Suche guenstige Endstufe + Boxen fuer Pod

von Atrowurst, 06.03.05.

  1. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.03.05   #1
    Hi Leute!

    Ich moecht mir in naechster Zeit einen pod zulegen, und dafuer such ich noch eine guenstige Endstufe samt Boxen. Was gibts denn da empfehlenswertes?

    Rocktron und Konsorten sind mir viel zu teuer, ausserdem soll man ueber den Pod ja sowieso eher ne PA Endstufe nehmen was ich so herausbekommen hab.

    100 Watt reichen mir vollkommen.

    Des weiteren brauch ich dann noch Boxen. Zu einer PA Endstufe werden ja immer aktive Boxen empfohlen. Kann ich da nicht lieber ein 2x12er cab dranhaengen? (da wuerd ich mich dann am gebrauchtmarkt umsehn)

    Also, bin fuer jeden Tip dankbar.
     
  2. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 06.03.05   #2
    das mit der pa enstufe ist eine möglichkeit, kein muss

    ich hab meine rocktron velocity 100 und bin restlos zufrieden, dass rennt über eine line 6 spider 4x12 box...

    und so teuer ist die rocktron auch net... ich hab die neu gekauft und 300 € bezahlt...
     
  3. StAnDlEiTung

    StAnDlEiTung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Köthen / Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #3
    Guten Abend! ;)

    Ich habe nen V-Amp Pro, welchen ich mit ner Thomann Endstufe "TA600" über ne Behringer BG412H verstärke, klingt einwandfrei. Die Endstufe läuft im gebrückten Monobetrieb und die Box Mono... Mächtig Druck! :)
    Und nicht mal sooooooo teuer !

    Hoffe ich konnte helfen, viel spass! :great:
     
  4. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.03.05   #4
    ja nur 300 ist mir schon viel zu teuer.

    da wuerd ich ja mit pod + boxen auf mindestens 650 kommen, damit koennt ich mir ja schon ne gebrauchte roehre holen. Und das hatte ich in naher Zukunft noch nicht vor.

    *edit*

    Genau die TA Amps von Thomann hab ich mir angeschaut, die scheinen recht guenstig zu sein. Oder die Palladiums bei Musik-service.
    Zahlt sich sowas ueberhaupt aus wenn man kein rack hat?
     
  5. Heavy M@l

    Heavy M@l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #5
    Wenn du eine Endstufe hast,brauchst du keine AKTIVboxen.
    Du solltest auf jeden Fall ein 2x12er bzw 4x12er Cabinet nehmen,je nach Budget...
    Mfg Dennis
     
  6. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 07.03.05   #6
    ja, nur vertragen cabinets ueberhaupt die hohe Leistung einer Endstufe?
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 07.03.05   #7
    Wenn sie die entsprechenden Speaker haben ja (und 150 Watt Boxen, bzw. welche mit noch hoeheren Leistungsreseerven gibt es zu hauf).

    Allerdings verhaelt es sich mit einer PA-Endstufe anders als mit Gitarrenendstufen: waehrend wir Gitarristen auchmal hinnehmen (oder gar darauf aus sind) das unsere Endstufe in die Saettigung (Uebersteuerung) gefahren wird, moegen das PA-Endstufen nicht, bzw. die danken das dann mit einer sehr unschoenen Verzerrung.

    Kurz: bei Gitarristen gilt, dass die Box(en) mehr Watt haben soll(en) als der Verstaerker, im PA Bereich sollte die Endstufe so ausgelegt sein, das sie mehr Leistung gibt (und nicht staendig im Grenzbereich gefahren werden muss). Das hat natuerlich auch zur Folge das man viel disziplinierter mit dem Volume-Regler der Endstufe umgehen muss.

    Eine Aktivbox ist uebrigens die Kombination aus Endstufe und Lautsprechern in einem Gehaeuse.
     
  8. Atrowurst

    Atrowurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 07.03.05   #8
    Danke fuer die Antworten bis jetzt.

    Und was waere nun fuer den Bandbetrieb geeigneter?
    Ein Cabinet oder doch lieber ne (passive) PA Box? Und was waere denn empfehlenswert in den unteren Preisregionen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping