Suche Gibson Pafs Empfehlung für LP59er Re

von Saitenderwisch, 14.12.07.

  1. Saitenderwisch

    Saitenderwisch Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    16.12.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Hallo wer hilft mir weiter??

    Suche folgende Information für meine Gibson LP59er Reissue
    Bauj 93, Gw. ca 3,4 kg.. Hat ab Werk damals die 57er Classic u PLus am Steg
    gehabt. Der 57er Classic soll ja inzwischen modifiziert worden sein und weniger
    "mulmig" bei crunchsounds klingen??? Der 57er Classic plus ist mir am Steg zu
    harsh, so undefiniert.

    Das möchte ich ändern. Kennt jemand die Vorzüge/ Nachteile der neuren
    Gibson Burstbucker PROS also die verwachsten????

    Gibts auch jemanden der etwas über die "seltenen" Bumble Bee Caps etwas weiß???
    Lohnt sich diese einzubauen in eine Reissue? oder ist ab Werk alles bestens???
    Bis auf den Ton vom Classic PLus der mir persönlich nihct gefällt ist alles okay.

    Freue mich über Tips und TRicks und danke vorab Holly
     
  2. Green Manalishi

    Green Manalishi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.12.07   #2
    Hallo,


    ne wirkliche Empfehlung kann ich dir nicht bieten aber vielleicht eine kleine Entscheidungshilfe via folgendem Link:

    http://www1.gitarrebass.de/magazine/0502/paf.htm

    Irgendwo gab's noch ein Vergleichstest der U.S. PAF Replikas (Timbuckers, Bare Knuckle, Wolftone und wie sie alle heissen), wenn ich's noch finde reiche ich den Link nach.
    So, hier die soundfiles:
    http://www.soundclick.com/bands/default.cfm?bandID=515868

    der dazugehörige thread im Les Paul Forum (vermutlich registrierung erforderlich):
    http://www.lespaulforum.com/forum/showthread.php?t=125667


    cheers.
     
Die Seite wird geladen...

mapping