obwohl Du es nicht viel bewegen willst, weil Du mehr Musik und weniger Holz fürs Geld bekommst. Die sind zwar nicht so wohnzimmertauglich wie Home-Pianos, machen klanglich aber mehr her.

    Denk auch daran, dass Du Ständer, Pedal, Sitzbank und ggf. einen Monitor brauchst, wenn das Gerät keine eingebauten Lautsprecher hat.
     
  4. Lymon

    Lymon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.07.08   #4
    Hab mal ein bisschen über das Krog sp-250 gelesen, aber ich habe nirgendwo was darüber gelesen, ob man ein zweites Pedal (für Sustain) anschließen kann. Oder muss man das eine immer von Dämpfung zu Sustain umschalten?
     
  5. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.255
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    275
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 09.07.08   #5
    Schau mal hier rein. Da werden Pedale erklärt.
     
  6. Lymon

    Lymon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.07.08   #6
    Danke. Das löst erstmal meine verwirrung, was das eine Pedal angeht.
    Belibt die frage, ob ein zweites Pedal angeschlossen werden kann?
     
  7. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.255
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    275
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 09.07.08   #7
    Nö, es gibt auf der Rückseite nur den einen Anschluss. :(
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 09.07.08   #8
    Die Frage hatten wir hier schon mal vor einiger Zeit. Daraufhin habe ich im .pdf-Handbuch nachgesehen und bin anhand der Angaben zu dem Schluss gekommen, dass ein "una corda"-Pedal beim SP-250 nicht vorgesehen ist. Das ist natürlich schade, allerdings für den Anfang kein Beinbruch.
     
  9. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 09.07.08   #9
    @Lymon

    Du wirst als Anfänger und auch als Fortgeschrittener nur das Sustainpedal brauchen, mach dir da keinen Kopf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping