suche gitarre: mischung aus stratocaster und les paul!

von audioger, 31.10.05.

  1. audioger

    audioger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.05   #1
    Grüß Euch!

    da mir die les paul zu weich und warm klingt und die strato auch nicht gerade meinen vorstellungen entspricht suche ich eine gitarre, die klanglich eine mischung aus les paul und stratocaster ist. sozusagen eine allroundgitarre für verschiedene stile und mit viel sustain.

    BITTE UM GITARRENVORSCHLÄGE!

    hab gehört die prs-gitarren wären hierfür optimal. ich kenne die prs auch von diversen aufnahmen und muss sagen, dass sie klanglich richtig was hermacht.

    problem:
    die prs's sind ja ziemlich teuer.
    gibt es, so wie bei gibson/epiphone, billige nachbauten, die auch klanglich an die teuren prs-gitarren aufschließen können?
     
  2. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 31.10.05   #2
    Mischung aus Les Paul und Strat:

    Bitte sehr:

    [​IMG]

    Zerberus Morpheus:

    24 Bünde
    2 Humbucker jeweils zum Single Coil Splitbar

    899 € Teuer

    Schick und gut verarbeitet. Ich habe selbst eine. Bin sehr zufrieden.

    Hompage:

    www.zerberusgitarren.de
     
  3. KingOfSpades

    KingOfSpades Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    4.09.06
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Plüderhausen (Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.05   #3
    Die Morpheus ist geil, die spielt mein Bruder. Top Verarbeitung und Sound für gutes Geld :great:

    Ich denke bei der kann man bedenkenlos zugreifen!
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 31.10.05   #4
    dann wären vielleicht die PRS SE modelle (z.b. die PRS SE custom) was für dich oder die ibanez sz-modelle. bei letzteren wäre z.b. das modell aus der prestige-serie besonders zu empfehlen, die SZ-2020 bzw. das vorgängermodell SZ-1220.
    auch hier gilt wie immer: ausprobieren, ob dir die instrumente klanglich und spieltechnisch liegen.
     
  5. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.10.05   #5
    Hier

    Ulf
     
  6. audioger

    audioger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.05   #6
    ich war jetzt auf der zerberus homepage.

    die zerberus morpheus gitarre hat mich optisch und von der detaillierten beschreibung überzeugt.

    problem:
    der vertrieb dieser gitarre läuft offentsichtlich nur über die zerberus-homepage. ich wohne in österreich, d. h. null möglichkeiten zum antesten der gitarre. ich könnte eventuell bestellen und bei nichtgefallen zurückschicken.

    aber wie gesagt die gitarre hat was.

    danke für antworten.
     
  7. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 31.10.05   #7
    Richtig. Bestellen und bei nichtgefallen zurück. Wenn du quängelst übernimmt Frank vielleicht sogar die Versandkosten für Zurück. Hinversand sowieso...
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 31.10.05   #8
    du kannst hier doch nicht einfach die preise von alten gitarren durch direktes verlinken erhöhen? :confused: :confused: unmöglich so en verhalten....:kopfschüttel:






    ;)
    @Topic: ich weiß ja nicht, aber meien RG ist auch ne Mischung aus LP und strat: hat sc und HB, ich bin damit vollends zufrieden. naja. nciht wirklich,a ebr es ist ein flexibles, gutes arbeitstier...:)
     
  9. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 31.10.05   #9
    ICh persönlich find ne SG sehr anspielenswert. Ich stand vor dem gleichen Problem. Jedoch hat PRS mich nicht so überzeugt und Ibanez mag ich vom Prinzip nicht :)
    Aber es liegt an dir. Jeder hat seine eigenen Soundvorstellung. Deshalb einfach mal antesten :)
     
  10. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 31.10.05   #10
    Versuch´s mal mit SG-Gitarren! (hat nen runden korpus wie ´ne LP aber auch Spitzen wie ´ne Strat.

    :screwy: :D :screwy: Sorry hab die Nachricht nicht durchgelesen(ich schaue nebenbei fern...), hab gedacht du meinst das aussehen der gitarre...:screwy: :D :screwy:
     
  11. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.10.05   #11
    Doch kann ich, denn ich habe eine ganze Garage voller alter Arias, die nur auf den großen Preisrutsch nach oben warten! ;);)

    @topic:

    Wer ein Ding zwischen Paula und Strat braucht, ist wohl mit einer Superstrat und HSH am besten bedient. Dann sollten aber nur 22 Bünde vorhanden sein, damit die Positionen der Tonabnehmer einigermaßen stimmen.

    Beim Holz muß man dann natürlich einen Kopromis eingehen. Eine Strat aus Mahagoni klingt nie wie eine aus Esche (Weiß ich von meiner Cimar-Strat) und daß eine Paula nicht aus Esche sein sollte, ist vermutlich auch jederman klar.

    Mit meinen beiden HH's (Claudia und Pauline) geht das eigentlich schon recht gut. Besser geht allerdings es noch mit Mukki, was eindeutig am Hals liegt. Er hat eben doch den größten Einfluß auf den akustischen Klang einer massiven Gitarre.

    Ulf
     
  12. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 31.10.05   #12
    Wenns billig sein sollte: Harley Benton Duke, is ne PRS Kopie, soll garnichtmal so schlecht sein!
    MFG
    Simon
     
  13. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.10.05   #13
    HB o.ä? Oh man! Da spar ich doch lieber a bisserl und kaufe dann was richtiges!

    Ulf
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 01.11.05   #14
    keine vorurteile, schon mal angspielt ;) :rolleyes:
     
  15. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 02.11.05   #15
    Na ja...

    Machen wir mal eine spontane Rechnung auf:

    VK-Preis: 198 Euro
    ab 16% MWST: 170,69 Euro
    ab 30% Handelsspanne: 131,30 Euro
    Transport ca. 5 Euro 126,30 Euro

    Damit hätten wir grob den potentiellen Fabrikpreis ermittelt. Aber weiter:

    2 PU's a 8 Euro EK: 110,30 Euro
    6 Mechaniken (5 Euro): 105,3 Euro
    Lack (10 Euro): 95,30 Euro
    Korpusholz (10 Euro): 85,30 Euro
    Halsmaterial (10 Euro): 75,30 Euro
    Elektronik (7 Euro): 68,30 Euro
    Brücke/Tremolo (10 Euro): 58,30 Euro
    Allg. Fabrikkosten (10 Euro): 48,30 Euro

    Damit ist sicherlich nicht alles Material erwähnt, aber machen wir hier einmal Schluß. Der Rest mögen also Lohnkosten sein.

    In Deutschland bekommt man für 48 Euro gerade mal eine Stunde Industriearbeiter. Also müssen wir im billigen Asien fertigen lassen und hoch automatisieren. Wenn man irgendwelche armen Chinesen ausreichend knechtet, arbeiten sie vieleicht für 2 bis 4 Euro die Stunde 12 Stunden am Tag an sieben Tagen die Wochen und gehen nur zuhause aufs Klo. Da wird es dann trotzdem schon sehr knapp mit der Zeit.

    Solche Instrumentenpreise sind daher nur zu halten, wenn
    1. große Stückzahlen produziert werden,
    2. ein hoher Automatisierungsgrad in der Fertigung vorliegt,
    3. nur minimale Löhne ohne Nebenkosten gezahlt werden ( -> ungelernte Hilfskräfte),
    4. billigstes Material verwendet wird und
    5. auf Qualitätssicherung und Prüfung weitgehend verzichtet wird.
    Was man von einem solchen Instrument halten kann, möge sich jeder selber ausmalen! Bekannterweise schwankt die Qualität solcher Billigprodukte von Unbrauchbar bis spielbar und streut sehr stark!

    Zum Vergleich: Ein brauchbares unbearbeitetes Stück Tonholz für den Korpus ist im Großhandel in der Regel nicht unter 30 Euro zu haben!

    Ich persönlich würde mein Geld für so etwas nicht aus dem Fenster werfen! 250 Euro ohne Koffer sind für mich das absolute Minimum. Ohne persönliches Antesten geht auch in diesem Fall nichts.

    Ulf
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 02.11.05   #16
    @audiogerät: Ibanez SZ Serie, hat eine PRS Mensur (zwischen Fender und Gibson), Hardtail, 2 Humbucker. Gibt es bei der Klangfarbe ab ca. 400,- aufwärts.
    Sag ihnen schönen Gruß vom Hoss.

    [​IMG]
     
  17. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 02.11.05   #17
    @ Der Onkel: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping