Suche gescheite Beatdownmucke!

von Heier, 27.11.06.

  1. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 27.11.06   #1
    Hi,

    Her mit euren Tipps. Es gibt für unterwegs nichts geileres als o.g.!!
     
  2. Der Akkord

    Der Akkord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #2
    Naja gib zumindest mal ne Richtung an. Sollen es große Bands sein oder Geheimtipps? dann kann man dir vielleicht helfen!
     
  3. Anark-oi!

    Anark-oi! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    535
    Erstellt: 28.11.06   #3
    was bitte ist beatdown ???
     
  4. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 28.11.06   #4
    OG original gangsta :confused:

    nun denn,

    obwohl ich die beatdown musik KEINESFALLS GUTHEISSEN KANN:

    throwdown (wahrscheinlich bekannt)
    settle the score
    adamantium (ehemalige throwdown kumpelband)
    Bloodline NJ (schon älter, aber gut)
    neuere most precious blood gehen auch in die ecke, denke ich
    excessive force (auch schon älter)
    und die urgesteine a chorus of disapproval ebenfalls hörenswert
    walls of jericho kann auch mit rein
    first blood
    icepick gehen auch die richtung


    die wurzeln des ganzen liegen so in der ecke
    integrity
    confront
    meanstrike

    nehme mal an, du meintest sowas in der art, stimmts :D
     
  5. Rolly

    Rolly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    155
    Erstellt: 28.11.06   #5
    such ma bei myspace nach RBS-Crew. da findeste dann die ganze pott-szene verlinkt....

    Fight Club
    Bloodsport
    In blood we trust
    und und und...
     
  6. Heier

    Heier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 29.11.06   #6
    Ja die kennt man ja schon. Hätte ich dem Der Akkord jetzt auch als Leitfaden genannt.

    o.g. bedeut im Übrigen "oben genannte" ;)

    Danke für euren bisherigen Tipps!
     
  7. P-MaN

    P-MaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 29.11.06   #7
    Und wieso nicht? Zu Aggressionsfördernd?

    Was haben Walls Of Jericho bitte mit Beatdown zu tun? Über die anderen Bands lässt sich ja streiten, aber WOJ!?


    Geht das schon wieder los..ich wette du hast diese Information aus erster Hand und standest direkt daneben, richtig?

    topic:
    Wie wärs mit den "Begründern" des Genres, Bulldoze?

    Ich würde übrigens nicht zwangsweise jede Stumpfmoshband als Beatdown bezeichnen

    aber wenn du auf oben genannte Bands steht, dann natürlich die "Klassiker": Six Ft. Ditch, Shattered Realm, CDC, Embraced By Hatred, Enemy Ground...
     
  8. JoeJackson

    JoeJackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    188
    Erstellt: 29.11.06   #8
    First Blood...
    ...hab die letztens vor AF gesehen ... ich wusste nicht, dass man nen Mosh-Part noch langsamer machen kann... aber okay. Die Mucke ist überhaupt nicht meins, aber es war so ne richtige Genugtuung, als Carl (der Sänger und Ex-Basser von Terror) die Kickbox-Affen blöd angemacht hat - bekomms leider nicht mehr zusammen, aber irgendwas von wegen ... "Wir sind hier auf ner Hardcore-Show und nicht bei ner Knuckledust-Show" oder irgendwie sowas. Gleichzeitig ne Band und das Publikum dumm anmachen - das muss man erstmal können :D

    Und zu RBS: Ruhrpott BOLLO Squad ... 'nuff said
     
  9. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 29.11.06   #9
    Was bitteschön ist Beatdown??
     
  10. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 29.11.06   #10
    Also hör die mal von Walls of Jericho den Song A Trigger Full Of Promises an, da gibts deinen Beatdown. Wir nennen das immer Mosh-Part
     
  11. TheSid

    TheSid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 29.11.06   #11
    ich muss das mal jetz genau wissen und bitte korrigiert mich....

    beatdown = breakdown = schwerer banger im hc oder metalcore????

    wie darf ich mir dann die musikrichtung beatdown vorstellen??? jemand hat shatterd realm genannt...aber is das nicht stinkenormaler hardcore?
     
  12. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 29.11.06   #12
    so ungefähr würd ich das auch definieren. Ich denke den Stil BEatdown gibts nicht, nur Musik wos drin vorkommt. Sprich auch Bands wie Unearth. Wie gesagt wir nennen das immer Mosh Part weil genau da dann die Post abgeht
     
  13. Rolly

    Rolly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    155
    Erstellt: 29.11.06   #13
    ma gespannt, ob ich dich diesma finde....

    zur diskussion: ich finde beatdown ist schon ne eigene richtung geworden. natürlich bedienen sich viele HC/MC-Band an Beatdown-Parts( oder auch Moshpart oder BreakDown).

    aber dies Beatdown-Szene besteht fast nur darauf. und außerdem sind das eher hip hop-gangster als HC-Kids.

    wobei ich leider immer wieder zugeben muss...: ich steh total auf diese simplen,stumpfen,langsamen parts mit growls....
     
  14. P-MaN

    P-MaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 01.12.06   #14
    Ich denke, es macht einen Unterschied, ob man Moshpart an Moshpart aneinanderreiht, oder auch mal melodische oder Thrash-Riffs etc. einbaut. Aber das weißt du sicher alles, Mr. Hardcore.


    Beatdown ist heutzutage jede "stumpf-ist-Trumpf"-Musik, die wie gesagt hauptsächlich aus Moshparts besteht, deren Akkorde nicht über den 4. bund hinausgehen. Im Übrigen kommen die Bands alle aus dem Ghetto (sagen sie zumindest, leben aber meistens bei den Eltern im dicken Einfamilienhaus mit Porsche).

    Früher war Beatdown sowas wie Bulldoze etc. kann man nicht beschreiben, muss man sich anhören


    Ist genauso wie mit Metalcore: Früher war es Hardcore mit Metaleinflüssen, heute ist es irgendein schweden-melodie-gedudel mit auf Emo getrimmten Bands, die sich leider alle gleich anhören

    Wenn oldboy mir da nicht widerspricht, würde ich das jetzt gerne so stehen lassen :-*

    -Ironie und Sarkasmus ist natürlich vorhanden (muss man ja meistens dazu sagen, sonst wirds falsch verstanden)-
     
Die Seite wird geladen...