Suche etwas "rockiges" zu spielen. :)

von nulleight, 20.10.06.

  1. nulleight

    nulleight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    4.11.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #1
    Also ich spiel ca 1 Jahr und hab letzte zeit canon rock so ca 50% gelernt und es hat mir grosstenteils gefallen. Einige arpeggios daraus benutz ich als uebungen aber viele teile drin, besonders mit 16-ner scalen-artigen notenreihenfolgen(zB takt 98) gefallen mir nicht, weil meine meinung nach die nicht melodisch sind. Also ich such irgend ein lied(er) die schon anspruchsvoll und melodisch sind, am besten wie dei chord-teil von canon rock dennoch nicht zu complex wie mache hendrix sachen. Ich wuerd uberhaupt gerne etwas energetisches mit chords lernen da ich bisjetzt meistens nur soli/classic gespielt hab. Also etwas so energetisches wie "lost in space" von appolo440, wenn das jemand kennt. Mit melodisch mein ich, dass es mitten im lied eigentlich keine tonleiter-schredderreien stehen sollen wenn sie da nicht reinpassen, also das lied soll so eine hitergrunds melodie/idee haben. Und chords sind mir wichtig, weil ich die besonders ueben mochte.

    Edit:
    Achja, ich hab auch ein problem, dass bei mir "trill" im canon rock ganz am anfang gar nicht klappt. Ich hab yamaha pac 112 und 0.105 seitenstarke. Liegt das an mir oder an der seitenstaerke, weil ich merke das zB viele hammer ons nicht so definiert klingen wie bei 0.9.
     
  2. Matt Heafys Sohn

    Matt Heafys Sohn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #2
    also die trills am anfang des songs müssten eigentlich mit genug übung auch so funktionieren... zu den liedern, ich kenn keine die nur aus "chords" bestehen, kann dir aber sachen nennen die zum großteil zwar nicht aus chords, aber aus rhythmischem riffing bestehn.. ich könnte dir
    "trivium - like light to the flies"
    ans herz legen, das macht eigentlich immer spass,.. generell das ganze "ascendancy" von trivium ist zu empfehlen.. auch gut ist
    "unearth - black hearts now reign", aber wenn du wirklich irgendwas mit vielen chords spielen willst, dann spiel doch einfach "blitzkrieg" von metallica ;)
    peace, matt
     
  3. nulleight

    nulleight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    4.11.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Danke, trivium waere gut zu spielen, werd mich nach tabs umschauen, obwohl ich nicht wirklich so der death-metall mensch bin. Blitzkrieg ist, meine meinung nach, nicht so toll. Vor allem, weil es fuer die band geschrieben wurde und wenn man das alleine spielt, wiederholt man sich nur die ganze zeit. Also ich fand duke nukem theme song gut zu spielen, weil da auch die melodie im chords eingebunden ist und man kann es wunderbar alleine spielen.
     
  4. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 21.10.06   #4
    *Klugscheiß* Trivium und Deathmetal??! :eek:
    Probier mal "The Trooper" von Iron Maiden. Das ist auch ne schöne Triller-Übung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping