Suche gute Anfänger Gitarre für Metal

von Black Revenge, 13.08.06.

  1. Black Revenge

    Black Revenge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.06   #1
    Moin,

    Ich habe vor wenn ich jetzt bald mein erstes Gehalt bekomme mir eine E-Gitarre zuzulegen. Ich habe vor ca 1 Jahr mal ein viertel Jahr angefangen zu spielen konnte aber noch nix. Ich möchte gerne mit dieser Gitarre sämtliche Metalrichtungen spielen können: Power, Thrash, Death, Black! ich will aber fürn Anfang nicht mehr wie 220€ für die Gitarre ausgeben, da ich ja auch noch einen Amp brauche. Könnt ihr mir mal ein Paar Metal-Gitarren empfehlen?
     
  2. Cornholio33

    Cornholio33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 13.08.06   #2
    such dir eine aus :)
    https://www.thomann.de/de/search.ht...wgfid5=235&wgf235=&mysubmit=Produkte+anzeigen

    Du kannst prinzipiell mit jeder E-Gitarre Metal spieln.
    Aber damit fette Metal-Zerren besser klingen, wär n Humbucker nicht schlecht (also die Tonabnehmer, die aussehen als wärns 2 nebeneinander)
    Ich hab auch ne ganz billige Metal-Gitarre und bin eigentlich mit dem Sound (und v.a. dem Aussehen) zu dem Preis ziemlich zufrieden.(musste nur noch n bissl selber einstelln die Klampfe)

    gruß Corni
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 13.08.06   #3
    Für das Geld solltest du dir mal die Ibanez GRG 170 DX anschauen, in meiner Signatur findest du zu der Gitarre auch noch ein Review.
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 13.08.06   #4
    @Black Revenge:

    Ich kann Dir auch die Ibanez GRG170DX empfehlen, da ich diese selber habe. Jetzt nach eineinhalb Jahren spiele ich diese immer noch. Diese kannst du Dir ruhigen gewissens kaufen. ;)

    Wenn Du noch knapp 100 € mehr ausgeben kannst vielleicht noch die Ibanez RG321 MHWK. Ansonsten noch Jackson JS30RR BK oder Yamaha Pacifica 112XYNS.

    Aber wenn du Dir so eine knappe Preisgrenze setzt wird es schwieriger etwas passendes zu finden. Es kommt auch auf Deine Vorlieben an was Du gerne haben möchtest. Außerdem brauchst Du noch einen Amp dazu. Hierfür kann ich Dir den Roland Micro Cube empfehlen. :)
     
  5. KombuchaMushroom

    KombuchaMushroom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    24.05.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 13.08.06   #5
    ich würde dir auch die GRG170 empfehlen. Aber eigentlich klingt jeder Gitarre nach Metal wenn du den passenden AMP hast ;) Ich denke der Roland Micro Cube, wie schon vorgeschlagen eignet sich dazu gut. Vor allem weil du da ein Mesa Boogie Rectifier Modeling hast und da viele Metalbands Mesa Boogie Rectifier spielen...
     
  6. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 13.08.06   #6
    Ich rate dir zu Ibanez EXR 170, oder zur GRG 170.
    Die erste habe ich selber, und bin mehr als zufrieden bezüglich bespielbarkeit.
    Als Amp würde ich den Cube 15X nehmen.
    Und man kann mit jeder Gitarre jede Musikrichtung spielen, nur wenn du mit einer BC Rich in einer Blues Band spielst, kommt es bei den meisten wohl weniger gut an :D
     
  7. killerzelle

    killerzelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    20.01.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Otzing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #7
    Servus miteinander!
    Also, ich such auch eine gute E-Gitarre, vor allem für Heavy.
    Ich hab 500€ zur Verfügung für Amp und Klampfe.
    Und da hab ich die ESP LTD Viper 50 ins Visier genommen, ist die was?
     
  8. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 14.08.06   #8
    ICh habe Sie mal angespielt, nur die Tatsache das kein Tremolo vorhanden ist, hat Sie für mich relativ uninteressant gemacht.
    Ich habe bei PMs, (Abdämpfen) ein schöneres Gefühl mit der breiten Auflagefläche eines Tremolos.
    Würde dir um ca 90€ mal den Cube 15X empfehlen
    http://www.musik-service.de/roland-cube-15-prx395757034de.aspx
    Für Giatternständer 10€, Gurt 10€, Kabel 13€, PLek, Pickholder, Saiten 8€, Gigbag 25€ (Alles nur Grob geschätzte Preise!) Rechnen wir mal 60€

    Hast noch 350€ für ne Gitarre
    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-Viper-50-prx395726547de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-412-prx395742977de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-321-MHWK-prx395749891de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-EXR-170-IP-prx395749865de.aspx
    Das wären ein Paar Empfehlungen von mir.
     
  9. killerzelle

    killerzelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    20.01.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Otzing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #9
    Danke.
    Also, die erste Ibanez, die RG-321 hab ich letztens bei meinem örtlichen Musikhändler probegespielt. Hatte schon nen deftigen Sound muss ich sagen.
    Aber einen Tremolo brauch ich nich unbedingt, also, eigentlich gar nich, wär dann die Viper wieder interessanter?
     
  10. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 14.08.06   #10
    Die LTD Viper 50 hatte ich mal in der Hand und am Amp.. Hat mir zum einen klanglich nicht gefallen, war irgendwie..steriler als meine, ich mag persönlich halt was warmes.. und zum anderen konnte ich Verarbeitungsfehler finden, die sich vor allem im Lack niederschlugen. Kann aber auch sein dass ich n mieses Modell hatte.
     
  11. sizzler

    sizzler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #11
    Von der Verarbeitung her muss ich SkaRnickel Recht geben. Was den Lack angeht hat der Hersteller wirklich etwas geschlammpt, gerade was den Übergang von Griffbrett zu Halslackierung angeht.
    Ansonsten liebe ich die Viper, zugegeben ist auch meine erste und ich spiele noch nicht allzu lange. :rolleyes: Ich komm mit ihr prima zurecht und sie klingt in meinen Ohren ganz gut, hat mit den zwei Humbuckern auch ordentlich Power. Hergeben würd ich sie nicht mehr.
    Letztendlich hilft hier aber auch wohl nur anspielen...
     
  12. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 14.08.06   #12
    Exakt. In den Laden setzen, Ein paar stunden später wieder raus gehn - das ein paar Tage wiederholen :-)D) - und schon weist du es dir Spaß macht auf Ihr zu spielen^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping