Suche Gurt in diesen Stil

von Cage, 27.01.07.

  1. Cage

    Cage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Hallo,

    ich suche einen Gurt in diesem Stil:

    Gitarrengurte.de - Levys Garment M7GP, schwarz Levys Garment M7GP, schwarz LevGarmM7GP

    Der Gurt gefällt mir an sich schon ganz gut, er könnte aber ein etwas besseres Design und eine Polsterung haben. Er sollte aber schon noch schlicht sein, also keine Flammen oder Ähnliches.

    Er sollte eine schöne Leder-Optik haben bzw. auch gerne komplett aus Leder sein, aber nicht diese typische Verstellvorrichtung wie bei den meisten Ledergurten haben (z.B. Gitarrengurte.de - Levys Genuine M4, schwarz Levys Genuine M4, schwarz LevGenM4, da diese bei mir erfahrungsgemäß recht schnell ausleiern.

    Preislich würde ich so bis ca. 40€ mitgehen.

    Danke für eure Antworten!
     
  2. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 27.01.07   #2
    hey Cage.

    Also vielleicht wären ja die Minotaur-Gurte was für dich
    so in dem Stil hier https://www.thomann.de/de/minotaur_fso_bk_gitarrengurt.htm

    oooder du kaufst dir den Gurt deiner Wahl und so ein Schulterpolster parallel dazu...
    https://www.thomann.de/de/planet_waves_schulterpolster_pwmfp_1.htm

    geht natürlich auch, wär aber von der kostenintensivität ungefähr gleich, was ich so seh...

    ich selber benutzte auch einen ähnlichen Levys-Gurt wie du oben gepostet hast, aber ohne Leder auf den Lageflächen - sehr angenehm, hat noch nie gedrückt..

    Viel Glück noch bei der Suche,
    patrik.
     
  3. Cage

    Cage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.01.07   #3
    Ja, das mit den Polstern is ne echt gute Idee. Daran hab ich überhaupt nicht gedacht, dass es sowas auch seperat gibt. Werde dann sicher den Gurt kaufen und das Polster dazu. Danke redwing!
     
  4. blackcloud

    blackcloud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    21.04.11
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #4
    Ich hab auch so ein Schulterpolster von Planet Waves.
    Ein weiterer Vorteil neben der größeren Auflagefläche ist, dass mein Nylongurt bei kopflastigen Gitarren nicht mehr rutscht. Da spart man sich echt einen teuren Ledergurt :great:
     
  5. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 27.01.07   #5
    Cool zu wissen, da ich die Anschaffung einer SG plane ;) danke.

    Und bitte gerne, Cage ;) :>
     
  6. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 31.01.07   #6
    Wieso denn nicht einen Levys Gurt aus Wildleder? Die gibt es auch in schwarz und rutschen tut nichts mehr. Ich kann jetzt auch meine Paula OHNE Rückenschmerzen spielen, meine SG steckt den Kopf nicht mehr in den Sand und ich finde den Gurt klasse. Einziges Manko kostet 45€ aber du wärst ja bereit soviel auszugeben.
     
  7. Holgerman

    Holgerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.07   #7
    Hey, das wäre was für mich. Hab einen PlanetWaves Gurt und eine Epiphone SG, der Gurt rutscht dabei leider wie sau.
    Und der Gurt selber rutscht auch nicht durch das Schulterpolster? Will nämlich nicht 15€ in den Sand setzen, nur damit mir der Gurt durch das Polster rutscht und somit alles beim Alten bleibt.
     
  8. blackcloud

    blackcloud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    21.04.11
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.07   #8
    Hallo Holgermann,

    Das Tolle an der Kombination Polster + Nylongurt ist, dass die Gitarre nur noch rutscht, wenn du es willst.
    Zur Erklärung: Ich hab ne Les Paul, die ist zwar nicht Kopflastig, rutscht aber ohne Polster in die Horizontale. Wenn ich das Polster dran hab kann ich sie in jeder Position spielen, die ich mag. Also steil, "mittel steil", flach, egal wie du sie hinziehst, sie bleibt.

    Kann das schlecht erklären, aber wenn du die Gitarre, egal in welcher Position loslässt bleibt sie auch dort. :o Und das aktive verrutschen geschieht völlig ohne Kraftaufwand.

    Das Polster ist von dem Gurt (hier) hab es jetzt aber an nem ErnieBall Nylon.
    Sorry an Musik-Service, ihr habt ihn nicht im Programm. Hab ihn selbst aber ausm örtlichen Musikladen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping